Mittwoch, 24. Februar 2010

Für euch!

Frühlingsfrisch aus Zauberballwolle von Schoppel kombiniert mit feiner Kidsilk-Haze von Rowan präsentiert sich mein Herzenschal nach dieser Anleitung von Annettes Blog - mein Giveaway für euch! Hinterlasst noch im Februar einen Kommentar zu diesem Post und ihr kommt in die Verlosung, die ich am 1. März durchführe.
Übrigens, bei der Brosche (die nicht mit verlost wird ;-) handelt es sich um das erste Schmuckstück, das sich meine Mutter nach Kriegsende aus ein paar Silbermünzen von einem Juwelier anfertigen ließ, so groß war ihre Sehnsucht nach etwas Schönem in all dem Elend um sie herum...



Ich musste mir heute diese Tulpen mit Mimosen gönnen, so groß ist meine Sehnsucht nach dem Frühling,



von dem "klein" Bruno offensichtlich auch schon träumt...

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    was hast Du einen tollen Schal gezaubert!!!
    Ich kann den süssen "Klein- Bruno" gut verstehen, denn ich habe mich heute auch mit Blumen eingedeckt und gucke nach den ersten Anzeichen für "Frühling".
    Liebe Grüsse

    sabine

    AntwortenLöschen
  2. So groß die Sehnsucht, so toll die Herzen. Ein herrlicher Halsschmeichler!
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina, da ist ja ein ganz zauberhaftes Give Away. Dass Du Dich von diesem schönen Schal trennen willst. Ich habe mir auch schon einen großen Strauß Tulpen gegönnt, weil ich den Schnee auch nicht mehr sehen konnte, aber zum Glück ist hier fast alles weggeschmolzen.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo;

    welch schöner Schal: sicherlich sehr aufwenig zu arbeiten; und wie kreativ du immer bist, einen tollen Blog, den ich gern besuche.

    Und was denFrühling angeht, so war heute morgen nach 5 cm Neuschnee die Hoffnung dahin; aber jetzt taut es ja wieder!

    Ich glaub ich gönn mir zum Wochenende auch mal einen Frühlingsstrauß

    Liebe Grüße und weiter so!
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein toller Schal!
    Das Muster ist superschön und die Silberbrosche deiner Mutter passt perfekt dazu!
    Verlost du nicht zufällig auch das kleine Fellknäuel namens Bruno? ;o)

    Gruß,

    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,
    schöner Schal. Hast du eine deutsche Übersetzung von der Anleitung? Bald wird es wärmer, das verspreche ich dir. Grüße
    Gabriele boridesign

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina,

    oh ja einen Strauß Tulpen habe ich mir auch am Wochenende gegönnt, ich will jetzt endlich Frühling. Der Herzchenschal ist wirklich auch wieder interessant.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  8. Hübscher Schal, schöne Blumen, und total niedlicher Hund! Heut gefällt mir Alles auf Deinem Blog... und der Frühling könnte wirklich so langsam kommen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Super schöner Schal und dazu eine Brosche mit der Seele - nur eine einzige in der ganzen Welt! Ich mag auch Sachen, in denen eine Geschichte steckt:) VG Justyna

    AntwortenLöschen
  10. Ooh ja, ich sehne mich auch langsam nach dem Frühling, nach Sonne, nach Kaffeetrinken im Garten, und und. Vielleicht soll ich mir auch mal ein Blumenstrauss gönnen.
    Dein kleiner Bruno ist ganz süss. Da wird mein Herz für Hunde ganz weich ;-).
    Den roten Schal ist sehr hübsch. Du hast wunderschön gezaubert. Ich liebe auch rot. Wie kannst du dich davon trennen. Es passt zi fein zu dir und die schöne Brosche.
    Einen schönen Abend und viele Grüsse aus dem Norden,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Martina,
    es ist immer wieder schön, in Deinem Blog zu stöbern. Die Blumen wecken die Sehnsucht nach Frühling und der Schal ist wunderschön.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Martina

    Erst einmal liebe Grüsse und ein winke winke nach Köln kannst Du es sehen????

    Dein Halsschmeichler ist sehr schön, eine Anleitung dafür fehlt mir auch noch.
    Die Blumen sind herrlich so richtig Frühling, der dann auch hoffentlich bald kommt. Milder ist es ja schon geworden und bei Euch drüben in der Kölner Bucht doch sicher auch.

    Liebe Grüsse Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina!
    Welch ein herziger Schal. Sollte ich vielleicht doch mal wieder zu anderen Nadeln als den Nähnadeln greifen? (wollte ich doch eigentlich niiiiiie wieder *lach*)
    Frühling, schon alleine die Bezeichnung lässt mein Herzchen etwas höher schlagen. Frische Blumen gibt es bei mir leider keine, da mein Katerchen der Meinung ist, Blumen sind lecker und sie anschließend "rückwärts" isst *bäääh*.
    Bruno ist wirklich ein supersüßes kleines Knuddelchen (den könnte ich dir glatt mopsen) ;o).
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    Der Schal ist zauberhaft, auch der Strauß aus meinen Lieblingsblumen, aber Du kannst alles vergessen wenn Du das Bild von Bruno siehst, der schlägt alles -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina, da hast Du wieder ganz geschickt die Nadeln klappern lassen, ganz toll geworden Dein Schal.
    Wie schön, dass Du die Bilderserie von Bruno fortsetzt, ich gucke so gern.
    Dein Frühlingsstrauß wirkt schon, hast Du sicher schon gemerkt, heute war es richtig mild draußen.
    Alles Liebe von Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Halöle Martina,
    zauberhaft dein Schal und liebenswert die Idee.
    Klein-Bruno ist einfach knuddlig.
    LG,
    Helga, die auch vom Frühling träumt

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Martina,
    einen wunderschönen Schal hast Du da gezaubert!
    Dein Sträusschen gefällt mir auch gut, ich muss mir gegen Ende des Winters auch immer mal wieder eines gönnen, der Winter ist bei uns sooo lang.
    Und Bruno ist einfach nur allerliebst!
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina,
    nicht nur eine pfiffigen Schal sondern ein tolles Erinnerungsstück an deine Mutter hast du! Mit der Sehnsucht nach Frühling stehtst du nicht alleine dar. Will schon bunte Hühner nähen aus Verzweiflung...
    LG Ulla

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina
    Woowww, dein Herzschal ist wunderschön geworden.
    Jö ist das ein süsses Bild von Bruno *schmelz* kraule ihn mal ganz lieb von mir.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Martina,
    ich glaub je eher, dass Bruno überlegt, was er alles anstellen kann. Die Blumen hätte er bestimmt zum Fressen gern!
    Dein neuer Halsschmeichel ist echt klasse!
    Was wird denn jetzt verlost? ;o)
    Ich würde auch den Bruno nehmen, Skrollan zeigt ihm bestimmt, das hund auch auf Stühle steigen kann, um an Leckereien zu kommen.
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, liebe Martina,
    wer kann dazu schon nein sagen? Dein Geschenk ist sehr hübsch und schmeichelt dir aber auch!
    Ich habe das Gefühl, dass Bruno schon sehr gewachsen ist, er wirkt recht groß.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Martina,
    also einmal versuche ich noch das Glück bei der Verlosung, der Schal ist aber auch zu verlockend.
    Dein Wauwi ist einfach zu süß, knuddel ihn mal ausgiebig und spiel ein Runde in meinem Namen mit ihm.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Martina,
    Schal und Brosche schauen einfach klasse aus !
    Deinen Bruno möchte ich am liebsten so richtig abknuddeln. Ich halt's nicht aus, wie süß der ist !
    Ich glaube, wir leben alle stimmungsmäßig auf, wenn sich der Frühling so fühlnbar macht wie in den letzten Tagen !
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Da hast Du mal wieder eine liebe Idee veröffentlich, Martina..
    Der Schal wirkt auch an Dir toll.
    Und ich dachte auch, dass Bruno ganz schön lange Beine bekommen hat ..
    hoffentlich könnt ihr mit ihm Schritt halten :-)
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Martina,
    ich kann jetzt nicht sagen, was mir besser gefällt: der wunderschöne Schal, die herrlichen Tulpen oder der liebe Bruno....ach am liebsten nehme ich alle drei!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Martina,

    der Schal ist klasse !
    Die Brosche Deiner Mutter ist wunderschön, und vorallem mit Geschichte !

    Streicheleinheiten an Bruno !

    LG,
    Heike

    AntwortenLöschen
  27. Ein toller Schal, ein süßer Hund und eine rührende Geschichte.

    LG von Loch Ness
    Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Martina! Vielen Dank für deinen Tipp zum Herzerlschal - den muss ich haben, am Montag pilgere ich gleich ins Wollgeschäft. Und den leckeren Mango-Flusskrebssalat probiere ich, wenn mein Sohn wieder zu Besuch kommt, der liebt Meeresfrüchte. Hätte auch gerne einen "Bruno" - aber kommt Zeit, kommt Hund! LG Susi

    AntwortenLöschen
  29. Bruno ist ja wirklich ein ganz Süßer!! und deine Kreation wie immer wunderbar :-)))

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein toller Schal! Da hüpfe ich doch gleich in den Lostopf mit hinein.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails