Sonntag, 4. Juli 2010

Ein Geburtstagskind und verschwundene Ninepatches

In unserer PW-Gruppe, den R(h)einquilterinnen, ist es ein netter Brauch, zu einem runden Geburtstag eines unserer Mitglieder Blöcke zu nähen. Diesmal nullte unsere liebe Christel, die bereits Feuer und Flamme war, als ich im Januar meine Disappearing-Ninepatch-Blöcke für die Blockzeit nähte. Kurz entschlossen nähten wir alle diese wie von Zauberhand "Verschwundenen Neuner" für Christel und herausgekommen sind diese farbenfrohen Batik-Blöcke.


Hier noch 2 Kärtchen für die Jubilarin.


Und hier ein fertiger "verschwundener Neuner", den ich nach diesem Tutorial genäht habe.


Für alle, die das auf "deutsch" leichter umsetzen können: Unsere Geburtstagsblöcke wurden aus 9 Quadraten mit einem Maß von 11,5 cm (inclusive NZG) und einem 0,75-Nähfüßchen genäht.


So sehen die zusammen genähten Quadrate aus.


Für den dann erforderlichen "magischen" Schnitt wird der Block zunächst einmal rechts auf rechts gefaltet und gebügelt,



um dann direkt noch einmal links auf links zu einem Viertel-Block gelegt und gebügelt zu werden.



Aufgeklappt sieht man bei dem gebügelten Block in der Nahaufnahme ganz deutlich die Bügelfalten, was auch so sein soll,



denn genau in der Faltung werden jetzt exakt 2 Schnitte gemacht, einmal in der Längs-und einmal in der Querfalte. Dabei darauf achten, dass sich der Block nach dem ersten Schnitt NICHT verschiebt! Ihr erhaltet dann 4 Teile, die auseinandergeschoben so wie unten aussehen.



Jetzt wird das obere linke und das untere rechte Quadrat so wie auf dem Bild unten gedreht, auschließend erneut zum Block zusammen genäht und fertig ist euer "Verschwundener Neuner"
Viel Spaß beim Nachnähen :-)

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    ein absolut geniales Muster, finde ich. Macht Riesenspaß beim Nähen und beim Setting.
    Ein farbenfrohes, fröhliches Gebursttagsgeschenk wird das !
    Wünsche dir noch einen schönen Abend !
    Viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina, die "verschwundenen Ninepatches" sind so wunderbar farbenfroh. Das wird bestimmt ein toller Quilt.
    Viele liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina, die Blöckchen sind wunderschön, das gibt ein glückliches Geburtstagskind.
    Wirklich ein sehr dankbares Muster, immer wieder anders und immer toll.
    Euch viel Freude beim "Geburtstagsquilting"
    Grüßchen Bine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    Das Muster ist wirklich toll, Dein Tutorial ebenso, das gibt ein strahlendes Geburtstagskind beim Auspacken -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Was für wunderschöne Farben, liebe Martina, ich find sie total klasse. Und vielen lieben Dank für die Anleitung, die Blöckchen sehen wirklich toll aus. Die werde ich garantiert versuchen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Die Blöcke sind klasse, was fürein tolles Muster!
    vielen dank für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    danke für die Anleitung, auch für mich so unerfahrene Näherin.
    Schönen Wochenbeginn.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar - einfach alles, Farben, Anleitung und was du innerhalb kürzester Zeit alles hinzauberst. Meine Bewunderung. Es ist mir immer eine grosse Freude bei dir vorbei zu schauen und jedesmal juckt es mich, meine Stöffchen hervor zu nehmen!

    Herzliche Grüsse, Brigitte

    (Danke für deine lieben Worte in meinem Blog!)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    diese Ninepatch machen doch immer wieder Spaß beim Nähen und wieder Zerschneiden...und die Idee mit der "Bügelfalte" ist echt klasse!
    Beim nächsten Mal werde ich dran denken. ;-)
    Liebe Grüße und einen guten WOchenstart, wünscht dir Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    diese Ninepatch machen doch immer wieder Spaß beim Nähen und wieder Zerschneiden...und die Idee mit der "Bügelfalte" ist echt klasse!
    Beim nächsten Mal werde ich dran denken. ;-)
    Liebe Grüße und einen guten WOchenstart, wünscht dir Gisela

    AntwortenLöschen
  11. schöne Idee da freut sich das Geburtstagskind sicher
    Das Muster finde ich auch toll
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Super Blöckchen, ich hab schon mal bei uns im Quiltladen gesehen wie man das macht, find es aber immer noch total spannend es zu sehen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina!
    Die verschwundenen Ninepatches sind ein geniales Muster und mit Bügelfalte geht das Zerschneiden gleich viel leichter. Beim Neuzusammensetzen pfusche ich immer, mit deiner Anleitung im Kopf werde ich es beim nächsten Mal sicher schaffen.
    Liebe Grüße
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Martina;

    eine hübsche Idee für ein sicherlich glückliches Geburtstagskind.
    Tolles Muster...

    ...hab doch auch noch einiges an Batikstoffen...

    lg Petra

    p.s. was macht eigentlich dein Quilt-Along?

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    das Muster ist toll und du hast es super erklärt. Gibt es auch noch etwas Zeit dazu? Die fehlt mir irgendwie zur Zeit völlig.
    Eure Geburtstagsblöckchen sind wunderbar farbenfroh und sie wird bestimmt ihre helle Freude daran haben.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    Du hast die "verschwundenen Ninepatches" sehr gut erklärt und ich glaube, das wäre mal etwas für unsere Nähgruppe als gemeinsames Projekt! Das gibt sicher auch so tolle Ergebnisse wie bei Dir.
    Sehr herzliche Grüße
    von Sigrid

    AntwortenLöschen
  17. Nachträglich meinen herzlicchen Glückwunsch an Christel. Es freut mich natürlich ganz besonders, daß die Disappearing Nine-Patches so großen Anklang gefunden haben. :-))
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  18. Das sind ja wunderschöne Blöcke, so farbenfroh und fröhlich.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails