Dienstag, 25. September 2007

Post von Elke und Anke

Das kam heute von Elke und weil die ATCs so schön sind, hab ich direkt ein Photo in meinen Hortensien gemacht:

Aber da etwas Quiltiges selten allein kommt, landeten auch diese schönen ATCs von Anke bei mir und für die fand ich mit dem Weinstock in meinem Garten einen passenden Hintergrund:


Dafür hat Anke hoffentlich morgen Post von mir und freut sich über das hier:

Sonntag, 23. September 2007

Tyvek,Traumfänger und Sunprinting


Ich habe vor ein paar Tagen zum ersten Mal Färben durch Sunprinting ausprobiert, Helena vertreibt die dazu notwendigen Farben in ihrem Shop www.decolorist.de und gab mir viele Tipps für's erste Färben mit auf den Weg, so u.a. die Empfehlung außer dem zu färbenden Stoff immer ein kleines Stück Tyvek bereit zu halten und zum "Vorreinigen" der Pinsel das Tyvek zu bemalen. Ein Stück Tyvek hatte Helena in eine Karte direkt zum Ausprobieren beigelegt , ebenso ein Stückchen bereits wärmebehandeltes Tyvek in Blau sowie ein Inchie. Die Ausbeute meines Sunprinting seht ihr teiweise auf den AMCs auf dem oberen Bild, ich habe eine große alte BW Serviette grün gefärbt, den Pinsel zum Vorsäubern sodann auf dem Tyvek ausgestrichen und nach dem Trocknen das Tyvek wärmebehandelt und ein Stückchen auf eine AMC gequiltet, natürlich unter Verwendung des gefärbten Stoffs und eines Rechtecks aus Jeans.
Ja, und weil ich diese Inchies so mag, habe ich dann noch eines aus Tyvek genäht, mit Perlen verziert und mit einem Colorgarn am Rand umnäht. Dieses Inchie wanderte sodann auf die AMC im Bild oben rechts und von diesem kleinen Etwas baumeln Fäden, an denen Perlen und Blätter hängen. Erinnert mich irgendwie an einen Traumfänger.

Sonntag, 16. September 2007

Eine Jeans - zwei AMC

Ein Jeansstoff, hier schwarzer Edelstrech, und 2 völlig verschiedene AMC. Das sieht einmal so aus:

Oder so:
Auf beide Karten habe ich verschieden farbige geschmolzene Angelinafasern aufgelegt sowie Tüll und selbstgemachtes Fabric-Paper. Bei der unteren Karte wurde in die Umrandung ein dunkelblaues Puschelgarn (Brazilia) eingenäht und ein Glasperlenanhänger als Hingucker oben rechts angebracht. So eine kleine Kostbarkeit kann natürlich nicht als "schnöde" Postkarte auf die Reise gehen, aber das gute Stück wird auch nicht bei mir bleiben, es ist nämlich schon vergeben und geht morgen gut verpackt zu Jutta.

Dienstag, 11. September 2007

September AMC Tausch


Dies sind noch 2 AMCs, die ich für den September Tausch auf der art4card Liste gemacht habe, beide mit einem Untergrund aus selbstgemachten Fabric-Paper, auf der Karte links habe ich orange-farbene und goldene Nähfäden in Organza eingenäht und mit Perlen verziert, die Karte rechts ist mit einem Lonni Rossi Stoff beklebt und soll an ein japanisches Schriftzeichen erinnern.Auch diese Karte ist mit Perlen verziert und mit Goldfaden gequiltet. Um den Rand beider Karten habe ich in den Zick-Zack-Stich einen Puschelgarnfaden (Brazilia) eingenäht. Mir gefallen beide Karten so gut, die würde ich am liebsten behalten. Aber so soll es ja auch sein, mit den Dingen, die man weiter gibt.

Sonntag, 9. September 2007

ATCs für Elke


Hallo Elke, dieser Post ist nur für dich, aber natürlich dürfen alle anderen auch gerne weiter lesen ;-) Elke gefallen meine Jeans AMCs, weshalb sie mich fragte, ob ich mir vorstellen könnte, auch ATCs aus Jeans zu nähen und dann mit ihr zu tauschen. Ich hatte vorher noch nie ATCs genäht, aber als kleine Schwester der AMC konnte das ja nicht so schwierig sein, weshalb ich mich gestern direkt an die Nähmaschine begeben habe. Was soll ich sagen, bei dem Thema Jeans genügt ein Blick auf meine Jeanshosen Sammlung und schon sprudeln die Ideen und ich hoffe, dass dir, Elke, das, was bei mir da so "hochgesprudelt" kam, gefällt. Morgen treten die ATCs ihre Reise nach Thüringen an.

Freitag, 7. September 2007

Und noch'n Tag


Wieder ist ein Tag für einen reisefreudigen Menschen fertig geworden, diesmal aus selbstgemachtem Fabric-Paper in Türkis, wobei ich zwischen Stoff und Seidenpapier ein türkisfarbenes Garn ausgelegt habe. Darauf sind später dann noch goldene Fäden und dunkelblaues Puschelgarn (Brasilia) gekommen und als "Befestigung" hellblauer Tüll. Das Tag wurde mit blauem Metallic-Garn gequiltet und mit unterschiedlichen Perlen verziert. Ja, und weil ich dann irgendwie noch nicht genug hatte, habe ich anschließend ein etwas schlichteres Mini-Tag fabriziert und mit meinem und dem Namen der Beschenkten auf der Rückseite versehen.

Donnerstag, 6. September 2007

AMC in Herbststimmung an Hortensie


Die Hortensienblüten sind nicht mehr ganz so frisch, aber die Jeans, die ich in dieser Karte vernäht habe, waren es ja auch nicht mehr. Trotzdem kann man aus ihnen ganz tolle Dinge zaubern, hier habe ich einfach Streifen unterschiedlicher Jeans, auch solche mit den typisch orange-farbenen Nähten mit verschiedenen Zierstichen meiner Nähmaschine miteinander verbunden und anschließend ein wenig mit Perlen bestickt, und fertig ist die AMC Nr. 8 :-)))

Dienstag, 4. September 2007

AMC an Quitte


AMC an Quitte, so könnte man dieses Photo nennen. Bei dem roten Hintergrundstoff handelt es sich um Bali Batik auf die ich kleine Jeansquadrate und Rechtecke mit einem Schneckenmuster aufgequiltet habe. Nicht zu sehen im Bild: wunderschöne gold-gelbene Quitten, aber da, wo sie hängen, wollte sich die Karte nun mal nicht photographieren lassen und wehte mir immer davon!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails