Sonntag, 30. August 2009

Die kleine Raupe Nimmersatt und ein Give-Away

Die kleine Raupe Nimmersatt ist fertig, bereits gestern verschenkt worden und wartet nun geduldig auf ihren Einsatz. Freunde von uns haben gestern geheiratet und da kam es gut, dass sie ein Baby erwarten.


Aus diesem Grund habe ich das Siggie so gestaltet:
Das Pattern für den Quilt gibt's übrigens hier und wenn ihr jetzt erst einmal ein paar Tage nichts von mir hört, dann liegt das daran, dass ich "mal weg bin"...
Vorher möchte ich euch noch auf ein absolutes "Give-Away-Highlight" hinweisen. Schaut doch mal auf Brigittes Blog, da gibt es einen Quilting-Service für ein Top zu gewinnen!!! Besucht auch gleich mal Brigittes Quilting-HP, absolut sehenswert!!! Brigitte freut sich sicher auch, wenn ihr auf euren Blogs über ihre Aktion berichtet. Also Mädels, ran an eure Tops!!!

Samstag, 29. August 2009

Errata

Da war mir in meinem letzten Post ein dicker Lapsus unterlaufen, hatte ich doch den deutschen Beitrag zum Thema "Celebrations" der EQA mit dem österreichischen verwechselt und dem Erich ein Feuerwerk in die Schuhe geschoben, das er gar nicht entzündet hatte. Hier, lieber Erich, kommt nun dein Feuerwerk, das ich total gelungen finde und mir trotz erster Verwechslung sehr gefällt!!!


Speziell für Erich hatte ich sogar die Teilnehmerliste photographiert, hier ist sie, und ich hoffe, mich damit "rehabilitiert" zu haben ;-)

Donnerstag, 27. August 2009

B'ham zum 2.

Da viele von euch offensichtlich sehr an Informationen über Birmingham interessiert sind, möchte ich euch die Quilt, die mir am besten gefallen haben, nicht vorenthalten.
Am Stand von Ferret Fabrications gab es eine absolut sehenswerte Quiltdemonstration an einer Longarm-Maschine. Ohne Stichregulator, ohne PC-gestützte Programmierung eines Musters führte die Künstlerin ihre Maschine mit einer Leichtigkeit über den Musterquilt, das ich aus dem Staunen nicht mehr heraus kam!


Hier ein Quilt von Ferret Fabrications, der mir super gefiel.


Und hier noch ein letzter Quilt von Ferret Fabrications, im Comic-Stil, der ganz dem Geschmack meiner Söhne entspricht.



Dieser Quilt bestach durch seine vielen zauberhaften Details,


die ich hier



und hier einmal aus der Nähe photographiert habe.




Ein paar Ausschnitte aus einem Inchie-Quilt,




speziell für alle Fans



dieser liebenswerten Minis.





Viele Quilts waren meisterhaft gequiltet,





schaut euch mal das Muster auf dem Turban des rechten Sultans an!




Dieser Quilt gefiel mir besonders durch seine Applikationen.


Natürlich waren Tiere immer wieder die Hauptakteure auf vielen Quilts




Da wird mir beim längeren Hinsehen schon schwindelig.




Zoomt euch den Schmetterling mal heran, er ist aus lauter Streifenstoffen!!!




Und apropos Streifen: Zum Thema "Celebrations" der EQA war dies der deutsche Beitrag mit u.a."Streifen" von Birgit (in orange) und Bea - klasse gemacht, Mädels!!!


Noch mehr schöne Quilts findet ihr bei Hanna und Claudia. Viel Spaß beim Schaun!!!

Mittwoch, 26. August 2009

Meine Rückkehr aus Birmingham wurde mir durch tolle Überraschungspost versüßt.
Von Uschi, mit der ich mich zu einem privaten Lavendel-Wichtel-Tausch verabredet hatte, bekam ich dieses süße Kuschelkissen im Provence-Stil mit einer zarten Lavendelborte als Eyecatcher in der Mitte. Liebe Uschi, dieses Kissen geb ich nicht mehr her, was ich bereits gegenüber einigen Familienmitgliedern - u.a. auch Vierbeinigen - klarstellen musste *LOL*
Herzlichen Dank, auch für deine lieben Zeilen und das Stöffchen!!!


Als hätte sie es geahnt, schickte mir die liebe Gisela eine AMC, die nicht nur super zu dem Kissen passt, sondern auch die spätsommerlichen Farben meines Gartens einfängt. Vielen Dank für diese ganz besondere Karte, über die ich mich, weil ich auch weiß, welche Bedeutung sie für Gisela hat, ganz besonders gefreut habe.

Montag, 24. August 2009

Back from Birmingham

Während Claudia, Monika und Hanna sich momentan noch irgendwo im Flieger zwischen Frankfurt und Wien befinden, bin ich sozusagen vom Flieger direkt an den PC geeilt, um euch erste Bilder vom Festival of Quilts aus Birmingham zu zeigen. Um es vorweg zu nehmen: Es war ein unglaubliches Event, wobei es am Schönsten war, dies alles mit Claudia, Monika und Hanna zu erleben



Eines der Highlights war sicherlich die Begegnung mit der ungemein symphatischen amerikanischen Designerin Amy Butler,




sowie der australischen Quiltkünstlerin, Jenny Bowker, deren Quilts mehrfach preisgekrönt sind.



Hier einige Impressionen



und Ausschnitte




aus ihren Quilts.



Nicht zu vergessen Jennys Quiltdemonstration, das Beste, was ich bisher zum Quilten mit der Nähmaschine gehört habe!!!



Ganz entspannt gab Jenny Tipps zum noch entspannteren Maschinen-Quilting, kein Vorzeichnen, kein stressiges "in der Mitte beginnen"...man höre und staune!!!





Natürlich möchte ich euch neben ersten Eindrücken auch noch ein paar Quilts zeigen, als erstes den tollen Quilt von Anna-Lena(Brittas Tochter), mit dem sie in der Kategorie der "Young Quilters" in ihrer Altersklasse den 2. Preis gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch, Anna-Lena!!!




Ob dieser Quilt einen Preis gewonnen hat, weiß ich nicht, er heißt "Karma" und ist von G. Theokritoff.





Sehr gut gefiel mir auch dieser Quilt mit dem Titel "Bush Aid Fire", dessen Künstlerin ich leider nicht nennen kann, weil die Wettbewerbsquilts nicht namentlich gekennzeichnet waren.




Dieser Quilt hat m.M. nach einen Preis für die beste Umsetzung eines Themas verdient. Er ist Teil mehrerer kleiner Gruppenquilts, die sich um Songs der Beatles drehten. Ist "Lucie in the sky with diamonds" nicht herrlich interpretiert!!!



Diesem Quilt habe ich meine Stimme bei der Wahl zum Publikumsliebling gegeben.




Und dieser Quilt dürfte wohl der witzigste von allen gewesen sein - was es alles gibt



Montag, 17. August 2009

Wer zu spät kommt

der hat manchmal auch Glück. So erging es mir, als ich hier die Anmeldefrist versäumt hatte.Und das, wo ich so ein Lavendel-Fan bin!!!
Ist nicht schlimm, mailte mir die liebe Uschi und bot mir einen kleinen privaten Lavendel-Tausch an. Das war widerum auch ein Glück für Uschi, da ich nämlich u.a. in der Provence war, und dabei immer (auch) an unseren Tausch dachte. Diese Überraschungen haben sich heute auf den Weg zu Uschi gemacht, die AMC habe ich "Mein Herz schlägt für Lavendel" genannt!

Der Fingerhut kam mir wie gerufen zu unserem Tausch, hoffentlich gefällt er ;-)

Sonntag, 16. August 2009

Samstag, 15. August 2009

Schöne Dinge

sind während meines Urlaubs bei mir zu Hause gelandet. Da wäre zunächst Alicjas nachträgliches Geburtstagsgeschenk, das meine Tischset-Sammlung wunderbar komplettiert. Es ist in sehr schönen Natur-und Sandtönen gehalten und ganz exquisit gequiltet. Die dazu passende AMC gab's auch noch, was hab' ich mich gefreut. Herzlichen Dank an dich, liebe Alicja!!!
Und vielleicht tust du es ja der Quiltbiene gleich, die am Bloggen wieder Spaß bekommen hat,


und mich mit diesem sommerfrischen Kärtchen überraschte, einfach klasse!!!

Dann hatte ich noch beim Lavendel-Teebeutel-Swap des Textile Mail Art Blogs teilgenommen und wurde mit herrlich nach Lavendel duftenden Teebeutel-Kreationen belohnt. Da ist wirklich einer schöner als der andere!!!


Freitag, 14. August 2009

Donnerstag, 13. August 2009

Lecker


Blaubeertarte
---------------
Teig: 200g Mehl Alle Zutaten rasch vermischen, kneten und Teig auf einer gefetteten
100g Butter Tarteform verteilen. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen, und
75g Zucker 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
1 Pr. Salz
1Ei
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Füllung: ca 400g Blaubeeren auf den Teig geben und die Blaubeeren mit ca 1 EL Zucker
bestreuen. Darauf Butterflöckchen verteilen (ca.30g insgesamt) und die Tarte bei
200° Umluft auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 30 min backen. Lauwarm
servieren . Einfach lecker!!!

Freitag, 7. August 2009

Mich gibt's noch...

...und mein Urlaub liegt auch schon etwas länger zurück, aber mir und meinem Blog hat diese Internet-Diät ganz gut getan, weshalb ich euch alle jetzt umso herzlicher willkommen heiße und euch natürlich an ein paar Ferienimpressionen teilhaben lassen möchte.
Auf unserem Weg zum Mittelmeer haben wir einen Stop in der Domaine de Colombier eingelegt, ein perfekter Start in den Urlaub.


Weiter ging's an den Gorge du Verdon, Natur pur und dramatische Landschaften vom Feinsten!

Angelangt am Ziel unserer Wünsche, haben wir traumhaft schöne Tage in La Croix Valmer verbracht - nicht nur am Pool ;-)


An diesen üppigen Palmen auf dem Grundstück "unseres" Ferienhauses konnte ich mich nicht satt sehen


genauso erging's mir mit dem in 1000 Blau-und Türkistönen schimmernden Meer



Immer wieder ein Hingucker: Verschwenderisch blühende Bougainvilla



Typisch Provence: Alles aus und mit Lavendel



Ebenso typisch: Kleine Restaurants mit feiner Küche



Aber wie ihr seht, wurde auch bei uns



fürstlich geschlemmt ;-)




Und auf der Heimreise bin ich doch in Lyon ganz unverhofft über diesen traumhaft schönen Patchworkladen gestolpert, der, wer weiß, wozu es gut war, jedoch ausgerechnet an jenem Samstag geschlossen hatte - C'est la vie - A bientot! Ich freue mich auf euch!!!



LinkWithin

Related Posts with Thumbnails