Sonntag, 12. September 2010

Damit ein Sonntag schön ist

...muss für mich nicht die Sonne scheinen (tat sie hier auch nicht ;-) aber, es ist ein tolles Gefühl, das Binding um den Quilt-Along-Quilt vom Sternenwerfer Blog zumindest von der Vorderseite mit der Maschine angenäht zu haben, da merkt man erstmal, wie groß das Teil ist. Was bin ich froh, dass Brigitte das Top für mich meisterhaft gequiltet hat, schaut einfach mal hier - ein Genuss...


Quilting makes the Quilt - wie wahr!!! Bilder vom Ganzen gibt's, sobald ich das Binding komplett angenäht habe.


Immer wieder aufregend empfinde ich den Start eines neues Projektes, hier dem Quilt-Along vom Fat-Quaterly-Blog, an dem ihr hoffentlich alle mitnäht. Meine Wahl fiel auf eine Jelly Roll von Moda, Stoffe aus der Figgy Pudding-Serie, für mich die allerschönsten Weihnachtsstoffe weit und breit!


Sind die nicht unwiederstehlich ;-)


Hier bereits fertig zugeschnitten, warten sie nur darauf, dass es morgen weiter geht. Tipp an alle, die noch zögern von wegen englischer Anleitung und überhaupt... Brigitte liefert auf ihrem Blog für jeden Step die deutsche Übersetzung, also ran, den Zuschnitt schafft ihr locker bis morgen. Ohne Jelly Roll? Kein Problem, denn die Maße berücksichtigen auch Fat Quater, es ist also für jede etwas dabei!


Das ist meine Selvage Ausbeute nach dem Zuschnitt, ich weiß auch schon, was ich draus mache, ist aber noch streng geheim...


Zum Sonntag gehört für mich ein langer Spaziergang am Rhein, den haben wir hier - fast - vor der Tür, einmal strammen Schrittes über's Feld und schon ist man da.



Wie schön, unverhofft über ein Cafe der etwas anderen Art zu stolpern, nämlich das Kran-Cafe, ein winzig kleines Cafe am Rhein in einem Kran - ungelogen!!!


Wieder Zuhause ist Schmökern in neuer Quilt-Lektüre angesagt, und glaubt mir, dieser Neuzugang ist so unglaublich klasse, dass ich ihn gar nicht mehr aus der Hand nehmen möchte. Vielen Dank, liebe Karin (leider immer noch ohne Blog) für diesen tollen Tipp.Natürlich sind die präsentierten Quilts modern und von bestechender Schönheit, ausschließlich in Unifarben genäht ist dieses Buch ein absolutes Muss für alle Färberinnen unter uns und vergesst bloß nicht, den Blog der Autorin zu besuchen, auf dem es einen Häuser-Block zum freien Downloaden gibt!



Und weil ihr mich inzwischen gut kennt, wisst ihr, dass bei mir ein schöner Sonntag mit etwas "Leckerem" endet. Wie wäre es diesmal mit einer
Petersilien-Pizza
------------------
Teig:
------
400g Mehl
30g frische Hefe
150ml lauwarmes Wasser
1TL Zucker
1/2TL Salz
100g Butter oder Margarine
------------------------------
Belag:
------
1 Bund glatte Petersilie
100g durchwachsene Speckwürfelchen (gibt's bereits abgepackt im Supermarkt)
400ml süße Sahne
2 Eier
Pfeffer und Salz
------------------------------------------------------------------------------------------
So geht's:
-----------
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und so lange(ca.3-5min) durchkneten, bis eine glatte Hefeteigkugel entstanden ist, ev. zwischendurch noch etwas Mehl zugeben. Den Teig ca. 1/2 Stunde gehen lassen und auf einem eingefetteten Backblech ausrollen (ich rolle nie, sondern verteile immer mit meinen Händen ;-)
Dann die Sahne mit den Eiern verquirlen und mit wenig Salz (denkt an die Speckwürfel, die oft salzig genug sind) und etwas Pfeffer abschmecken.
Das Sahne-Eier-Gemisch auf den Teig gießen.
Die Speckwürfel gleichmäßig darüber verteilen.
Die Petersilie waschen, trocken schleudern und grob hacken. Ebenfalls gleichmäßig über das Blech verteilen. Die Petersilien-Pizza bei 200° Umluft ca. 30.min auf der mittleren Schiene im Backofen abbacken.
Dazu ein Gläschen Weißwein oder schon Federweißer...was für ein schöner Sonntag!!!

Kommentare:

  1. Also ich muss das jetzt mal loswerden:

    Dein Quilt ist wunderschön. Ich staune jedes Mal aufs neue, bei so viel Geduld! Wahnsinn.

    Leider verstehe ich überhaupt nicht, was du mit den Blocks meinst und was ein Fat Quarter ist?! (Fettes Viertel???)

    -nicht lachen-

    vielleicht klärst du mich mal auf..bitte bitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina, vielen Dank für die tollen Tipps. Die Pizza wird demnächst nachgekocht/gebacken.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    was wäre ein gelungener Sonntag ohne Deinen Post?
    Und Dein Quilt erst, nebst Pizza.
    Nu, wart ich auf den "Tatort" mit Gisel...a.

    Schönen Abend und liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    der Quilt sieht wirklich spitze aus, das Quilting gefällt mir auch sehr gut.
    Und der Rest den Du zeigst sieht sehr lecker aus.......Stöffchen und Pizza!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,

    wunderschön, dein Quilt. Auch auf Brigittes Website konnte ich ihn schon bewundern!

    Das Buch von Lissy House ist doch wirklich ein Kracher; ich war sofort verliebt in diese tollen Ideen, die nicht nur Vorlagen sein sollen, sondern zum eigenen Design anregen.

    Übrigens bastel ich gerade an meinem Blog :-) Nur ist er noch nicht ganz " ausgehfertig". Es kann sich nur um ein paar Tage handeln, mir fehlen noch ein paar schöne Fotos.

    Für den Quiltalong habe ich die gleiche Jelly Roll wir du im Schrank gefunden ;-). Ich bin gespannt, wie verschieden unsere Quilts sein werden!!

    Ich war am WE in Hamburg in einem schönen Stoffladen " Charlottas ".
    Es gab alle Stoffe von Amy Butler und noch viel mehr. Da fällt die Auswahl immer schwer.

    So, jetzt schnell ab zum Tatort aus Köln; liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche,
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina;
    ein Sonntag wie aus dem Bilderbuch! Herrliches Quilting, tolles Rezept, schönes Buch alless was das Herz begehrt :-)

    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ja diese Moda Päckchen sind immer sooo schön und machen solch ein Spaß zu verarbeiten.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Martina,
    wir lieben Quilts...wir lieben die Natur...wir lieben lecker Essen...wir lieben gute Lektüre...alles bei dir gefunden...zauberschön...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Martina,
    Dein Quilt ist wunderschön geworden! Jetzt bin ich auf den neuen gespannt und auf Dein geheimes Selvages-Projekt natürlich auch.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    der Quilt ist ja sensationell! Ist genau mein Geschmack !
    Das City-Quilt- Buch ist bereits vorige Woche bestellt worden, ich hoffe, es kommt in den nächsten Tagen. Freue mich drauf, zumal ich nun weiß, dass es super ist !
    Danke für die Tipps und Links und was wäre ein Martina-Post ohne leckeres Rezept?!
    Einen guten Start in die neue Arbeitswoche und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Dein Quilt ist wunderwunderschön.
    Ich beneide Deine Geduld. Also, meinereiner wüsste da gar nicht, was der erste Arbeitsschritt wäre ;o))
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderschöne Quilt ist das, die Farbzusammenstellung und das Quilting, einfach perfekt. Das Pizzarezept klingt ausgesprochen verlockend, ich hab's schon mal ausgedruckt und werde es an den Kühlschrank zum Nachkochen peppen. Auch das neue Projekt klingt sehr gut, die Stoffe gefallen mir.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Martina,
    ein bischen Sonne hatten wir gestern im Kölner Zoo.
    Dein Quilt ist superschön geworden.
    DANKE, für die Vorstellung des Krancafes, habe es abgespeichert, und bei Gelegenheit..
    LG und eine schöne Woche wünscht
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Martina,
    Dein Quilt sieht super aus - und das Quiltmuster ist wunderschön. Danke für das leckere Pizzarezept. Wird gleich gebacken, der Teig marschiert noch.
    lg
    Christina

    AntwortenLöschen
  15. Hello!

    I'm Cherri House, the author of City Quilts, and the designer of the little House block.

    Thank you for sharing them on your blog with your friends!

    Sincerely,

    Cherri House

    AntwortenLöschen
  16. Martina, das "City Quilts" Buch ist eine tolle Inspiration! Da überlege ich grade, was Cherry House wohl aus dem Bild mit dem Kran gezaubert hätte. Das ist ja ein uriges Café, was für eine nette Idee. Dein Zuschnittsbild vom neuen Quilt-Along werde ich mal in unseren Blog kopieren und freu mich an den schönen Bildern deines bereits fertigen Quilt-Alongs!

    Ganz liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Martina,
    Dein Beitrag ist wieder mal das
    i-Tüpfelchen auf meinem wunderschönen Wochenende!
    Herrliche Bilder, ein tolles Rezept
    und die schönen Stoffe......
    LG, Sigrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina,
    mit deinem tollen Tipps wird auch der Montag schön. ;-) Das Rezept wird gleich mal abgespeichert und garantiert auch ausprobiert!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Martina,
    ich bin total begeistert von Deinem schönen Quilt.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina,
    bei uns gabs heute mittag Petersilienpizza...danke für dieses tolle Geschmackserlebnis...das wird in meinen Speiseplan aufgenommen und frau kann es ja noch variieren...es wird nicht bis morgen reichen..lach..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Martina,

    Dein Quilt ist ein echter Traum und so schön gequiltet.
    Das Buch muss ich mir jetzt leider auch bestellen - will wissen was drinsteht! :o)
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails