Samstag, 28. Februar 2009

Ein Preis und ein Rezept

Diese liebenswerte Auszeichnung habe ich von Veri und Helga bekommen. Herzlichen Dank an euch beide, hab' mich sehr darüber gefreut, auch über die "Jurybegründung" :-)))))
Nun darf ich den Preis an 8 Bloggerinnen weiterreichen, als da wären:
1.) Karen für ihren phantastischen Webkanten-Blog - einmalig in der Bloggerwelt
2.) Beate für ihren überaus sehenswerten Photo-Blog mit herzerwärmenden Hundestories
3.) Barbara, die phantasievollste Stickerin, mit dem gewissen Nordic Touch ;-)
4.) Ulrike, nicht nur Bloggerin sondern DIE ADRESSE für leckere deutsche Weine
5.) Rein, deren Ideen rund ums Stempeln unerschöpflich sind
6.) Britta, deren Blog "enjoy" Programm ist, sie lässt sich immer etwas Neues einfallen
7.) Sigrid, die durch mich zum Bloggen kam
8.) Elke, meine ATC-Queen!!!



Und da Veri mir den Preis verliehen hat, weil es auf meinem Blog auch ab und an "was Leckeres" gibt, spendier' ich euch zur Feier des Tages einen





Obstsalat an Mascarponecreme
---------------------------------

Ihr beginnt damit, einen Obstsalat zu schnibbeln aus allem Fruchtigen, das euer Herz begehrt.
In meinem Fall waren das:
1 Banane
1 Apfel
2 Kiwis
Kerne von 1/2 Granatapfel
1 Mango
1 Orange
2 Scheiben Ananas
-----------------------------

Je nach Geschmack mit 2 Tüten Vanillezucker und einen guten Schuss Schnappes (z.B. Calvados) "abrunden" und ca. 1 Std. durchziehen lassen.
-----------------------------------------------------------------------------------------

Für die Mascarponecreme benötigt ihr:
----------------------------------------
250g Mascarpone
100ml süße Sahne, ev. etwas mehr
1-2 Tüten Vanillezucker
1 Vanilleschote
----------------------------------------

Mascarpone mit der süßen Sahne cremig rühren, wer es etwas flüssiger mag, gibt halt ein wenig mehr Sahne hinzu. Vanillezucker und ausgekratzte Vanilleschote unter die Creme rühren.
Den Obstsalat in Schalen mit einem ordentlichen Klacks Mascarponecreme anrichten.
P.S. Die Sorge, eure Pänz würden davon einen Vitaminschock davontragen, ist unberechtigt ;-)
Essen kleine Kinder mit, lasst ihr den Schnappes natürlich weg.

Freitag, 27. Februar 2009

AMCs

Es gibt Stoffe, die sind so unwiderstehlich, dass frau einfach zugreifen muss, so erging es mir mit diesen hinreißenden Früchte-Badenixen, die sich wunderbar für AMCs eignen. Die Karte unten im Bild hat eine Freundin bekommen,



und diese drei Hübschen gingen an die liebe Barbara zum Geburtstag, auch auf diesem Wege nochmals herzlichen Glückwunsch!!! Den Stoff gibt's übrigens bei Gabi im Shop, es ist ein Paneel, das z.Z. schönste und witzigste in meinem Fundus!

Heidi hat seit kurzem einen Sketch-Blog, auf dem es monatlich eine neue Vorlage zum Nacharbeiten und Tauschen gibt. Dies ist meine Umsetzung, die an Claudia ging,



und diese frühlingsfrische AMC habe ich im Gegenzug von Gisa aus Hamburg bekommen. Leider hat sie keinen Blog und da ich auch keine Mail-Adresse besitze, bedanke ich mich auf diesem Wege ganz herzlich bei ihr!!!

Donnerstag, 19. Februar 2009

Konfetti

Konfetti für die Seele kann ich euch heute an Weiberfastnacht anbieten, ansonsten bin ich bekennende Karnevalsverweigerin ;-)
Als erstes habe ich mal mit einem meiner Bea-Bluework-Blöcke "gespielt" und das ist dabei herausgekommen:



Meine Tausch-Twinchies vom Valentins-Swap auf der Inchie-Liste haben mich restlos begeistert, jetzt muss ich mir für die kleinen Pralines nur noch ein passendes Outfit überlegen, der rosa Hintergrund kommt aber schon mal gut!


Von Elke bekam ich diese wunderschöne Valentins-ATC, wir hatten kurzerhand einen Tausch verabredet, und Elkes ATCs sind immer wahre Kunstwerke!!!



Dann kam noch dieses tolle Siggie von Ann aus der Bretagne. Eigentlich hatte ich das Siggie-Tauschen bereits gedanklich eingestellt, bis ich auf irgendeinem Blog dieses witzige Siggie sah und als absoluter Bretagne-Fan (wenn es da nur nicht immer so regnen würde...) musste ich dieses Siggie natürlich haben!!!


Ein Wahnsinnspaket traf dann noch von Regina ein, voll gepackt mit feinster Plauener Spitze, die mir Regina zwar schon angekündigt hatte, als ich die Schätze dann ausgepackt habe, kam ich doch aus dem Staunen nicht mehr raus. Außerdem hat Regina noch 2 ganz süße Mäuse mit auf die Reise geschickt, die hatten ihr bestimmt etwas von dem 1. Kölner Mäusetreffen gesteckt ;-)
Herzlichen Dank, liebe Regina, deine Schätze sind bei mir gut aufgehoben und die Mäuschen fühlen sich hier auch schon wie zu Hause. Du hast mir wirklich eine riesige Freude gemacht :-))))
Aber seht nur selbst, Spitze und kein Ende!!!



Geht euch das auch manchmal so: Ihr seht einen Stoff und müsst ihn haben, da komme was wolle...Mir erging es so mit der neuen Lush- Kollektion von Moda und wo ich schon einmal dabei war, musste der kleine Vogel-Stoff auch noch mit in den Warenkorb. Die Stoffe sind von Volksfaden.de. Achtung, absolute Ansteckungsgefahr!




Und weil mir das mit dem "Stoffe haben müssen" manchmal eben direkt zweifach passiert, konnte ich auch bei diesen Stoffen nicht widerstehen, da ist wahrscheinlich doch ein klein wenig von meiner tief verschütteten karnevalistischen Ader durchgebrochen. Die fühlen sich soooo schön an und lassen meine Ideen mal wieder Purzelbaum schlagen ;-) Sie sind von "Twins' Garden" mit ebenfalls hohem Suchtpotential!!!




Schaut mal, was man allein mit der richtigen Kombi zweier ganz verschiedener Stoffe für eine Wirkung erzielen kann, ich geb' es zu, Bernadette Mayrs neuestes Buch "Garten-Patchwork" ist geradezu eine Aufforderung an seine Leserin, doch gleich mal ein kleines Blümchen auszuprobieren, und was liegt da näher, als sich mit schönen neuen Stoffen einzudecken. Besucht einmal Bernadettes Seite und blättert da in ihrem Buch...einfach nur schön!!!



Montag, 16. Februar 2009

Gipsy Village BOM

Mein 4. Block beim Gipsy Village BOM ist nun auch endlich fertig geworden, bis auf den Hintergrund habe ich mich ausschließlich aus der Kollektion von Mr. Kaffe Fassett bedient, die ich bei Brigitte erworben habe. Danke, Pascale, für diesen tollen BOM!!!

Samstag, 14. Februar 2009

Valentins-Tag

Es kam mir zwar so vor, als hätte ich heute Geburtstag, aber nein, was ihr da seht, sind alles Valentins-Grüße von ganz lieben Frauen, nämlich Elke, Sabine, Gudrun, Gisela & Sabine, Barbara und Marie-Louise!!! Ihr alle habt mich riesig überrascht und diesen Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht. Vielen herzlichen Dank an euch alle :-))))))



Barbara überraschte mich mit diesem wunderschönen Stickbild. Ich weiß das besonders zu schätzen, liebe Barbara, da ich ja nicht aus der "Stick-Fraktion" bin, das Herz hat bereits einen Ehrenplatz in meinem Nähzimmer gefunden! Feine Schokolade ist natürlich immer willkommen, und woher wusstest du, dass ich Handcreme süchtig bin ;-)

Von Gisela & Sabine bekam ich dieses romantische Stoffkörbchen, gefüllt mit himmlisch duftender Seife und einer tollen AMC ... jetzt frag' ich mich nur noch, wie ihr beide das gemeinsame Nähen gehändelt habt? Ist da jede von euch für eine Herzhälfte verantwortlich, und wenn ja, wie habt ihr das beim Henkel aufgeteilt *LOL*



Von meiner Quilt-Bine bekam ich diesen zauberhaften Herzanhänger



Hier könnt ihr nochmal meine Valentins-AMCs bewundern, links oben von Marie-Louise, womit ich überhaupt nicht gerechnet hatte, rechts daneben die von Gisela & Sabine, darunter Gudruns Überraschungs-Gruß und die gestickte Rose von Elke, die mir auch die fröhlichen Osteranhänger vom 1. Foto geschickt hat. Auf Elkes Blog gibt's davon noch viel mehr zu sehen!!!



Natürlich habe ich meinem Herzallerliebsten auch etwas genäht, und da Männer es ja nicht ganz so "herzig" mögen, habe ich die Blöcke als "Raw-Edges" genäht und zwar aus alten Jeans unseres Ältesten, der z.Z. in Brisbane weilt. Dass mit dem "Raw-Edge"-Effekt hatte ich mir eigentlich intensiver vorgestellt, aber wahrscheinlich muss das Kissen erst 100 Wäschen hinter sich haben, damit die Ränder plusteriger ausfranseln.



Freitag, 13. Februar 2009

Lecker Valentins-Essen

Diese Valentins-AMCs sind schon alle ausgeflogen. Und wer von euch seine Lieben mit einem leckeren Valentins-Essen beglücken will, für den hätte ich da was :


Lachs im Päckchen für 4 Personen
Zutaten
600g Lachsfilet ohne Haut
4 mittelgroße gekochte Kartoffeln
4 kleine Tomaten
1 Mozarella-Kugel
Pfeffer, Salz, Olivenöl, getr. Estragon oder Basilikum
Backtrennpapier
Petersilienpesto oder ein anderes Pesto, z.B. Bärlauch oder Basilikum
So geht's:
4 Quadrate Backtrennpapier ca. 30 x 30 zurechtlegen.
Die gekochten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.
Kartoffelscheiben auf das Backtrennpapier legen (eine Kartoffel auf je ein Papier)
Lachsfilet in 4 gleich große Stücke teilen und je ein Filet auf die Kartoffeln legen, pfeffern, salzen und mit Olivenöl beträufeln.Mozarella-Kugel in dünne Scheiben schneiden und je drei Scheiben auf den Lachs legen.
Zum Abschluss je 3 kleine Tomatenscheiben auf den Mozarella legen.
Pfeffern, salzen und mit getr. Estragon oder Basilikum würzen.
Das sieht dann alles wie unten im Bild aus.
Backofen auf 180° erwärmen und zwar auf Ober-Unterhitze, keine Umluft!!!
Das Backtrennpapier um den Lachs zu Päckchen wickeln und auf ein Backblech legen, siehe Bild unten.



Lachspäckchen bei 180° Ober/Unterhitze ca. 20 min auf der mittleren Schiebeleiste im Ofen garen. Im Anschluss kurze Garprobe machen, ev. noch 2-3 min. nachziehen lassen, jedoch nicht länger, da der Lachs sonst zu trocken wird.

Je nach Geschmack mit einem Klacks Pesto versehen,sorry, der fehlt auf dem Foto. Ob mit oder ohne Pesto, es schmeckt genial und das Rezept ist genial einfach! Bon Appetit ;-)

Dienstag, 10. Februar 2009

Heilende Herzen

Dagmar bittet um "Heilende Herzen" für ihre Freundin Brenda. Wieso, warum und wie ihr Dagmar dabei unterstützen könnt, lest bitte auf ihrem Blog nach. Sie freut sich sicher auch über
ein Herz-Blöckchen von euch. Schaut doch mal hier, da gibt es sehr schöne, die auch noch schnell genäht sind. Meine 4 Herz-Blöcke - ich war gerade so in der Stimmung - treten morgen ihre Reise zu Dagmar an. Mit im Gepäck: All meine guten Gedanken für Brenda!!!

Samstag, 7. Februar 2009

Valentins Schatten

Der Valentinstag wirft seine Schatten voraus. Lange hatte ich mich an keinem Swap mehr beteiligt, aber beim Valentins-Twinchie-Swap auf der Inchie-Yahoo-Liste bin ich schwach geworden. 10 Twinchies haben gestern die Reise nach Krefeld zu Ulla, die den Swap organisiert, angetreten. Meine sind überwiegend in rot-weiss gehalten, das sind die Farben Kölns und irgendwie erinnert mich diese Kombi an Karneval. Das Embellishment ist von der Perlenhenne aus Köln Worringen (Infos unter 0162 - 4288047 oder uhenne@freenet.de) Frau Hennen hat derzeit Kölner Karnevalsschmuck vom Feinsten im Angebot, den findet ihr sonst nirgends ;-)


Beteiligt hatte ich mich an diesem Swap natürlich auch unter dem Aspekt, dass ich dann ebenfalls am Valentinstag eine kleine Überraschung zum Auspacken vorfinde, und was soll ich euch sagen, da flattert mir bereits heute Geheimnisvolles von Gisela und Sabine sowie

Barbara ins Haus, was hab' ich mich gefreut :-))))) Ausgepackt wird aber erst am Valentinstag, auch wenn mich die roten Päckchen bereits jetzt schon arg auf die Folter spannen ;-) Habt vorab schon einmal ganz herzlichen Dank für eure Ü-Post!!!


Eigentlich war für mich bereits gestern Valentinstag, konnte ich beim Anblick des neuen Rowan Magazins einfach nicht widerstehen und habe beherzt zugegriffen...natürlich auch bei der tollen neuen Wolle, die Daniela in weiser Voraussicht für die Modelle in diesem Heft in ihrem Shop "Maschenkunst" bereit hält. Ist auch noch genug da, versprochen *LOL*



LinkWithin

Related Posts with Thumbnails