Freitag, 19. September 2008

Muffins and more

Das Internet liebt Muffins!!! Zu diesem Schluss bin ich aufgrund der Kommentare und Mails, die mich zu meinem letzten Post erreichten, gelangt. Deshalb gibt es noch ein weiteres Lieblings-Muffin-Rezept, kinderleicht nachzubacken und speziell für diejenigen gedacht, die vergeblich auf Blaubeersuche gegangen sind. Das Rezept stammt noch aus "unserer" Au-Pair-Mädchen-Zeit und wurde von Eleonore, einer waschechten Britin, die sehr koch-und backfreudig war, (vielleicht doch keine Waschechte Britin ;-) eingeführt. Hier kommt das Rezept von

Eleonores Schoko-Muffins
----------------------------

24 EL Mehl
5 EL Zucker
2 TL Backpulver
2 Prisen Salz
1 Päckchen Schokotröpfchen oder Schokostreusel oder gehackte Schokolade (was gerade da ist)
in einer Schüssel miteinander vermengen.

------------------------------------------------------------------------------------------------

200 ml Milch
100 ml neutrales Pflanzenöl
1 Ei
miteinander verquirlen

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Die flüssigen Zutaten mit dem Mehl vermischen, aber gerade nur soviel, dass sich beides miteinander verbunden hat, es sollte kein total homogener Teig entstehen, wenn noch Mehlklümpchen sichtbar sind, ist das in Ordnung.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Den Teig in eine gefettete Muffin-Backform geben und bei 200° Umluft ca. 20 min backen.
Dieser Teig ist recht fest, weshalb man ihn zur Not auch ohne Muffinbackform, weiterverwenden kann. In diesem Fall Teighäufchen in Muffinformgröße auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech geben. Das Rezept lässt sich super mit kleinen Kindern backen, sie lieben das "Abzählen" der Mehllöffel :-)))))))) Viel Spaß beim gemeinsamen Backen!!!




Aber da ich nicht nur Muffins backe, sondern mich daneben redlich bemühe, bei meinen diversen Projekten nicht heillos in Rückstand zu geraten, zeige ich euch unten, dass ich zumindest beim Hadia-Schal "bei bin". Nachdem sich im 3. Teil bei mir ein Fehler eingeschlichen hatte, musste Daniela erste Hilfe leisten und sie hat doch tatsächlich das Unmögliche geschafft, und meine Panne ausgemerzt. Überglücklich hab' ich dann heute Nachmittag den 4. Teil gestrickt, diesmal fehlerfrei, lag wahrscheinlich an den 2 Muffins, mit denen ich mich vorab gestärkt hatte ;-)



Und zur Belohnung hab' ich mir dieses Schmankerl von Marianne Isager, das es bei Daniela gibt, gegönnt. Ihr gerade auf deutsch erschienenes Buch lautet: "Japan" und trägt den Untertitel "Nordisch stricken mit japanischen Inspirationen". Das Buch ist die reinste Augenweide, es führt die Leserin durch das Jahr, indem jedem Monat 2 Strickprojekte vorgestellt werden, sei es ein Pullover oder eine Jacke wobei vorab immer die dazu passenden Handstulpen sozusagen als kleine Strickübung für das Pulloverprojekt zum Nacharbeiten präsentiert werden. Wunderschöne Photos und stimmungsvolle Texte machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. Wer es einmal durchgeblättert hat, will es haben!!!


Das Beste aber kommt noch: Bei Daniela im Strickstudio "Maschenkunst" gibt es derzeit alle Modelle aus dem Buch im Original zum Bewundern, Betrachten, Befühlen und Inspirieren und natürlich hat Daniela auch die passende Wolle zu den Modellen. Das ganze Schaufenster ist entsprechend dekoriert, also nichts wie hin, wenn euch der Weg nach Köln führt!

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    da wollte ich doch nochmal nach dem Rezept schauen und schon ist ein Neues drin. Heidelbeeren habe ich noch im Vorrat und die anderen Sachen sowieso, aber kein Dinkelmehl.
    Dann mach ich morgen einfach die anderen Muffins...das ist ein Service bei dir ;o)
    Meinen Sohn habe ich eine Isager Pullover nach einem Bild nachgestrickt. Der Pulli sieht aus,wie eine Zeitung..passend zum Job....Und diese tolle Erdbeermütze für kleine Mädchen...
    sie hat schon tolle Ideen...
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. ooooh Danke, liebe Martina ..ich wiess nicht, obs Inet auf diese Rezepte steht, ich auf jedenfall, hatte ich doch grad überlegt, was ich fürs Weekend backen könnte ;-)
    Dein Schal wird so toll ...und für den Link, und die Buchempfehlung meinen Dank!
    Schönes Wochenende
    ♥☼♥ Barbara ♥☼♥

    AntwortenLöschen
  3. ...jetzt weiß ich nicht, ob ich zuerst die muffins nachbacke oder mich nach dem Buch umschaue ...oder....na vor allem geniese ich das Wochenende...LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    Da komme ich ja mit dem Backen kaum nach, vor allem, da ich noch Äpfel und Birnen verbacken muß. Das Stricken hatbei mir Pause, zuerst kommen meine Terminprojekte -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. danke für die Muffinrezepte, ich werde sie mal ausprobieren - lesen sich lecker!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina
    Jetzt bin ich froh dass ich deinen Blog gefunden habe alle Hadida die ich bis jetzt gesehn habe haben unten die kleine Ecke rechts nur meine ist links aber du hast das auch das beruhigt mich.
    Würdest du mir veraten wie ich deinen schönen Blog Abonieren kann.
    Gruss Christiana

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails