Sonntag, 30. Dezember 2007

Weihnachtsnachlese


Von Sabine bekam ich diesen praktischen Fadenfänger, der direkt neben meiner Bernina ein Plätzchen gefunden hat und in dem jetzt alle abgeschnittenen Fäden verschwinden, die ansonsten auf dem Boden gelandet wären. Ein geniales Teil, das noch durch ein Nadelkissen ergänzt wird.


Unter dem Nadelkissen befinden sich zusätzlich fünf Garnspulen, eine tolle Idee!!! Und damit noch nicht genug.



Außerdem hat Sabine mir noch diese schöne Weihnachts-AMC genäht. Vielen lieben Dank, Sabine. Du hast mich so reich beschenkt, dass jetzt eigentlich kein Wunsch mehr offen ist....nur ein ganz kleiner: BITTE RICHTE DIR EINEN BLOG EIN, damit auch andere deine Werke bewundern können!!!



Von Hanna kam dieser süße Engel zusammen mit schönen Jeansresten. Der Engel wird nach Weihnachten auf meinen Büroschreibtisch wandern. Ich bin mir sicher, dass er zwischen Gesetzestexten und Akten eine gute Figur machen wird!!! Vielen Dank, dir , liebe Hanna, nicht auszudenken, wo der Engel gelandet wäre, wenn wir uns nicht über unsere Blogs kennen gelern hätten ;-)





Ganz herzlich möchte ich mich auch bei Britta für ihre schöne AMC mit den zwei Wehnachtsbäumen bedanken. Die Karte kam ganz überraschend und das hat mich sehr gefreut. Britta war in diesem Jahr eine meiner Round Robin Partnerinnen. Round Robin? Die Geschichte dazu und die wunderschönen Quilts, die aus diesem Projekt entstanden sind, könnt ihr bei Britta hier nachlesen. Ich bin übrigens an ihrem Top für die 4 großen Sterne verantwortlich...





Weiter geht der Geschenkereigen mit den Inchies von Cordula , die gerade noch so rechtzeitig vor Weihnachten eintrafen, dass sie direkt an den Weihnachtsbaum gewandert sind, mit Ausnahme eines ganz besonderen Inchies...




...das ich sofort an meine Handtasche gehangen habe, nicht nur weil es farblich so gut passte, als hätte Cordula die Farbe meiner Tasche gekannt. Aber so ein kleiner Schutzengel an der Handtasche kann nicht verkehrt sein. Vielen Dank auch an dich, Cordula. Ich kann immer noch nicht glauben, dass das deine ersten Inchies gewesen sein sollen!!!



Unbedingt zeigen möchte ich euch auch noch das Geschenk meines ältesten Sohnes, ja, der, der den Winterquilt bekommen hat. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass die Kinder von Quilterinnen, seien es nun (wie bei mir nur) Söhne , so einen ganz anderen Bezug zu Handarbeiten haben, als sogar viele Erwachsene. Meine Söhne - natürlich mittlerweile alle Besitzer mehrerer Quilts - wissen ganz genau, was sie da in den Händen halten, und wenn ihre Quilts sie auf der Klassenfahrt, zum Zelten, zum Übernachten bei Freunden oder eben mit in die erste eigene Wohnung begleiten, dann weiß ich, dass diese Jungs so verkehrt nicht sein können. Und solche Söhne durchforsten im Ernstfall die gesamte quiltige Literatur ihrer Mutter, damit diese zu Weihnachten genau das Buch bekommt, das sie noch nicht hat! Danke Max, das Buch hat mich schon wieder auf ganz viele neue Ideen gebracht...und ganz zum Schluss will ich euch nicht vorenthalten,was bei einer Quilterin...




am Weihnachtsbaum hängt. Etwas anderes habt ihr wahrscheinlich auch nicht erwartet!!!

Kommentare:

  1. Da ist es dir ja besonders gut gegangen, ich find vor allem den Engel so putzig!
    Guten Rutsch
    und liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. Eine Nähmaschine am Weihnachtsbaum habe ich auch noch nicht gesehen. Aber ich habe ein Räuchermännchen, das an der Nähmaschine sitzt. Sollte ich nächstes Jahr mal wieder hervorkramen.
    Guten Rutsch und liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hab gern für Dich gebastelt Martina :-). Ich freu mich für Dich über Deine Weihnachtsbeute, u.a. genial finde ich, wenn man Kinder hat, die solche schöne quiltige Geschenke machen, ich darf mich glücklicherweise dazu zählen, meine Söhne haben mich auch in dieser Weise zum Fest bedacht.
    Einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Blogjahr 2008 wünscht Dir Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere Martina, das sind ja tolle Sachen, besonders gefällt mir der Fadenfänger und die Nähmaschine am Baum.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr und freue mich jetzt schon auf alles, was da auf uns zukommt - liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. mannomann...da ist es dir aber gut gegangen....und falls ich mich wiederhole...aber das kann man ja öfters sagen...alles Gute für das nächste Jahr!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Was für wunderschöne Sachen du geschenkt bekommen hasst!!!
    und wo gibt es so eine tolle Nähmaschine zu ergattern?..die ist ja echt klasse.

    Guten Rutsch und viele kreative ideen in 2008!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina, ich wünsche Dir ein glückliches, gesundes und kreatives Jahr 2008! Danke schön für den Link - ich finde, dass jede Farbvariante des Mystery-BOMs toll aussieht - das liegt wohl an der guten Vorlage. Dein Baumschmuck ist super - wo gibt es denn bitte so eine niedliche Nähmaschiene zu kaufen???
    Liebe Grüße, Alicja

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails