Dienstag, 23. Juni 2009

Welcome back!!!

Fast ein Jahr ist es her, dass sich unser Ältester nach Australien aufmachte, und wie jede Reise mit einem ersten Schritt beginnt, so ist irgendwann ein letzter getan...


...heute morgen war es soweit, als "seine" Maschine in Frankfurt landete...

...und nun sitzt dieses "Kind" vor mir, als wär' es niemals weg gewesen, hat bereits 1000 Geschichten erzählt und noch viel mehr werden folgen...


...in mir ist Freude und Dankbarkeit!!!

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    wie sehr mich das für dich freut, das kannst du dir bestimmt gut vorstellen!!!
    Gut, dass er gesund und munter wieder da ist.
    Ganz liebe Grüße
    Gisela
    Ach, deine Mützen sind wunderschön, ich bin leider etwas aufgehalten worden und erst bei der zweiten.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina, dann genieße erst mal die Zeit mit Max.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,
    Schön, daß der Max jetzt wieder bei Euch ist, da wird es noch viel zu erzählen und zum herzeigen geben -
    ganz liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Martina,
    wie schön, dass Dein Sohn wieder gesund und voll wunderbarer Erlebnisse zurück ist. Genießt das es!
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. ooooh wie schön Martina .. da freu ich mich richtig mit euch !!!
    Viel Freude beim Zuhören, und Alltag erleben !
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  6. Mänsch Martina, welche Freude!!!
    Schön, dass dein Sohn gesund zurück ist.
    Drüch dich mal.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    ich freue mich soooo mit dir !
    Jedes Kind muss seinen eigenen Weg gehen und doch ist es dann besonders schön, wenn die Familie wieder vollzählig zusammen ist !
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ooh wie schön, dass er wieder froh und munter da ist, da gibt es bestimmt noch viel mehr zu erzählen.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    ich habe gestaunt wie schnell das Jahr vergangen ist. Erst hat du geschrieben, dass dein Sohn geht und jetzt ist er wieder da.
    Ja, es ist eine Freude , wenn man gesund und munter wieder von so einer Reise zurückkommt.
    Freue mich mit dir.
    Herzliche Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Martina,
    so schnell vergeht die Zeit: ich erinnere mich noch, als in Deinem Blog von der Abreise Deines Sohnes die Rede war......und nun ist er gesund und munter und voller schöner Eindrücke, Erinnerungen und Erlebnisse wieder zurück.
    Einfach toll!
    Gruß Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. was???...schon ein Jahr vorbei.....mannomann wie die Zeit vergeht....wünsch euch alles Liebe barbara

    AntwortenLöschen
  12. ... genießt es....
    feiert es... feuteuch an euren Gesprächen... das ist unbezahlbar und sehr wertvoll!!!
    Herzliche Grüße Claudi
    (meine Tochter Lisa ist nun schon ein Jahr in den USA, ein weiteres folgt noch)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    jetzt weiß ich auch, warum der Wettergott heute endlich mal gnädig mit uns war: er wollte deinem Sohn wohl einen anständigen "Einstand" in der alten Heimat bereiten. Viel Spass euch allen.Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Nehmt Euch die Zeit und genießt sie!
    Welcome back!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Martina,
    letztens habe ich noch dran gedacht und jetzt ist er wieder Zuhause. Das freut mich für Dich. Geniesse die schönen Stunden und die vielen Erzählungen. Liebe Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen
  16. hallo Martina,
    ich freu mich für Euch, dass ihr Eure Zeit wieder gemeinsam verbringen könnt :-)
    lg Veri

    AntwortenLöschen
  17. Jaja die lieben "Kleinen" und die vielen Meilensteine - geniss die Zeit, wer weiß was ihm danach einfällt - grins...

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Oh da hüpft ein liebend Mutterherz!!! Wie schön, liebe Martina, daß Du Deinen Sohn wohlbehalten, gesund, munter und mit 1000 und einer Geschichte im "Gepäck" wieder in die Arme schließen kannst.
    Liebe Grüße von Marlene

    AntwortenLöschen
  19. hallo Martina,
    ich freu mich mit Dir, sicher hat er sich in diesem Jahr in der Ferne gewaltig entwickelt, oder?
    Herzliche Grüße
    noch aus Stettin
    Brigitte
    ab Januar dann aus Dillingen an der Donau (bei Augsburg)

    AntwortenLöschen
  20. Oh, Martina, ich kann mir gut vorstellen, wie du dich freust! Ich freu mich mit dir, dass er gesund wieder heimgekommen ist.

    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails