Sonntag, 9. Mai 2010

Für alle Mütter, Schwestern und für euch!

Hier kommt Gute-Laune-Musik, für Mütter, Schwestern und für euch!!! Ich liebe diesen Song!!!


Meine Quiltbiene überraschte mich mit dieser romantischen Muttertags-AMC, die schon in einem Hingucker-Briefumschlag steckte. Ich weiß ja nicht, wie die Quiltbiene das anstellt, aber eines ist klar, ich kenne keine weit und breit, die das Bilderdrucken auf Stoff so toll beherrscht, wie sie. Vielen herzlichen Danke, liebe Sabine!!! Und weil das irgendwie so gut zum Muttertag passt, bitte ich euch um Unterstützung dieser Aktion, die ich für sehr wichtig halte. Den Hebammen wird nämlich mit der drastischen Erhöhung ihrer Haftpflicht quasi die Berufs- und somit auch die Existenzgrundlage entzogen, zumal man sich in diesem Job ohnehin keine goldene Nase verdienen kann. Im Mittelalter wurden Hebammen als Hexen verfolgt, heute hat unsere Gesellschaft da subtilere Möglichkeiten. Toll wäre es, wenn ihr auch über den Hebammen-Protest auf euren Blogs berichtet, viele von euch sind Mütter und haben sicher mehr als einmal die Hilfe dieser heilkundigen Geburtshelferinnen in Anspruch genommen.



Sehr gefreut habe ich mich auch über Petras liebe Zeilen, einfach nur so, weil ihr mein Post zu den EQC so gut gefallen hat. Vergesst nicht, bei Petra einen netten Kommentar zu hinterlassen, denn es gibt ein hübsches Blog-Candy zu gewinnen: Die tollen Topflappen aus der vorletzten Landlust
Für eine liebe Freundin und Mutter habe ich dieses Set genäht, erinnert ihr euch noch an diesen Post? Hier seht ihr nun das Resultat, ich hab' einfach aus dem Bauch heraus genäht, ein bisschen kurvig geschnitten,dem Ganzen mit 2 Biesen etwas Pep verliehen und anstelle von creme-weißen Stoff zu diesen frechen Punkten gegriffen, also, mir gefällt's.




Hier seht ihr die Biese im Detail, gequiltet habe ich um die Punkte herum, dadurch werden sie noch extra betont. Ich finde, dieses Set macht gute Laune ;-)


Gute Laune verspricht auch "Mein Leben als Pinguin", zugegebenermaßen ein total blöder Titel, aber der Inhalt ist witzig, lebensklug und verströmt einfach nur gute Laune. Schaut mal hier, da erfahrt ihr mehr!



Was gibt es Schöneres, als mit einem guten Buch, einer Tasse duftendem Kaffee und leckerem Kuchen die Welt um sich herum zu vergessen? Nichts, fehlt nur das Rezept für eine zitronige




Mascarpone-Torte
-------------------
Zutaten für den Boden:
------------------------
150g Zwieback, fein zerbröselt (Zwieback in Plastiktüte geben und solange mit einem Fleischklopfer "draufhauen, bis alles zerbröselt)
80g flüssige Butter
1 Eiweiß
50g Zucker
---------------------------------------------------------------------------------------
Zubereitung:
--------------
Zwieback, Butter, Eiweiß und Zucker miteinander verkneten und den Teig auf dem Boden einer gebutterten Springform (22cm) gleichmäßig verteilen. Für ca. 1/2 Stunde kalt stellen.
Währenddessen die Tortenfüllung zubereiten.
--------------------------------------------------------------------------------------
Zutaten Tortenfüllung:
-------------------------
250g Naturjoghurt
250g Mascarpone
100g Zucker
Saft und abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1/2 Fläschchen Zitonenaroma
200ml Schlagsahne, sehr fest geschlagen
7 Blatt Gelantine
---------------------------------------------------------

Zubereitung:
-----------------
Joghurt, Mascarpone, Zucker, Zitronenschale und Saft sowie das Zitronenaroma zusammen in einer Schüssel miteinander verrühren.
Die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
Die Gelantineblätter nach Packungsanweisung, einweichen, auflösen und unter ständigem Rühren unter die Mascarponefüllung heben.
Die Creme in die kalt gestellte Springform auf den Tortenboden geben, die Oberfläche glatt streichen und die Torte für ca. 1 Stunde kalt stellen.
Nach Belieben mit gehackten Pistazien und/oder Erdbeeren verzieren.
Macht sich auch super als Dessert!
-----------------------------------------------------------------------------------------

Egal, ob ihr nun Mütter seid oder nicht, lasst es euch gutgehen und genießt!!!

Kommentare:

  1. Hallo Martina,

    also den tollen Kuchen könnte ich jetzt schon schön dekoriert auf einem Teller und dem superschönen Tischset verdrücken!

    LG,

    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    bei deinem Rezept läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Die Aktion Hebamme ist sehr wichtig und ich werde sie gerne unterstützen.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina, herzlichen Dank für Deinen wunderschönen Post. Ich hoffe, Du hattest einen schönen Muttertag.
    Dein Tortenrezept hört sich sehr sehr lecker an...demnächst in meiner Küche.
    herzlichst Sabine
    P.S. nicht ich kann so gut drucken, sondern mein Drucker *LOL*, also zu viel des Lobes

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Martina,
    vielen Dank für das Rezept, hört sich lecker an und das Tischset ist einfach nur schööön!
    Danke auch für den Hinweis auf die Hebammen-Aktion, hab schon unterschrieben.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Restmuttertag
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    auch ich wünsche Dir einen schönen Muttertag...dauert ja noch ein paar Stunden.
    Zur Aktion Hebamme berichte ich, dass ich an unserer Schule ein Rundschreiben umlaufen lasse und hoffentlich unterschreiben recht viele, wir unterstützen diese Aktion gerne!
    Schöne Grüße! Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    Du hast den Muttertag gut genützt, auch ich habe einige Zerit im Nähstübchen verbracht. Die Torte muß ich probieren, ich mag diese Mascarpone Sachen soooo gern -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina, den Hebammenprotest werde ich auch unterstützen, habe schließlich auch zweimal ihre Hilfe gebraucht. Wußte gar nicht, das das geht. Das Set gefällt mir auch sehr.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  8. hm, die riecht gut! wie süß dass du mein buch gekauft hast, es sind doch weder kochrezepte noch quiltanleitungen drin!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina
    Dein Tischset sieht super toll aus.
    Bei deinem leckeren Rezept könnte sogar ich Kochmuffel noch schwach werden.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  10. hmmm... *schmacht* ...hungrig werde ich von Dannen ziehen, liebe Martina :-)
    Dein Set ist toll gelungen - wirklich so schön Pünktchen-lustig ...
    - einen schönen, interessanten Post hast Du wieder eingestellt !
    Herzliche Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Martina;

    danke für die liebe Mail und das verlinken meines Blogcandys; und wie herrlich sich wieder dein letztes Post liest...
    Wünsch dir eine schöne Woche und einen ganz lieben Gruß!

    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Martina,
    das Set ist ein Traum, das könnte mir auch gefallen, wenn ich nicht schon so schöne hätte. ;-)
    Den Kuchen werde ich auch mal ausprobieren. Macht immer wieder Freude, bei dir zu lesen, auch nach dem Muttertag.
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    der Muttertag ist zwar schon Vergangenheit, aber deine Posts sind immer lesenswert !
    Das Tischset ist einfach klasse geworden und das Kuchenrezept lässt einem das Wasser im Mund zusammen laufen.
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    dein Tischset passt wunderbar zu meinem (grins). Es ist mal wieder toll geworden, es wirkt so herrlich lebendig. Gibt es was Neues?
    Am Gildestand um 11 Uhr ist angesagt worden. (Nur, falls du es dir doch noch überlegst)
    Das wäre schön.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails