Sonntag, 5. September 2010

Es tut sich so einiges!

Kaum wieder zu Hause, musste noch schnell eine Isabella für ein liebes Mitglied unserer PW-Gruppe genäht werden. Die Anleitung gibt's als e-book bei Farbenmix und ich kann sie nur jedem empfehlen, der bisher einen großen Bogen um's Taschen nähen gemacht hat!





Was gibt es Schöneres, als nach dem Urlaub einen Willkommensgruß von meiner Quiltbiene aus der Post zu fischen? Liebe Zeilen und ein kleines selbstgenähtes Notizblöckchen als Memo direkt neben der Nähmaschine placiert, damit frau sich schnell eine bestimmte Stichlängeneinstellung, Nadelwahl oder, oder, oder notieren kann - einfach und genial, liebe Sabine, vielen herzlichen Dank dafür!!!



Ob ihr's glaubt oder nicht, in diesem Notizheft befindet sich bereits eine ordentliche "To-do-Liste", aber immer der Reihe nach ;-) Gefangen im Netz, aber im wahrsten Sinne des Wortes, wäre auch ein passender Name für die "Year of the Spider"-Aktion vom Sternwerfer-Blog. Da surft man vollkommen absichtslos im Netz und schon hat die Spinne zugeschnappt, obwohl man ja erst nur mal so einen ganz unverbindlichen Probeblock nähen wollte *LOL* Nach diesem tollen Tutorial ist das ganz einfach, probiert es aus und macht mit!!!




Gestehen muss ich euch noch ein weiteres Projekt, "Christmas in July", der bei Quilter's Garden läuft. Die total Cristmasuntypischen Stoffe gefallen mir gerade deshalb so gut, die Farbkombi knallt richtig schön, und die Stoffe gibt es bei Brigitte. Auf ihrem Blog findet ihr auch eine weitere unwiderstehliche Aktion, die Fatquaterly ins Leben gerufen hat, und ein zusätzliches Schmankerl ist mit Sicherheit, dass Brigitte diesen Quilt-Along auf deutsch begleitet. Schaut mal hier oder hier! Mädels, ich denke, das wird ein ganz heißer Herbst ;-)



Von diesen Entwicklungen gänzlich unberührt, genießt unsere Miss Molly den Altweibersommer,


der das schönste Licht auf die Terrasse wirft und alle Pflanzen, hier eine Verbena, magisch aussehen lässt.




Irgendwie ein bisschen verzaubert hat mich "we love living, ein Magazin, das wie ein kunterbunter Blog (ja, den gibt es auch noch dazu), nur eben zum Anfassen und im Bett lesen, daherkommt. Wer's bunt und unkompliziert mag, sich über viele neue Web-Links freut, Schokolade liebt, mal ein paar neue Rezepte ausprobieren will, oder einfach nur mal mit einer Zeitschrift, die mit 2,90EUR nicht die Welt kostet, seinen Latte Macchiato genießen will, der sollte seine Nase in "we love living" mal reinstecken...bitte nicht wundern, das einem dann die Augen übergehen :-)



Und zum Schluss noch ein ganz heißer Buchtipp: "Die Zahlen der Toten" von Linda Castillo ist ein Krimi, wie ich ihn liebe! Von der ersten Seite nimmt einen die Story gefangen, das ist nichts für schwache Nerven! Sie spielt in einem verschlafenen Nest in Ohio, wo die grausam zugerichtete Leiche einer jungen Frau auf dem schneebedeckten Feld eines Amish-Bauern gefunden wird. Chief Kate Burkholder,selbst eine ehemalige Amish, die mit den Ermittlungen betraut wird, erkennt an der Leiche ein Zeichen des Mörders, das ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt und sie dazu zwingt, sich mit ihrer eigenen Vergangenheit, in der es ein dunkles Geheimnis gibt, auseinanderzusetzen. Das ist Grusel pur und absolute Suchtlektüre, deshalb: Unbedingt lesen!!!

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    Heute hast Du wieder einmal viele "heisse" Tipps, bei Brigitte muß ich gleich einmal vorbeischauen und das Spinnennetz sieht auch gut aus, ob da Reste weggehen? Die Zeitschrift gibt esd hoffentlich auch bei uns, da wird morgen gleich danach geschaut -
    liebe Grüße und schönen Sonntag, das Buch muß ich auch noch haben, Streß!!!
    Herzlichst Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    wow da hast du aber viele schöne Dinge vor.
    LG
    Uschi
    PS: Freue mich schon auf den einen oder anderen WIP oder gar das fertige Teil zu schauen.
    LG
    Uschi
    PS: Die immer wieder draufreinfällt - schaut mal das ist von hier oder da, hier ist auch was....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina
    Boah eine Versuchung nach der anderen. Beim Thema Spinnennetz fällt mir doch gerade ein, da schlummert irgendwo noch ein UFO mit diesem Muster *schäm* das sollte ich auch endlich mal beenden.
    Dein Krimitip liest sich total spannend, das muss ich mir glaub auch zu legen.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,

    Danke für die guten Tips!
    Ich denke, den fatquaterly mache ich mal mit; ich habe noch eine Jelly Roll herumliegen ;-)
    Das Spinnennetz sieht mit dem Tutorial wie ein Kinderspiel aus ( aber das sieht es ja meistens ;-) ) Bestimmt kann man da gut die Restchen verwerten.
    Eine Buchempfehlung:
    City Quilts: 12 Dramatic Projects Inspired by Urban Views z. B. bei Amazon.
    Bin völlig begeistert.
    Es gibt noch sooo viel zu tun!
    "I'd rather be stitchin' than in the kitchen!"
    So long, liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina!
    Das ist eine schöne Seite vom Urlaub: man ist bereit für Neues!
    Die Spinnennetzgeschichte habe ich auch schon gesehen (Sternwerfer hat einen so tollen Blog)und er würde mich sehr reizen, vielleicht steige ich später ein. Noch habe ich so viele andere Dinge zu tun!
    Der blutrünstige Krimi kommt auf meine Liste, habe schon irgendwo eine Zusammenfassung gelesen.
    Liebe Grüße
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  6. Du hast ja heute eine Menge zu erzählen und zeigen, so viele Verlockungen auf einmal...
    das Täschchen find ich schön, da könnte ich doch direkt schwach werden und mitnähen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina,
    schön, dass du wieder da bist. Du hast ja so viele verlockende Tipps. Vielleicht werde ich beim Spinnennetz und bei der Fatquaterly-Aktion mitmachen. Beides würde mich sehr interessieren.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Martina;

    toll die vielen Tips in deinem Sonntagspost; herrlich zu lesen da kribbelt es einem in den Fingern.
    Bei Veri bin ich mit dem Regenbogen Block Swap und auch mit dem Mystery vertreten tja und wer Altweibersommer liebt, der mag auch wohl die Spinnen die so einzigartig schuften. Ich freu mich schon auf meinen Spinnenquilt; kann allerdings erst im Oktober anfangen, denn vorher muß noch ein Quilt für meine Mutter zum Geburtstag fertig... also viel beschäftigt *LOL*
    Achja und heute war ich doch zu Besuch bei den Stadtmusikantenquiltern in Bremen. HERRLICH! Bilder und Ausbeute evtl morgen in meinem Blog.

    lg und einen schönen Sonntagabend!
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    na, Dein Herbst ist auf jeden Fall heiß - eine bunte Packung unwiderstehlicher Tipps.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina, zuerst einmal ein Kompliment für diese Tasche...und dann bist Du ja so was von vollgepackt mit Plänen...da reicht dieses kleine dürre Heftchen niemals *g*. Deine Power möcht ich haben. Na dann aufi mit Gebrüll und gutes Gelingen für all Deine Projekte.
    Herzlichst Sabine
    P.S. Deine Verbena ist so was von bezaubernd!!!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    Du zeigst ja wieder sooooo viel schönes, alles ist so schön, doch leider langt ja die Zeit nicht für alles.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  12. Also der Krimi ist mein! Danke für all die tollen Tipps!
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  13. meine güte, was für ein überschäumer-beitrag, danke für die tipps! und die schönen verbena-blumen, bei mir blühen sie auch soooo wunderschön.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,

    find ich gar nicht nett, dass Du uns mit so vielen interessanten Dingen "zuschüttest" - woher sollen wir die Zeit nehmen? ;o)))

    Scherz beiseite - danke für die vielen guten Tipps und Blogseiten.
    Liebe Grüße
    Ursula
    PS: Ja, Du kennst Isabella, war mit mir in B´ham - hab ja nur die eine!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    danke für die vielen Tipps, jetzt brauchen wir nur noch etwas mehr Zeit. ;-) Gut, dass Miss Molly nicht nähen kann, sonst könnte sie nicht so gut relaxen können, sondern
    würde an der Nähmaschine sitzen.
    Die Tasche ist der Hammer und das Buch werde ich mir auch zulegen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  16. Donnerwetter, da hast Du eine riesige To-Do-Liste! Und Dein erster Spiderweb schaut klasse aus! Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    es ist immer eine Freude, deine Posts zu lesen. Danke für all' die tollen Tipps, Links und Empfehlungen.
    Die Tasche ist dir wieder super gut gelungen und das Notizbüchlein von Sabine ist einfach entzückend und wird dir gute Dienste leisten.
    Noch eine schöne Restwoche und alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für die immer wieder guten Tipps zu Büchern und die einfach umzusetzenden und raffinierten Rezepte.
    Schöne Grüße aus dem Saarland
    Ulla

    AntwortenLöschen
  19. Sehr verführerisch, dieser Blogpost: Ganz angefixt bin ich von dem scrappy-Spider-Block. Kommt wahrscheinlich daher, dass du dafür so ne tolle Stoffzusammenstellung gewählt hast. Da könnt ich ja glatt auch noch ein weiteres UFO anfangen. Die Zeitschrift ist auch verlockend... Wo bleibt dann noch die Zeit für den Roman? Hach... ich glaube, über Langeweile hat mich in den letzen Jahren niemand klagen gehört.

    Thanks for sharing!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina
    " Verführung pur " .. das lese ich aus diesem schönen Post heraus ;-)
    und bedanke mich mal gleich für die vielen herlichen Links ~
    vielleicht hat die Spinne ja auch bei mir zugeschlagen ....
    Schönes Wochenende.
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails