Freitag, 5. November 2010

Ein Herz für Myra

Der gestrige Post auf Karens Selvage Blog hat mich so berührt, dass ich sofort ein Blöckchen für die kranke Myra genäht habe. 6 1/2 Inch soll er messen und für alle, die kein Inch-Lineal besitzen und trotzdem nähen wollen, das sind 16 1/2 cm. Da um ein Applique-Herz gebeten wird, habt ihr sodann nichts mehr mit den Inch-Maßen zu tun.Um ein Herz in pastelligem Pink, Blau oder Violett auf einem creme bzw. weißen Untergrund wird gebeten, grad so, wie Karin es auf ihrem Blog mit dem Herzenquilt zeigt. Ich habe gleich 2 Webkantenherzen auf mein Blöckchen plaziert, wie ihr appliziert, steht euch frei. Ach ja, euer Name und Land schreibt bitte auch auf den Block, entweder mit Stoffmalstift oder aufgestickt. Unter der e-mail in Karens Post erfahrt ihr dann Myras Anschrift.


Ich kenne sie natürlich auch nicht, bin aber fest davon überzeugt, dass Kontinente übergreifendes Mitfühlen wahre Berge versetzen und heilen helfen kann. Ich stelle mir vor, dass Myra ganz viele Herzen aus der ganzen Welt bekommt und sie alle im Grunde genommen nur die eine Botschaft vermitteln: Du wirst wieder gesund!!! Und das wirst du auch, liebe Myra!!!
Mithoffen und Mitnähen erwünscht :-)

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    Danke für diese Idee, ich schau dort nie. Ich bin zwar über beide Ohren eingedeckt, aber das sollte zu bewältigen sein.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende mit lieben Grüßen
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Idee und Deine Herzen sind zauberhaft !

    Muss gleich mal Deine Links "durchlesen".

    GLG Virginia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine schöne Aktion bei der Du da mitmachst, da muss es Myra doch einfach besser gehen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Martina,
    ein "must" für alle, denen es gut geht ! Ich glaube auch ganz fest an die Kraft des Miteinanders und gegenseitiger Zuwendung.
    Danke wieder für diesen schönen Post, der auch sehr nachdenklich stimmt.
    Wünsche dir ein erholsames Wochenende und viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    Das ist eine nette Idee, vielleicht schaffe ich auch so ein Blöckchen - das Inchlineal ist sicher kein Hinderniss - Frau hat ja alles :o)
    Dein Block ist wunderschön geworden. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Thank you so much Martina. This is absolutely awesome.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina
    Damit rufst Du mal wieder zu einer guten Sache auf ..
    Diese Aktion wird Myra bestimmt viel Kraft in dieser Situation geben, um wieder gesund zu werden !
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina, Danke für Deinen Aufruf von Herzen - mit Herzen - zum Herzen!!!
    GlG von Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    Deine Herzen sind wunderschön geworden. Schön, dass auch solche "Aktionen" laufen, viel zu oft im täglichen Leben wird das Miteinander und Füreinander vergessen. Ich werde mich nächste Woche wohl auch einklinken.
    Dir ein schönes Wochenende und sei lieb grgrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    die Idee ist wirklich sehr schön und wird Myra bestimmt Kraft geben.
    Dein Herz ist wieder mal so richtig typisch Martina...nicht nur das gepatchte!
    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina;

    auch ich kann wie die Schreiberinen vor mir nur sagen, dass es eine tolle Aktion ist; ist eben eine Sache von Herz zu Herz wo es keine Unterschiede zwischen den verschiedenen Menschen und deren Herkunft geben sollte.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails