Sonntag, 29. März 2009

Creativa und kreative Überraschungspost

Die Creativa war diesmal noch viel mehr, als "nur" Stoffe schauen und kaufen, hatte ich doch das Glück, einige Bloggerinnen persönlich kennen zu lernen. Unten seht ihr Susanne, mich und Helga, die ich ja bereits in Dillenburg getroffen hatte. Alle beide sind genauso symphatisch, wie sie auf ihren sehenswerten Blogs rüber kommen. Dasselbe gilt natürlich für die -leider- Kamera scheue Barbara, schön, dass wir 4 uns getroffen haben!!!



Ehrensache, dass ich auch im Shop dieser beiden kreativen Bloggerinnen vorbeischauen musste, wobei es natürlich nicht dabei geblieben ist, zu verlockend waren all die wunderbaren Stoffe, die Gabi (recht neben mir) und Claudia zur Messe mitgebracht hatten. Ihr beide seid total nett und wie man auf dem Photo sieht, haben wir uns auch auf Anhieb verstanden :-)



Hier seht ihr meine Ausbeute, ist wieder einmal viel mehr geworden, als ich vorhatte zu kaufen...warum wohl *LOL* Ich war begeistert von der riesigen Auswahl an unterschiedlichsten Stoffen und bin mit einigen neuen Ideen im Kopf nach Hause zurückgekehrt, müde und erschöpft und, zum Glück (anders als auf der Hinfahrt) ganz ohne Stau ;-)


Da erwarteten mich schon die nächsten Überraschungen. Dieses schöne und praktische Mäppchen hatte ich bei Anila anlässlich ihres Bloggeburtstages gewonnen und mich riesig darüber gefreut :-))) Vielen herzlichen Dank für diesen hübschen und praktischen Begleiter, Anila!!!


Damit aber nicht genug, Britta hatte sich freundlicherweise bereit erklärt, mir ihre 3 Ausgaben der amerikanischen Zeitschrift "Sew" auszuleihen, und dann bekam ich die Hefte auch noch mit lieben Grüßen auf einer Schutzengel-AMC, was mich riesig gefreut hat. Werde es mir gleich mal mit meiner Lektüre bei einem Latte Macchiato gemütlich machen, vielleicht schon auf der Terrasse, denn es scheint die Sonne :-))))


Freitag, 27. März 2009

Twinchies und Creativa

Die Twinchie- Hasen sind heute alle ausgeflogen, und zwar zu Ulla, die diesen Swap auf der Inchie-Liste organisiert hat.

Ich "fliege" auch aus, morgen in Richtung Dortmund, wo ihr mich hier findet!!! Ein erstes Date habe ich bereits mit Frau Murgelchen um 13.00 an der Treppe zum Cafe, wer kommt noch?

Mittwoch, 25. März 2009

Inchie-Bingo und eine Ausstellung

Das hat man jetzt davon, wenn zum Winterende unbedingt noch eine Erkältung mitgenommen werden muss: Verspätete Inchies für das Inchie-Bingo-Spiel! Zum Glück immer noch rechtzeitig, um mitzumachen, in dieser Woche ist das große Finale!!!
Themen waren diesmal: Muschel - Fisch - Münze - Perle.

So sieht meine Bingo-Karte aus. Jetzt überlege ich mir erst einmal, was ich aus diesem Set Schönes mache ;-)


Und wenn ihr euch schöne Quilts ansehen wollt, dann besucht doch die Ausstellung der Tuesday Chickens in Langenfeld, Einzelheiten dazu findet ihr hier. Unten seht ihr den Wundertüten-Quilt meiner Namensvetterin zum Thema "Wasser". Ich finde die Idee einfach genial!!!

Donnerstag, 19. März 2009

Sonntag, 15. März 2009

Inchie-Bingo

Zahl - Spitze - Buchstabe "B" - kreisrund - waren die Themen der 3. Inchie-Bingo-Runde und frei nach dem Motto "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" habe ich 4 ganz schnelle Inchies hauptsächlich aus Papier gezaubert.



So macht sich das dann auf meiner Bingo-Karte, und, by the way, es macht riesigen Spaß.


Einsteigen kann man (hallo Erich!)/frau immer noch, also, nur Mut, je mehr wir sind, umso lustiger und kreativer wird's!!!

Samstag, 14. März 2009

Frühling - allüberall

...im Garten



...bei dieser Lady



...bei den Schneeglöckchen



...im brandneuen Heft der Patchwork-Gilde, wirklich ganz große Klasse!!!



...bei der Zaubernuss



...im Backofen, lecker: Der erste Rhabarberkuchen des Jahres, Rezept findet ihr hier.



...ich liebe den Frühling...



Donnerstag, 12. März 2009

Inchie-Mania und Ü-Post

Inchies machen süchtig, weshalb es auf dem Inchie-Bingo-Blog neben dem Bingo-Spiel als kleines Extra einen Sketch zum Mitmachen gibt. Hier seht ihr meine Umsetzung, hat schon etwas von Suchtcharakter *LOL*


Große Freude bereitete mir Ulrikes Überraschungspost: Einfach nur so, zur Freude, weil sie an ihre Blogfreundinnen gedacht hat!!! Liebe Ulrike, du hast damit meinen Tag gemacht, auf einmal war da Sonnenschein durch all den Nieselregen hindurch. Vielen herzlichen Dank für deinen Sternenhimmel!!!

Dienstag, 10. März 2009

Inchie-Bingo - 2.Runde

Das Inchie-Bingo-Spiel befindet sich in der 2.Runde, hier kommen meine 4 neuen, als da wären:
Büroklammer - Blume - Knopf -Schmetterling! Das Tollste aber ist, dass ihr immer noch mitmachen könnt, deshalb nichts wie hin zum Inchie-Bingo-Blog!!!

Montag, 9. März 2009

Dillenburg

Dillenburg bedeutet für unsere PW-Gruppe immer Saisoneröffnung, ist also ein Termin, den wir auf keinen Fall verpassen wollen, denn ein Besuch dieser kleinen aber aüßerst feinen Veranstaltung lohnt immer!!! Entspannte, gut gelaunte PW-Händler(innen), niedrige Eintrittspreise, die ohnehin noch gespendet werden, ein riesiges Kuchenbuffet und natürlich Stoffe sowie alles, was das Quilterherz begehrt, dafür nimmt man doch gerne eine gute Stunde Fahrt in Kauf!!! Wenn man dann auch noch das Glück hat, so einer ungemein netten Bloggerin wie Helga persönlich zu begegnen, lohnt sich der Weg dorthin direkt doppelt. Hier seht ihr mich mit Helga, die am Stand von Tuchfühlung AMCs nähte und, wie schön, 2 ihrer absolut sehenswerten Huntertwasser-Quilts mit im Gapäck hatte.


Es ging aber noch weiter, denn Manuela hab' ich auch noch getroffen, super-nett und eigentlich immer strahlend, was mich besonders gefreut hat, nachdem es ihr in den letzten Wochen ja nicht so gut ging! Wir kennen uns schon von diversen Quilt-Events, zuletzt waren wir uns in Einbeck begegnet. Wie schaut's aus, Manuela, treffen wir uns auch am Bodensee?


Eine sehr symphatische Shop-Besitzerin ist übrigens Romy Bügers, die auch Longarm-Quilting macht, und in Dillenburg neben Stoffen, eine Riesenauswahl ganz phantastischer Quiltgarne der Marken KING TUT und Rainbows dabei hatte. Meine Bernina mag inzwischen nichts anderes mehr, ich übrigens auch nicht. Frau Bügers seht ihr rechts im Bild im Gespräch mit Sonja aus meiner PW-Gruppe.

War natürlich klar, dass wieder einige Quiltgarne dieser beiden Marken mit zu mir nach Hause wollten. Selbst das Metallic-Garn dieser Firmen wird von meiner Bernina anstandslos akzeptiert, wohingegen andere Metallic-Garne namhafter Hersteller meine Maschine zur Verzweiflung bringen (und mich natürlich auch) !!! Die "Kleine Raupe Nimmersatt"-Stoffe (ebenfalls Patchworld4you) sind für ein "Menschenkind", das sich für den Herbst angekündigt hat.


Wieder zu Hause, fand ich diese tolle Vintage-AMC von Sabine in der Post. Das hat mich riesig gefreut und ich bedanke mich auch hier noch einmal ganz herzlich bei dir, liebe Sabine!!!


Freitag, 6. März 2009

Inchie-Mini-Quilt

Wanaba ist eine neue Kreativ-Community, bei der ich mich mal angemeldet habe, weil dort momentan ein sehr netter Grün-Weiß-Inchie-Wettbewerb läuft. Aus 1 Inchie wurden dann 9 und dann hat es mich irgendwie in den Fingern gejuckt, daraus einen Mini-Quilt zu nähen, zumal ich noch nach einen Geburtstagsgeschenk suchte. Jetzt gefällt mir der Mini so gut, dass ich ihn am Liebsten gar nicht hergeben würde, schaun' wir mal...

Dienstag, 3. März 2009

Bingo-Virus und Bush-Fire-Aid

Habt ihr's schon gemerkt, oder seid bereits infiziert? Das Inchie-Bingo-Virus geht um!!! Und damit nicht genug: Britta und Nicole haben noch einen tollen Sketch nachgelegt, dem ich auch nicht widerstehen konnte...spielte ohnehin keine Rolle mehr, da die Krankheit bei mir bereits im Vollbild ausgebrochen ist *LOL* Hier seht ihr meine Umsetzung des Sketches, ich wollte mich mal so richtig im "Shabby Chic" austoben und natürlich musste mein selbst gerosteter Stoff wieder zum Einsatz kommen!!!


Sicher habt ihr auch schon von den Bush-Fire-Aid-Aufrufen gehört, und wer helfen möchte ist hier nicht verkehrt. Ich habe über einen Aufruf auf Gabis Blog Kontakt zu Christine bekommen. Sie lebt in Australien und ist z.Z. in Deutschland. Christine nimmt Quilttops für das Bush-Fire-Aid Projekt an und quiltet sie auf ihrer Longarm-Maschine. Wer also noch irgendwo ein über die Jahre vergessenes Quilttop bei sich rumliegen hat, ergreife jetzt die Chance zu helfen. In meinem Fall ist es dieses Top aus einem Harry Potter Paneel, und ich denke, das kommt bei den Kiddies immer noch gut an.



Sternen-Blöcke von einem Swap gehen auch weg für dieses Hilfsprojekt und ich bin mir sicher, dass sich auch bei euch ganze "Wundertüten" auftun, wenn ihr nur eure Bestände einmal genauer durchforstet ;-) Befreit euch von Tops, die ihr ohnehin nicht mehr zu Quilts vernäht, spendet Blöcke und ab damit zu Christine oder an die auf der Gilde-Seite genannten Anschriften.
Christines Adresse nenne ich euch gerne, schickt mir in diesem Fall eine Mail. Die Gelegenheit ist günstig, denn Christine weilt derzeit hier in good old Germany!!!

Sonntag, 1. März 2009

Let's play Inchie- Bingo

Eine Aktion, ganz nach meinem Geschmack!!! Britta und ihre Schwester Nicole hatten die geniale Idee zum Inchie-Bingo Spiel und dafür eigens einen Blog eingerichtet. Heute ging's los und hat bereits richtig Spaß gemacht. Ich geb es zu, Inchies sind mein Ding. Und wenn es dazu noch etwas Schönes zu gewinnen gibt, umso besser!!! Deshalb, Mädels, let's play Inchie-Bingo!
Wer spielt mit?

Spielregeln findet ihr auf dem Bingo-Blog. Übrigens, meine Inchies sind, bis auf das Blatt-Inchie, unter Verwendung von selbstgerosteten Stoff entstanden. Wie das geht, hat Dagmar in der neuen PW-Professional super beschrieben. Auch Simone hat sich intensiv mit dem Rosten beschäftigt, schaut doch mal hier.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails