Montag, 31. März 2008

Beas BOM und Siggies

Kurz vor Toresschluss ist der März-Block von Beas-Bluework-BOM fertig geworden, diesmal mit ganz heißer Nadel gestickt, vielen Dank, liebe Bea, dass du dir Monat für Monat diese wahnsinnige Arbeit auch mit dem Einstellen der Photos machst. Besucht einmal Beas Bluework-Blog, da gibt es wirklich traumhaft schöne Beispiele, wie dieser BOM in aller Welt genäht wird, zu sehen, und dazu noch Links über Links...Abend füllend ;-)
Zwei Siggies sind auch noch fertig geworden, eines ist auf dem Weg zu Ingrid, das andere geht an Monika. Beide haben übrigens auch sehr schöne Blogs! Fazit: Es gibt noch viel zu sehen, Klickt's schon mal an!

Sonntag, 30. März 2008

SSF, Plauener Spitze und ein Siggi

So eine Uhrenumstellung, auch wenn ich sie überhaupt nicht mag, hat doch etwas Gutes. Früh aufgestanden, ein schnelles Ründchen gejoggt und den Sunday Sketch Fun ebenso schnell in eine AMC verwandelt, nicht schlecht, oder? Diesmal musste es aus Stoff sein, denn ich hatte von Regina eine wahre Schatztruhe mit Plauener Spitze geschenkt bekommen. Diese feinen Spitzen sind so wunderschön, dass einige mit auf's Photo mussten. Am schwersten fiel mir diesmal das Hineinschneiden in diese filigranen Schönheiten, aber zum Glück habe ich noch einiges an Vorrat. Übrigens, Spitze in Kombination mit Jeans ist einfach Spitze. Diese Karte kann keine andere bekommen als Regina!!!
Bereits gestern lag dieses hübsche Siggi mit gesticktem Nadelkissen in meiner Post, ist es nicht schön! Silke hat für die Nadelköpfe Rocailles verstickt, eine tolle Idee, vielen Dank an dich, Silke.

Freitag, 28. März 2008

Siggies, AMCs, ATC, ein Strandhaus, Wein und Stoff

Der Überraschungsknaller kam heute von Regina, mit der ich ein Siggi und eine AMC hatte tauschen wollen und das ist nun dabei heraus gekommen: Ein Päckchen, das neben einer farbenfrohen "Gute-Laune-AMC" und einem Siggi mit Spitzeneinsatz prall gefüllt war mit den schönsten Tapetenproben und Spitzen, da war ich natürlich hin und weg. Vielen herzlichen Dank an dich, Regina, Überraschung mehr als gelungen!

Von Susanne lag dieses hübsche Siggi in der Post, das mit Mini-YoYos verziert total witzig aussieht, vielen lieben Dank auch an dich!
Bereits gestern erreichte mich tolle Post von Britta. Sie schickte mir neben zahlreicher Mixed Media- Ausleihlektüre ein kleines, feines Strandhäuschen aus Stoff und eineklasse ATC, die ich schon auf ihrem Blog bewundert hatte,vielen herzlichen Dank. Dass Britta nicht auch schon mein Paket mit Tauschbüchern bekommen hat, lag daran, dass ich erst

das hier für sie fertig nähen wollte und prompt ist es mir heute Nachmittag von der Nadel gesprungen. Dies ist mein 2. "Pay it Forward" Geschenk, in dessen Genuss Britta sozusagen außer Konkurrenz kommt, denn meine 3. Kommentatorin war abgesprungen, weil sie dann doch nicht an dem Spiel teilnehmen wollte. Somit hatte ich eigentlich nur 2 Geschenke zu nähen, aber weil Britta mir immer so viele Tipps rund um Mixed Media und Stempel und vieles mehr gegeben hat, war ein "Danke Schön" fällig und ich hatte so das Gefühl, ihr würde so ein Utensilo gefallen ;-)
Die Farbauswahl fiel bei ihr nicht sonderlich schwer, denn Britta mag es "Old Fashioned" mit so einem Touch ins Country, weshalb sich dieser Erdbeerstoff, den ich im letzten Jahr beim Bodensee Quiltfestival gekauft hatte, anbot. Geöffnet sieht es ebenfalls nicht schlecht aus und mit kleinen Überraschungen habe ich die Taschen selbstverständlich auch gefüllt. Dieses Wochenende mach' ich dein Paket fertig, Britta, und am Montag geht das Utensilo samt Lektüre zu dir, versprochen!

Von Ulrike bekam ich diese sehr schönen Wein-AMCs, die sie auf ihrem Blog zum Tausch angeboten hatte. Aber es kamen nicht nur die AMCs sondern auch ein Paket mit Wein, 2 Flaschen seht ihr vor den Karten. Neugierig wie ich nun mal bin, habe ich mir direkt die Wein-Links auf Ulrikes Blog vorgenommen und festgestellt, dass Ulrike und ihr Mann ein Weingut betreiben, ihr findet es hier.Und weil mir die Beschreibung der Weine sehr zusagte, habe ich direkt einige Flaschen zum Probieren bestellt. Heute Abend schon wurde der Rose-Secco zum Aperitif angetestet und für super lecker "ertrunken". Ulrike hat aber noch viele andere schöne Weine im Programm, außerdem tolle Rezepte für beschwipste Kuchen und Pizzas und Quiches, aber schauen müsst ihr schon selbst! Es gibt sogar einen Blog über den Weinanbau, sehr interessant!

Außerdem hatte ich ein "bisschen" Stoff bei "Schönes aus Stoff" bestellt. Dort gibt es wirklich schöne Stoffpaneele, die sich sehr gut für schnelle aber trotzdem nette Geschenke eignen und jeder Bestellung liegt noch ein kleines "Extra des Monat" bei, im Photo oben rechts zu sehen(Paneel mit 4 Bildchen).Außerdem ist der Shop auf Debbie Mumm Stoffe spezialisiert, eine wahre Fundgrube! Ich kann ihn und den netten Kontakt mit der Shopinhaberin nur empfehlen.

Donnerstag, 27. März 2008

Neues vom Tage

Diese wunderschöne AMC bekam ich heute von Alicja, was hab ich mich gefreut :-)))) Warum ich diese Karte bekommen habe und welch' lustige Geschichte sich dahinter verbirgt, könnt ihr auf Alicjas Blog nachlesen. Vielen herzlichen Dank, Alicja, wie du siehst, wird diese AMC einen Ehrenplatz am Klavier erhalten!

Bedanken möchte ich mich auch bei Margit, deren fein gesticktes Siggi im Briefkasten lag. Ja, jetzt bin auch ich wieder infiziert, nachdem ich so unterschiedliche wie auch schöne Siggies auf so vielen Blogs gesehen habe.
Zu guter letzt möchte ich euch noch meine Bestellung bei Andrea zeigen, auch, weil ich euch das neue Sonderheft von Cloth, Paper Scissors wärmstens ans Herz legen möchte. Darin dreht sich alles um kreative Welten, angefangen vom traumhaft schönen Studio bis hin zur kleinen Nähecke quillt das Heft nur so über von Gestaltungsideen für unsere Schaffensräume. Ja, und wer wie ich so Tendenzen zeigt, alles auf dem Zuschneidetisch oder neben der Nähmaschine liegen zu lassen, dem werden Tipps und Tricks, wie es auch anders funktionniert, gezeigt. Das alles wird mit so schönen Photos präsentiert, dass ich dem nur noch ein "unbedingt lesen" hinzufügen kann! Übrigens, Andrea hat auch tolles Embellishment, unten zu sehen in meinerLieblingsfarbe grün. Vielen Dank, Andrea, für's schnelle Liefern und dein kleines Extra!

Mittwoch, 26. März 2008

Überraschungspost

Was kann einem Schöneres passieren, als an einem verregneten Tag nach Hause zu kommen und mit quiltiger Post begrüßt zu werden? So erging es mir heute! Brigitte, die seit Ostern einen Blog hat, schickte mir ein ganz tolles Notizheft, das einen Jeanseinband hat und von Brigitte mit zahlreichen Maschinenstickstichen verziert worden ist. Es wanderte sofort in meine Handtasche und jetzt geb' ich es nicht mehr her. Außerdem bekam ich von ihr schöne kleine Papiere für viele neue AMCs und einen Kartengruß von ihrem Kater Karlchen, der fast so aussieht wie unsere Miss Molly. Die beiden würden sich gut verstehen, denn Miss Molly hat denselben "Stofftick" wie Karlchen. Am allerliebsten lässt sie sich auf Quilts, neu gekauften Stoffen, Bügelwäsche oder Scraps nieder, völlig unbeeindruckt von meinen Protesten ;-) Brigitte, ich bedanke mich ganz herzlich bei dir, heiße dich in der Bloggerwelt willkommen und freue mich auf einen regen Austausch !
Von Sabine bekam ich per Brief eine sehr ausführliche Schritt für Schritt Anleitung für diese kniffeligen Blümchen, die sie in Perfektion näht und damit Karten und Quilts verschönert. Ihre Anleitung ist so toll, dass endlich auch bei mir der Groschen gefallen ist und jetzt werde ich damit
in Serie gehen *LOL* Herzlichen Dank, Sabine, die Anleitung ist mit den kleinen stofflichen Beispielen super!
Ich bin aber auch nicht untätig gewesen. An Regina ging die Vintage-AMC, die rechte Karte ging an Svenja und war gleichzeitig die "Verpackung" für ein Siggi.

Dienstag, 25. März 2008

Sunday Sketch Fun

Eigentlich wollte ich bei der 17. Ausgabe des SSF gar nicht mitmachen, es war Ostern, am Montag sprang mich nicht direkt eine Idee an, und so weiter und so fort, kennt wahrscheinlich jede von euch...Aber dann entdeckte ich auf meiner Blogrunde Ulrikes schöne Wein-AMCs, und davon wollte ich unbedingt welche haben. Also, Tausch mit Ulrike beschlossen, sie wünschte sich etwas Farbstarkes, da ist Kaffe Fassett immer die richtige Wahl. Und während die rechte AMC entsteht, kommt mir doch noch ein zündender Gedanke, wie ich den Triangel-Sketch farbenfroh für Ulrike interpretieren kann. Fazit: Geht doch, man darf Ideen nur nicht erzwingen! Übrigens, auf Ulrikes Blog gibt es noch ganz viele andere schöne Tausch-AMCs!

Montag, 24. März 2008

Weiße Ostern und Pay it forward

Ostern 2008 und nicht etwa Weihnachten 2007! Dieser Anblick bot sich mir heute morgen aus unserem Schlafzimmerfenster, was zur Folge hatte, dass ich fluchtartig wieder ins Bett gesprungen bin, Decke über den Kopf und noch ein bisschen vom Sommer geträumt habe. Aber...



...dieses Wetter hat auch so seine Vorteile, denn ich habe wieder mal eine Baustelle beendet, zumindest teilweise. Erinnert ihr euch noch an die "Pay it forward"-Aktion? Ich hatte damals versprochen, den ersten 3 Bloggerinnen, die diese Aktion in meinem Blog kommentieren, ein Nähutensilo zu schenken und jetzt ist das erste fertig geworden. In frühlingsfrischen Kaffe Fassett Stoffen kommt es daher, womit bereits klar ist, wer das Utensilo bekommt, nämlich der größte Kaffe Fassett Fan, den ich kenne. Toll ist außerdem, dass wir uns überhaupt erst durch "Pay it forward" kennen gelernt haben und seitdem in regem Austausch miteinander stehen. Unten seht ihr das geschlossene Utensilo.



Geöffnet sieht man, mit welchen kleinen Schätzen ich es gefüllt habe: Kaffe Fassett Scraps, Nähgarn aus reiner Seide, das noch aus dem Fundus meiner verstorbenen Tante stammt, also fast schon "antik" bezeichnet werden kann und ein Tütchen mit Rocailles. Das nächste Utensilo ist bereits in Planung, keine Sorge, Elfriede, ich habe dich nicht vergessen.




Samstag, 22. März 2008

Lauter Überraschungspost

"It may be winter outside, but in my heart it's spring" so lautet der Text eines Songs, der im Winter im Radio rauf und runter gespielt wurde. Genau so habe ich mich heute gefühlt: Schnee am Morgen, aber Holla, ist Ostern oder Weihnachten, vollkommen egal, denn als Mr. Postman meine Letterbox füllte, wurde mir ganz warm ums Herz(Frühling!), denn das alles fand ich in meiner Post:
Ein Osterküken von Sabine, das sich bereits am Osterstrauß im Esszimmer zu den anderen Gaben meiner Bloggerfreundinnen gesellt hat und sich dort offensichtlich wohl fühlt! Diese Überraschung ist dir gelungen, Sabine, herzlichen Dank! Eigentlich hatte ich Sabine in Verdacht, die "heimliche" Zwillingsschwester von Gisela zu sein, so schwierig ist es oft, die beiden aufgrund ihres gemeinsamen Blogs auseinander zu halten. Ist aber gar nicht der Fall, denn dann hätte in der Post ja noch ein "Zwillingsküken" gelegen ;-)
Stattdessen hat mir Gisela ihre Karte vom letzten SSF als Ostergruß geschickt, allerdings im selben Umschlag, in dem sich Sabines Küken befand, was mir nun doch wieder zu denken gibt;-)
So oder so, ihr beiden habt mir eine ganz große Freude bereitet und ich bedanke mich ganz herzlich, für eure liebevollen Geschenke. Schön, dass wir uns gefunden haben!
Absolut überraschend lag dann noch ein Brief von Barbara, die einen der kreativsten Blogs im Internet gestaltet, in meiner Osterpost. Ein wunderbar filigraner Ostergruß mit Stempeln und (ich glaube) diesem phantastischen Embossingpulver, das so geheimnisvoll glitzert.Vielen lieben Dank auch an dich, Barbara, es hat mich sehr gefreut, dass du an mich gedacht hast!

Und das Tüpfelchen auf dem "i" war dann noch Svenjas Brief aus Berlin mit einem ganz toll bestickten Siggi. Hast du klasse gemacht, Svenja, so ein gesticktes Siggi hatte ich bisher noch nicht in meiner Sammlung und ich finde, es sieht ganz toll aus. Herzlichen Dank, mein Siggi geht direkt nach Ostern an dich raus!


Freitag, 21. März 2008

Hanna im Glück!!!

Warum Hanna so glücklich ist, werdet ihr ganz schnell erfahren, wenn ihr auf Hannas Blog geht. Natürlich musste zu diesem schönen Ereignis eine AMC her und da boten sich meine Jeansscraps, die immer griffbereit neben meiner Zuschneidematte liegen, geradezu an! Ich mag es auch bei Babys nicht so zuckersüß, weshalb ich Felix zukünftige Jeansklamotten vorsorglich an die Wäscheleine gehangen habe! Weil es jedoch bis zu deren Einsatz noch ein wenig dauern wird, bekommt der neue Erdenbürger von mir etwas Warmes für die Füße, was bei diesem stürmischen Wetter mit Sicherheit nicht verkehrt ist.



Photographiert habe ich die AMC und die Schühchen auf der Häkeldecke, die mein Ältester zur Geburt geschenkt bekommen hatte. Wann sie wohl wieder zum Einsatz kommen wird? Auf die Rückseite der AMC habe ich einen Text von Reinhard Mey geschrieben, der wie folgt lautet:

Menschenjunges, dies ist dein Planet.
Hier ist dein Bestimmungsort, kleines Paket.
Freundliches Bündel, willkommen daheim.
Möge das Leben je gut zu dir sein!
(Reinhard Mey)

In diesem Sinne: Willkommen im Leben, kleiner Felix!!!

Donnerstag, 20. März 2008

Ostern kann kommen

Jetzt kann Ostern kommen, denn 4 schöne, freie Tage liegen vor mir und ich habe wieder so liebe Post von netten Bloggerinnen bekommen, dass sich das Osterfeeling ganz von selbst eingestellt hat. Wunderbare Schätze sind heute bei mir eingetroffen.Alicja schickte mir diese zauberhafte Oster-AMC im Vintage-Stil, ist die nicht schön!!! Ich hatte ja schon lange das Gefühl, dass Alicja, was Vintage betrifft, ein Naturtalent ist, spätestens seit dieser AMC bin ich davon überzeugt, dass sie fast jedem Thema ihren ganz speziellen "Old Fashioned" Stil verpassen kann und es immer klasse aussieht!





Damit aber nicht genug: Zusätzlich hat mir Alicja noch eine zu Ostern passende total schöne Stoffauswahl von Debbie Mumm geschickt und einen Kartengruß mit einem sehr lieben Spruch, der mich wirklich berührt hat. Vielen herzlichen Dank, Alicja, ach, was geht es mir gut!!!



Auch von Hanna lagen heute Ostergrüße in der Post! Hanna hat mir eine unglaublich farbstarke AMC aus dem Stoff meines Lieblingsdesigners Kaffe Fassett gezaubert und dann noch ein Jeansei in die Mitte der Karte placiert, einfach herrlich. Das ist eine so schöne Idee, Hanna, vielen herzlichen Dank für diese Überraschung!!!




Hanna hat mir außerdem noch ein Siggi zum Auffrischen meiner Sammlung genäht, es ist einfach überwältigend, wie viele Siggies sich inzwischen bei mir eingefunden haben, und das ausgerechnet bei mir, die ich gar nicht mehr sammeln wollte ;-) Hannas Siggi ist auch wieder total anders als all meine anderen und ist mit der gestickten Blüte in der Mitte für mich etwas ganz Besonderes!

Total überrascht hat mich dann der dritte Briefumschlag in der Post, der von Anett kam, eine tolle Vintage AMC, also Anett, damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet, aber SOS-Anfragen werden zukünftig auch so beantwortet ;-) Vielen lieben Dank für die schöne Karte, die ja streng genommen bei meinem Sohn eine Etage höher hängen müsste, aber so streng nehme ich das nicht ;-) ....möchte das Kärtchen lieber für mich behalten...
Natürlich möchte ich euch meine Oster-AMC-Parade, die unser Esszimmerfenster schmückt, zeigen. Ein Blick auf dieses frühlingsfrische Fenster und ich habe gute Laune :-) Sehr zum Nachmachen empfohlen!










Mittwoch, 19. März 2008

Die Hasen sind los!

Auch ich kann es nun nicht mehr leugnen, Ostern steht vor der Tür und meine Post ist voller kleiner Wunder! Von Sabine bekam ich direkt ein ganzes Paket mit wundervollem Inhalt: Eine wunderschöne AMC, die direkt zu meiner Osterdeko gewandert ist, und

eine süße Häsin aus Porzellan, die bereits meinen Osterstrauß bewacht, und
einen Osterkuchen, ein Lieblingsstöffchen für weitere AMCs sowie liebe Ostergrüße, also, ich war zunächst einmal sprachlos, riesig überrascht und freue mich jetzt sehr über diese gelungene Überraschung, für die ich mich bei Sabine ganz herzlich bedanke. Was für ein Glück, dass ich Sabine auch mit einigen Dingen bei der Creativa überraschen konnte und eine Oster-AMC an sie unterwegs ist.
Damit aber nicht genug: Britta schenkte mir ihren Beitrag zum SSF, eine total pfiffige Jeans-AMC, über die ich mich auch sehr gefreut habe. Vielen herzlichen Dank an Britta. Langsam wächst meine Jeans-AMC Sammlung, mit der ich so meine Pläne habe...

Aber zunächst einmal sind bei mir noch die Hasen los. Alicja bekommt direkt eine ganze Hasenbande von mir, ich hatte die lustigen Hasenknöpfe beim 3. PW-Tag in Dillenburg gekauft und frei nach dem Motto: "Wenn nicht jetzt, wann dann?" wollte ich sie pünktlich zu Ostern in die freie Wildbahn entlassen ;-)
Dabei ist mir aufgefallen, dass den Hasen die Kaffe Fassett Stoffe ausgesprochen gut stehen, weshalb ich für den Ostergruß nach Österreich direkt ein bisschen mehr von dem "fast Ostereierstoff" genommen habe.

Blieben noch 2 Hasen für 2 nette Bloggerinnen übrig! Ja, warum sehen sich die beiden AMCs denn zum Verwechseln ähnlich? Und für wen mag wohl der rote Hase sein und

für wen wohl der weiße? Ehrlich gesagt, weiß ich das inzwischen selbst nicht mehr. Wird wahrscheinlich daran liegen, dass man die Beiden kaum auseinander halten kann. Mittlerweile gelingt es mir, weil ich bei der Einen immer an den Summer Jam denken muss *LOL*
Zu guter Letzt habe ich heute noch ein Herz an eine sehr nette Quilterin geschickt, damit sie weiß, dass ganz viele Ruhris an sie denken! Das Herz stammt von Ulas phantastischer Seite und ihr findet es neben vielen anderen Herzen hier zum freien downloaden. Denn denkt daran, Muttertag kommt auch immer so plötzlich!



Montag, 17. März 2008

Wandern und (k)ein Sunday Sketch Fun

Gestern gab es für mich keinen SSF, denn ich war zum Wandern an der Mosel. Gerade zurück, habe ich mich an eine schnelle Umsetzung des Themas "Tic, Tac, Toe" gemacht und was dabei herausgekommen ist, seht ihr unten.Ich wollte dabei unbedingt das superschöne, neue Papier von Stamping Fairies verwenden und meine Glitzersteine, eine Creativa-Ausbeute! Meine Karte hat diesmal keine AMC-Maße und ich nenne sie "1000 und eine Nacht". Wer sie bekommt, weiß ich auch schon ;-)

Damit ihr seht, was ich mir am Wochenende alles erwandert habe, zeige ich euch einige Impressionen aus dem Erbachklamm und dem Endertal. Wunderschön war's, da habe ich noch nicht einmal den SSF vermisst!

Die Natur erwacht langsam!

Geregnet hat es übrigens gestern lange nicht so viel, wie hier in Köln. Außerdem gibt es kein schlechtes Wetter sondern nur unpassende Kleidung ;-) Begegnet sind wir nicht einer Menschenseele!!!

Würde gerne wissen, wie diese unbekannte Schöne heißt! Vielleicht kann da eine von euch weiterhelfen...

Freitag, 14. März 2008

Bloggen macht Freu(n)de und Creativa in Dortmund

Oft wird ja davor gewarnt, das Internet mache einsam, ich finde jedoch, dass das Gegenteil der Fall ist. Seitdem ich blogge, habe ich Kontakt zu vielen anderen netten Bloggerinnen bekommen und inzwischen verbindet mich mit einigen wesentlich mehr, als nur die Liebe zum PW oder Mixed Media, da tauscht man sich plötzlich über Gott und die Welt aus, und die gemeinsame Leidenschaft ist dabei natürlich das Tüpfelchen auf dem "i". Auf einmal liegen in der Post nicht nur Reklame oder Rechnungen, sondern weiche Umschläge - manchmal sogar aus fernen Ländern - die den "Stoff" beinhalten, aus dem unsere Träume gemacht sind. Schaut, was mich insbesondere in dieser Woche glücklich gemacht hat :-)
Da ist zunächst einmal die AMC von Alicja, mit der ich so einen kleinen privaten Challenge austrage. Im Wechsel geben wir uns Themen vor und tauschen sodann unsere AMCs. Diesmal hatte Alicja sich "Black Beauty" gewünscht und diese tolle Schönheit landete sodann in meinem Briefkasten. Die AMC ist eine Kombination aus leuchtendem schwarz-bunten Kaffe Fassett Stoff und schwarzgemusterten Papier und gefällt mir unwahrscheinlich gut. Vielen herzlichen Dank, Alicja, freue mich schon sehr auf unser Osterthema! Schaut auch mal genau auf das Photo, dann seht ihr, womit Alicja mich noch überrascht hat: Ganz entzückende Katzen Album-Bildchen (so haben wir sie jedenfalls als Kinder genannt) für viele kreative Ideen!



Von Brigitte bekam ich bereits einen Ostergruß in Form dieser süßen AMC, die natürlich direkt mit zur Osterdeko gewandert ist. Was hab ich mich gefreut, Brigitte, denn erwartet hatte ich "nur"


ein Siggi, das ihr unten im Bild seht. Brigitte kennt inzwischen meine Vorliebe für Jeans sehr gut, ich bin mir sicher, dass sie aus diesem Grund ein Jeansherz in die Mitte ihres Siggies plaziert hat.
Eine tolle Idee und ein herzliches Danke Schön an Brigitte.



Eigentlich wollte ich mit der Siggi-Sammlerei erst gar nicht beginnen, bzw. weiter machen, nachdem ich vor Jahren mal an einem Swap teilgenommen hatte. Aber das jetzige Sammelfieber, das auf verschiedenen Blogs ausgebrochen ist, hat auch bei mir dazu geführt, meine "alten" Siggies aus der Versenkung hervor zu holen, mit dem Hintergedanken, sie durch ein paar Neuzugänge etwas aufzufrischen *LOL* Scheint auch zu klappen, denn seitdem reißen die Anfragen nicht ab ;-)



Von Anja bekam ich dieses frühlingsfrische Siggi, da merkt man doch gleich, warum Anja ihren Blog "Pflanzenfreundin" getauft hat. Vielen Dank auch an dich, liebe Anja!

Von einer "anderen" Ania bekam ich diese Woche wunderschöne selbstgefärbte Sockenwolle, schaut einfach mal bei ihr nach, da gibt es noch einige andere Farbstränge, die auf ein neues Zuhause warten. Damit aber nicht genug: Ania hat mir noch den Rest ihrer "Schweinchenwolle", die ich so schön fand, mitgeschickt, tolle Perlen und, da es sich inzwischen wohl herumgesprochen hat, farbenfrohe Jeansreste, damit mir mein Lieblingsstoff nicht ausgeht. Herzlichen Dank für deine Extras, Ania, ich werde beim Stricken und Nähen an dich denken!
Außerdem möchte ich euch noch kurz von meinem gestrigen Besuch auf der "Creativa" in Dortmund berichten. Also, toll war, dass ich mich mit Sabine verabredet hatte, wir uns endlich wieder einmal in Natura austauschen konnten und ich außerdem noch einige andere nette Bloggerinnen , nämlich Manuela und Veri, getroffen habe. Wir hatten uns bei Peggys Inchie-Workshop verabredet, um uns endlich einmal persönlich kennen zu lernen. Peggy hat sich auch über unser Kommen sehr gefreut, allerdings blieb absolut keine Zeit für ein Gespräch, denn ihr Workshop war sehr begehrt und von Frauen umlagert, die wissen wollten, wie das mit den Inchies geht. Peggy meinte dann auch , sie hätte nicht geglaubt, dass so viel los sein würde. Ist aber doch toll, dass ihre Kunst auf so viel Resonanz trifft. Übrigens, Peggy hat auch eine Inchie-Group im Netz, schaut doch mal hier.
PW-mäßig gab es spürbar weniger Stände als in den Jahren davor und, das muss ich leider auch sagen, hatte - nicht nur - ich das Gefühl, dass einige PW-Händlerinnen doch ziemlich gestresst waren, und das bereits am 2. Messetag! Wenig Neues gab's zu sehen, gezeigt wurde an den PW-Ständen gar nichts, einzige Ausnahme stellten die immer freundliche Bennie aus Bayern und Andreas aus Hamburg dar. Obwohl erkältungsmäßig schwer angeschlagen, hat Andreas um jede von uns wieder ein großes HALLO gemacht, rumgealbert und sich wirklich gefreut, bekannte Gesichter zu sehen, und das ist bei ihm wirklich ehrlich gemeint. An seinem Stand wurde die Chenille-Technik ausführlich und freundlich kompetent erklärt, ja, da könnten sich manche PW-Händlerinnen eine Scheibe von abschneiden!
Ganz anders die Stempel- Papier-und Scrapbook-Fraktion: Hier wurde an den Ständen gezeigt, erklärt und vorgeführt, was das Zeug hielt, sehr freundlich und kompetent, da hätte ich stundenlang zuhören können ;-) Natürlich sind auch einige Stempel und Mixed Media Produkte in meinem Einkaufskorb gelandet und ein ganz tolles Buch über diverse Stempeltechniken, wunderschön aufgemacht, super erklärt und sogar auf deutsch!!! Also, das musste mit. Interesse? Schaut doch mal hier! Jetzt bin ich mal auf eure Kommentare zur Creativa gespannt!






LinkWithin

Related Posts with Thumbnails