Sonntag, 30. November 2008

1. Advent - anders als geplant

Eigentlich wollte ich heute zum Ruhri-Treffen nach Dinslaken fahren, musste dann aber leider kurzfristig absagen und war gar nicht auf einen 1. Advent zu Hause eingestellt. Hab' es mir aber trotzdem gemütlich gemacht, eine Kerze an dem von meiner Freundin gestalteten Adventkranz angezündet,




und mich an derÜberraschungspost von Gisela und Sabine erfreut. Zwei zauberhafte Weihnachtshäuschen, das eine mit Knöpfen, das andere mit Litzen und Embellishment gefüllt, haben die beiden mir mit einer wunderschönen Weihnachts-AMC und lieben Grüßen geschickt. Ich habe mich riesig darüber gefreut, ist irgendwie schön, etwas ganz außer der Reihe und unerwartet, zu bekommen. Vielen herzlichen Dank an euch beide, euer Geschenk kam gerade zum rechten Zeitpunkt!!!


Fertig genäht habe ich dann noch diesen Stern, den ich gestern beim Weihnachtsnähen unserer PW-Gruppe begonnen hatte. Da ich mit diesem Rasterquick überhaupt nicht zurecht kam, habe ich den Stern einfach auf das Vlies wie einen halben Log Cabin pro Raute genäht und mich nicht weiter um das Raster gekümmert. Im Ergebnis macht das keinen Unterschied und hat meine Nerven geschont!

Außerdem ist endlich mein letztes Utensilo für Elfriede aus der Pay it Forward-Aktion fertig geworden. Mit dieser Altlast wollte ich nun doch nicht ins neue Jahr starten.

Geöffnet sieht man die Taschen mit den Katzenmotiven, denn schließlich heißt Elfriedes Blog ja "Quiltcat" womit ich unterstelle, dass sie eine Katzenfreundin ist ;-) Jetzt wird das Utensilo noch gefüllt und ist hoffentlich pünktlich zum Nikolaus bei Elfriede in Österreich!
Wozu ein total anders geplanter Adventssonntag doch gut ist!!!


Mittwoch, 26. November 2008

Nice or Naughty?

Das ist die Frage aller Fragen, die sich Kindern am Nikolaus-Abend stellt. Meine Jungs sind ja schon lange aus dem "Naughty"-Alter heraus und mit dem Glauben an den Nikolaus ist es auch schon Lichtjahre her ;-) Trotzdem freuen sich auch große Söhne über kuschelige Weihnachtskissen, auf denen sich träumen lässt, vielleicht ja von der Weihnachtsfrau ;-)
Diese beiden Kissen waren Teil eines großen "Nice or Naughty"- Paneels mit "Nikolausstiefeln" und ratzfatz genäht. Das Paneel stammt von "Schönes aus Stoff", wo ich immer wieder gerne bestelle, denn Frau Ikenmeyer liefert nicht nur super schnell, sondern legt jeder Bestellung immer noch eine stoffliche Überraschung bei und unheimlich nett ist sie auch noch :-)

Sonntag, 23. November 2008

SSF und Wohlfühl-Lektüre

Der Sunday Sketch Fun steht heute ganz im Zeichen des Wintereinbruchs. Leider hat es bei uns gestern nur ein kleines Schneegestöber gegeben, das für einen Schneemann nicht reichte. Der hat es dafür auf meinen Beitrag zum SSF geschafft, dieses Mal eine ATC.

Unbedingt zeigen möchte ich euch noch, was meine Männer mir gestern aus der Stadt mitgebracht haben - einfach nur so - da geht einem doch das Herz über :-)))))
Die Quiltmania ist wieder soooooo schön und dieses Büchlein über strickgefilzte Hausschuhe gerade der richtige Augenschmaus an einem kalten November-Sonntag. Geht mal auf die Seite vom Frech-Verlag, da gibt es tolles Lesefutter für -fast- jedes Hobby!

Donnerstag, 20. November 2008

Ein Schal

Endlich ist mal wieder etwas fertig geworden! Passend zum Wintereinbruch: Ein kuscheliger Schal. Bleibt aber gar nicht lange bei mir, zieht bald weiter...

Sonntag, 16. November 2008

Sunday Sketch Fun

Der SSF ist diesmal ideal, um YoYos zu nähen und den Vorrat an festlichen Karten aufzustocken, denn Weihnachten kommt immer so plötzlich...


Samstag, 15. November 2008

Round Robin mit Hindernissen

Ich hatte schon gar nicht mehr zu hoffen gewagt, mein RR-Top noch in diesem Leben zurück zu bekommen, was jedoch weder an Britta noch an Bente (leider ohne Blog) oder Bea lag, deren wunderschöne Reihen ihr auf meinem Top bewundern könnt. Begonnen hatte ich mit einer (was auch sonst!) "Stufen zum Gericht"-Reihe, an die Britta mir die "Cats and Mice"-Blöcke in der oberen Reihe genäht hat. Es folgte Bente mit einer Reihe "Butterfliez" nach Jan Mullen und Bea mit den Hexagonblumen und den Abschluss bildet wieder Bente mit einer "Crazy Log Cabin"-Reihe! Das alles zusammen ergibt einen RR, wie ich ihn mir schöner nicht vorstellen kann!!! Die Stoffe sind von meinem Lieblingsdesigner Kaffe Fassett, ich liebe diese wilden Zusammenstellungen, die sich irgendwie immer zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen!!!

Liebe Britta, Bente und Bea, ich bedanke mich ganz herzlich für eure traumhaft schönen Reihen!!! Ihr habt euch sehr viele Gedanken gemacht und jede von euch hat mit ihrer Reihe eine ganz eigene Handschrift hinterlassen. Ich lese eure lieben Zeilen und bin gerührt über eure Gedanken und wie ihr sie stofflich umgesetzt habt!!! Bente muss ich an dieser Stelle einfach mal extra erwähnen, weil sie mir direkt 2 Reihen genäht und damit (unbewusst) verhindert hat, dass ich eine Reihe weniger bekomme. Leider ist eine 5. Mitnäherin ausgestiegen, sodass weder Bea noch ich von ihr eine Reihe genäht bekamen...das kann immer mal passieren, aber es ist schon ein komisches Gefühl, das eigene RR-Projekt so kommentarlos zurückgesandt zu bekommen...
Ach, was soll's, Britta, Bente, Bea, und ich, wir haben diesen Round Robin trotz Hindernissen zu einem glücklichen Ende verholfen, und auch wenn jede von uns jetzt erst einmal eine Round Robin Verschnaufpause benötigt, kann ich mir gut vorstellen, dass Britta eines Tages wieder anklopft und fragt, ob nicht Bente Bea und ich ...

Donnerstag, 13. November 2008

13 x Mai und ein Siggie

Geschafft!!! Mein Mai ist fertig und reist zu Brigitte, die die Idee zu einem ganz tollen Kalenderprojekt hatte. Viele kreative Bloggerinnen haben sich jeweils einen Monat ausgesucht, und eine AMC gestaltet. Wie der Kalender mal aussehen wird, weiß nur Brigitte, und damit das Ganze möglichst bis zum Schluss spannend bleibt, zeige ich euch natürlich nur einen kleinen Ausschnitt von meinem Mai. Ich kann euch versichern: 13 x dasselbe Motiv auf eine AMC zu bringen, ist nicht wirklich prickelnd, momentan kann ich keine Maiglöckchen mehr sehen ;-)




Zur Belohnung bekam ich heute liebe Post von Christine, mit der ich einen Siggie-Tausch vereinbart hatte. Stellt euch vor, das ist Christines allererstes Siggie überhaupt, klasse gemacht, Christine, damit kannst du in Serie gehen!!! Außerdem hat Christine mir noch ein ganz raffiniertes Kärtchen geschrieben, das kleine Quadrat, das im Bild mit einer Schleife zusammen gebunden ist.


Geöffnet erinnert es ein wenig an dieses Himmel und Hölle-Faltspiel aus Kindertagen und ist eine schöne Idee für einen Kartengruß der etwas anderen Art. Herzlichen Dank, Christine, ich bin mir sicher, du findest viele Siggie-Tauschpartnerinnen!!!



Sonntag, 9. November 2008

Ein schöner Sonntag ...

bedeutet für mich lange ausschlafen, gemütlich frühstücken, eine Runde um den See joggen und sich anschließend dem SSF widmen: Hier kommt meiner, der allerdings in Natura farblich insgesamt mehr ins Kupferne geht, was das Photo leider nicht rüber bringt. Das Papier hatte mir Hanna aus Birmingham mitgebracht, ebenfalls die Fäden, mit denen ich die Sterne gezickzackt habe. Die Kupfersterne stammen von meinem Gewinn bei Elisabeth, bei mir kommt alles irgendwann irgendwie zum Einsatz!!!



Perfekt war bei mir bereits mein Samstag, als ich die Steckenpferd in Köln besucht habe. Unten seht ihr meine Ausbeute, ein paar Stöffchen, von denen der blau gepunktete sozusagen als "Trösterchen" an eine Freundin geht, die bereits am Donnerstag zur Steckenpferd wollte, aber dann leider verhindert war und der karierte an eine liebe Bloggerin, die Karostoffe mag. Alles andere darf ich behalten und soll einmal eine Tasche werden...
Die Steckenpferd ist für Quilterinnen nicht so interessant, allenfalls unter dem Gesichtspunkt, dass sie mit einem Stoff-und Tuchmarkt kombiniert ist. Die wenigen PW-Stände hatten jedoch ein gutes Angebot und moderate Preise, und wer wie wir, eine Eintrittskarte ab 15.00 gekauft hat, konnte richtig Geld sparen, aber ehrlich gesagt fand ich den regulären Eintritt i.H.v. 10 EUR auch total überzogen :-(



Zurück zu meinem Sonntag: Der wird jetzt nämlich erst richtig schön, weil ich mich mit dem neuen Buch von Anna Gavalda "Alles Glück kommt nie" auf's Sofa kuscheln werde und dann ist LESEN angesagt :-)))) Wer etwas über den Roman erfahren möchte, schaue doch mal hier oder hier!



Und wer etwas gewinnen möchte, der besuche doch mal Gabis Blog, ich verspreche euch, dass ich dieses Mal nicht mitmache *LOL* Wenn das keine Gewinnchance ist!!!
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Donnerstag, 6. November 2008

Gewonnen!!!

Ja, ich habe schon wieder gewonnen, nämlich bei Elisabeth!!! Seht nur her, welche Schätze sie mir geschickt hat: Weihnachtsstoff, passend dazu ein Siggie, einen kleinen himmelblauen Weihnachtsstern, exclusives Stickgarn, Seidenkokons, Embellishment und 2 selbstgemachte Inchies. Liebe Elisabeth, vielen herzlichen Dank für diesen tollen Gewinn, ich habe mich riesig gefreut, das kannst du mir glauben. Überlege jetzt sogar, ob ich nicht mal Lotto spielen sollte, bei dem Glück, das mich in letzter Zeit verfolgt ;-)

Aber das ist ja noch nicht einmal alles, denn Elisabeth hat mir noch eine Tafel super leckere Pistazienschokolade aus der Schweiz mitgeschickt und diesen süßen kleinen Engel, der auf die Tafel aufpassen sollte. Hat aber alles nicht genutzt, sie ist jetzt ratzefatze weg. Die 2 Stückchen hat der Engel nur für's Photo verteidigt!!! Ich kann allen nur raten, nicht aufgeben und sich überall munter beteiligen, wenn es ein "Give-Away" gibt, dann ist auch euch das Glück eines Tages hold ;-) Ach, noch etwas, am schönsten ist es natürlich, wenn man die Blogs auch so mal besucht und einen netten Kommentar hinterlässt, darüber freut sich jede Bloggerin!!!


Mittwoch, 5. November 2008

Mal wieder was fertig!

Wozu ein Europa-Pokal-Abend (nein,Champions League, Mama, du hast ja Null-Ahnung) vor dem Fernseher nicht alles gut ist: Ich kann mich wieder locker im Kreise meiner männlichen Familienmitglieder bewegen und bei wirklich jedem Gespräch über Fußball (auch international) mithalten, aber das Beste ist noch, dass ich ein Strick-UFO weniger zu verzeichnen habe. Während Werder Bremen sich um Kopf und Kragen spielte, habe ich ganz lässig meinen Strickerfolg eingefahren *LOL* Die Anleitung zu diesem Schal stammt aus einer kleinen Lana Grossa Broschüre vom vergangenen Jahr.

Es ist der Flyer, den ihr rechts im Bild seht, in diesem Jahr gab's wieder ein Heft, ausschließlich mit Modellen, die von der Biathletin Magdalena Neuner präsentiert werden. Schaut mal hier, da könnt ihr sogar einige der vorgestellten Anleitungen frei downloaden, übrigens ein kleines Heft mit schönen Modellen! Stricken ist ja ohnehin wieder total angesagt und wer dabei noch Gutes tun will, der schaue sich doch mal die neueste Aktion der Zeitschrift "Brigitte" an, dann erfahrt ihr, warum ein Baby-Mützchen Leben retten kann und warum Mitmachen lohnt!

Außerdem mache ich auch noch bei Beas Stick-BOM mit, alle Blöcke hab' ich noch nicht, aber hier sind mal wieder einige zum Zeigen.

Sonntag, 2. November 2008

SSF und ein Siggie

Diesmal gibt es keine AMC zum heutigen Sunday Sketch Fun sondern ein Tag. Die waren ja im letzten Jahr der Rennen und sind dann irgendwie in Vergessenheit geraten. Ich nehme aber stark an, dass sich viele von euch vor Weihnachten wieder an diese praktischen Anhänger erinnern werden...meine Erinnerung setzte heute ein...
Außerdem kann ich euch noch ein Siggie präsentieren, dieses ist für Christine. Mittlerweile nähe ich sie aber nur noch auf Anfrage, denn eigentlich ist meine Sammlung komplett, schließlich will ich mit meinem (noch zu nähenden) Siggiequilt nicht ins Guinness-Buch der Rekorde ;-)


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails