Freitag, 25. Dezember 2009

Vom Weihnachtsmann und anderen Überraschungen

Eigentlich dachte ich immer, der Weihnachtsmann sei ein freundlicher älterer Herr mit Rauschebart, der den Kindern vorbehalten ist...stimmt aber nicht, glaubt mir, ich weiß, wovon ich spreche. Denn manchmal "verkleidet" er sich, ist erfrischend jung, sehr symphatisch, eigentlich so ein Typ Schwiegersohn und klingelt an deiner Tür und fragt, ob du die Martina bist.


Verwundert bejahst du und erfährst, dass dieser Weihnachtsmann direkt aus Biberach kommt und eigentlich hierhin will, vorher aber noch einen schlappen Umweg von geschlagenen 50 km nach Köln hingelegt hat, um sich dafür zu bedanken, dass das Auto eines gewissen jungen Mannes während des alljährlich an unserem See stattfindenden Summer Jam in der Einfahrt der Odenthals Asyl gewährt bekam. Nie haben wir diesen jungen Mann, geschweige denn sein Auto gesehen, weil wir derweil in Frankreich urlaubten, aber dank gut funktionnierender Nachbarschaft wurden beide trotzdem immer nett in Empfang genommen, das sind wir Kölner "Fremden" doch schuldig ;-) Ihr ahnt, was jetzt kommt? Da steht doch der Tobe von der Gisela am Mittwoch Nachmittag vor meiner Tür...oder war das jetzt doch der Weihnachtsmann? Ganz egal, das jedenfalls war meine Weinachtsgeschichte und den Beweis, dass sie nicht erfunden ist, seht ihr unten: Eine Spieldose mit einer zauberhaften Melodie, herlichen Dank, lieber Tobe, Parkplatz ist bereits reserviert, das Kölsch-Fässchen besorge ich dann etwas später im kommenden Jahr ;-)



Und dass mein Weihnachten voller wunderbarer Dinge war (und immer noch ist) seht ihr auf den nachfolgenden Bildern. Die QuiltBiene überraschte mich mit einer "Schmökerratte", ein geniales Teil, mit dem das Lesen im Bett zum Vergnügen wird!


Kein ermüdendes Arm hochhalten mehr, das Buch steckt auf einem Kuschelkissen und passt sich jeder Körperbewegung an, sogar eine Lesezeichen-Maus ist dabei. Die Sabine hat mir sogar noch einen Krimi zum sofortigen Antesten geschenkt, so konnte ich mich noch vorm Einschlafen davon überzeugen, was für eine tolle Sache die Schmökerratte ist!!!



Eine Weihnachts-AMC, die ich schon auf einigen Blogs bewundert hatte, gab es auch noch. Liebe Sabine, ich bedanke mich von Herzen!!!


Auch die Hanna hat mich reich beschenkt. Ein Notizheft mit einem selbstgenähten Umschlag mit Lieblingsstoffen, ein gefilztes Büchlein, in dem sich ein Kalender verbirgt,



eine Weihnachtskarte, auf der Enkel Felix den Weihnachtsmann vertritt und eine ganz süße AMC mit Twinchie, was hab ich mich gefreut, liebe Hanna!!!





Claudia muss eine Eingebung gehabt haben, als sie mir aus Mauritius diesen Fingerhut der Extraklasse mitbrachte, denn, jaaaaaaa, liebe Claudia, ich sammele diese kleinen Schmuckstücke und damit hast du mir eine Riesenfreude bereitet. Der Fingerhut lag warm verpackt in einem Bett aus Webkanten, die ich ja auch eifrig sammle und begleitet wurden diese Schätze




von dieser festlichen Grußkarte, liebe Claudia, auch über deine netten Zeilen habe ich mich riesig gefreut!



Simone schickte mir eine ihrer so typischen AMCs aus einem tollen Mix aus Stoff, Papier, Perlen und Stempeln, wie nur sie es hinbekommt, absolut klasse die papierene Weihnachtkugel mit Fenster, aus dem der Weihnachtsmann grüßt. Herzlichen Dank!




Der Weihnachtsmann aus Redwork wurde von der lieben Britta gestichelt und irgendwie muss sich herumgesprochen haben, dass ich (fast) genauso gerne lese wie ich nähe, denn Britta überraschte mich zusätzlich mit diesem gefilzten Lesezeichen mit einer ihrer selbstgedrehten Stoffperlen, einfach nur schön!




Mit dieser farbprächtigen AMC in Crazy-Technik wünschte mir Christine frohe Weihnachten und machte damit ihrem Blognamen als Crazy Christine alle Ehre.



Mein"Geburtstags-Zwilling" ;-) Heidi schickte mir einen süßen Engel, wovon man nie genug haben kann,



und die Weihnachtsgrüße von Helga, eine der fleißigsten Bloggerinnen die ich kenne, kamen auf dieser zart gold schimmernden AMC.




Birgit sandte eine Grußkarte mit ganz vielen Inchies zum Sattsehen und Inspirieren sowie eine zarte gehäkelte Schneeflocke...hast wohl mitbekommen, liebe Birgit, dass ich im Häkelfieber bin ;-)



Und ganz überrachend kam dann noch von Renate ein lieber Weihnachtsgruß mit einem Notiz-Heft im grün gepatchten "Kleid"


All eure schönen Weihnachtskarten begrüßen mich in der Diele und erinnern mich daran, dass das Bloggerland kein bisschen anonym ist, sondern aus Frauen besteht, die das Herz am rechten Fleck haben, großzügig und kreativ sind, und die ich am allerliebsten jetz in meine weit ausgebreiteten Arme nehmen würde. Ihr da draußen, habt Dank für eure lieben Geschenke, die mich sehr berührt haben und für die ich euch von Herzen danke. Ihr seid einfach wunderbar!!!



Ganz liebe Grüße gehen auch an Anett, Brigitte und Barbara für eure Weihnachtsgrüße, über die ich mich sehr gefreut habe.
Ihr alle seid Weihnachten!!!

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    ich sende Dir liebe Grüße aus Wien, wünsche Dir frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Happy Quilting
    Erich

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    niemand verdient all' die weihnachtlichen Aufmerksamkeiten mehr als du !
    Habe es ja zum ersten Mal selbst erlebt, wie schön es ist, jeden Tag in vorweihnachtlicher Zeit weiche Post vorzufinden. Kann dir in allem, was du über die Bloggerwelt schreibst nur zustimmen.
    Übrigends das marinierte Henderl ist wieder sehr positiv aufgenommen worden.

    Noch erholame schöne Tage und viele herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Frohe Weihnachten liebe Martina!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    Wie schön, daß Du so viel liebe Post bekommen hast, kein Wunder, Du verwöhnst uns alle immer mit Deinen lieben Überraschungen.
    Schön sdieht es bei Dir aus und unsere Kartenhalter ähneln sich ziemlich, nicht wahr?
    Liebe Grüße und noch schöne Feiertage
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    das klingt nach einer netten überraschung.
    Einen gutn zweiten Weihnachtsfeiertag
    LG Trillian

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,

    ich wünsche Dir noch wunderschöne Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bitte blogge weiterhin so anregend und kreativ. Schade, dass es "Let's surf" nicht mehr geben wird - aber ich verstehe das!

    Herzlichst

    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina,
    ob der Tobe jetzt der Weihnachtsmann ist...ich glaube ja eher nicht...aber er kam bestimmt vom Christkind aus Köln, mit tollen Dingen. Die Tasse wird nicht zurückgeschickt und beim "Sektchen" trinken haben wir an dich gedacht.
    Ganz liebe Grüße und eine virtuelle Umarmung von der
    Mutti vom Weihnachtsmann oder war es doch der "Tobele" aus dem Schwäbischen? ;o)
    Übrigens habt ihr einen schönen und vorallem gut gewachsenen Weihnachtsbaum!

    AntwortenLöschen
  8. Du hast wirklich wuderschöne Sachen bekommen, Dein Kartenhalten quillt ja bald über!
    LG
    kATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina!
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr sendet dir Michi! Heute habe ich wieder das Huhn mit Oiven und den Dörr Zwetschken gekocht und meine Mama und meine Oma beeindruckt. Hat wieder sehr gut geschmeckt, mit eienm Wort-you made my day-danke dafür!
    Liebe Grüße Michi :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    dein Kartenhalter hängt schon an der Wand! Er hat sich toll bei dir gefüllt, das finde ich prima und genau richtig.
    Überraschungsbesuche sind an Weihnachten oft möglich und wenn es dann noch ein netter ist....
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina, ein wunderschönes Bäumchen hast Du...und Dein Kartenhalter ist gut gefüllt.
    Liebe Grüße aus der Versenkung von Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,

    reich bist du bedacht worden. Die schönen Bilder zeigen wie sehr du dich darüber gerfreut hast.
    ich wünsche dir noch ein paar nette Tage bis zum Jahreswechsel.

    Liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  13. Top blog, I hadn't come across stufenzumgericht.blogspot.com previously in my searches!
    Carry on the wonderful work!

    AntwortenLöschen
  14. Our ensemble creates a business birthday card on the footing of unrivalled and radiant projects.
    These projects are carried out by the cards the best team of graphic artists and designers in
    the buy who are experts in every intelligibility of the word. They are also extraordinarily extensible, so you can
    achieve barest engaging trade card designs, depending on the characteristic needs of each client.
    We do not own a whiz printing machines guarantee the highest distinction of each individualistic card.
    Wide quote of paper allows you to bump into rendezvous with the expectations of notwithstanding the most tough customers
    from every conceivable industry. We certify the print and advantage of mammoth quantities of vocation
    cards in the shortest doable time. In our case, the highest grandeur is the amends of the proposed
    price and honest service from people receiving and carrying out an decree notwithstanding business cards.
    With access to the services offered through our website, you can quickly and without undue
    formalities mission an degree with a view goods, review the commitment and approved it and ordered some business
    cards. Settle upon our theatre troupe as a good trade postcard is often a obligation fitting for success.
    Greet
    Merio [url=http://www.kalendarze.dogory.pl]Kalendarze[/url]

    AntwortenLöschen
  15. Hi there,

    I have a message for the webmaster/admin here at stufenzumgericht.blogspot.com.

    May I use some of the information from your blog post above if I provide a backlink back to this website?

    Thanks,
    Peter

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails