Donnerstag, 18. November 2010

Endlich!!!

Könnt ihr euch noch an diesen Post erinnern? Lang lang ist's her aber nun ist er endlich fertig geworden, mein vom Niehler Hafen inspirierter Tischläufer - die vielen bunten Rechtecke erinnern mich ein wenig an die im Hafen gelagerten Container.


Auf der Rückseite musste ich ein Stückchen einbauen, weil etwas von dem braunen Stoff fehlte, aber Not macht ja erfinderisch ;-)

Endlich!!! Heute lagen die Spider-Web-Blöcke, die Renate im Rahmen der BlockZeit für mich genäht hatte, endlich in der Post. Dazu müsst ihr wissen, dass diese bereits vor Wochen abgeschickten Blöcke eine wahre Odyssee hinter sich haben, denn ein kleiner Dreher in der PLZ hat dazu geführt, dass zunächst einmal "Nirwana" das Ziel war und keinesfalls Köln. Dutzende Mails gingen zwischen Renate und mir seitdem hin und her, Renate zwischen Verzweiflung und ich - typisch kölsch - zwischen verhaltenem Optimismus schwankend ;-)


Aber: "Et hätt noch immer jut jejonge" und ich darf mich seit heute über Renates wunderschöne Spider-Webs und diese tolle Selvage-AMC freuen :-)))) Vielen Dank, liebe Renate, für die lang ersehnte Post!!!



Na und endlich, so denkt sich Miss Molly, hat sie (das soll natürlich ich sein) kapiert, dass ich,also Miss Molly, hier liegen darf ;-)




Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    wie heißt es doch so schön?
    "Gut Ding braucht lang Weil....."
    Dein Läufer ist wunderschön geworden!
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Dein Läufer ist super geworden! Ich kann immer nur mit offenem Mund da stehen und staunen!
    Da liegt übrigens etwas für dich auf meinem Blog. Mit vollster Hochachtung meinerseits :o))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    mit deinem Läufer kannst du wirklich Freude haben. Sehr, sehr schön ! Wenn ich deine Spider Web-Blöcke so anschaue, überlege ich, ob ich nicht doch mit dem Verschenken meiner selvages aufhöre.
    Noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,

    dein Läufer erinnert mich an meinen (wenn auch auf der Rückseite). Na ja, und zu den Spiderblöcken will ich gar nichts sagen, das macht mich nur auf die unvollendeten Blöcke bei mir aufmerksam.

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina, das wäre aber auch zu schade gewesen, wenn die Blöcke von Renate verloren gegangen wären. Dein Läufer ist kasse geworden, gefällt mir!
    GLG, Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    endlich hast Du ein Herz für Tiere und siehst ein, dass Du diesen Quilt ja eigentlich schon von Anfang an für die Katz gemacht hast. So schön gemütlich macht es sich doch niemand sonst darauf. - Er ist aber wirklich wunderschön.
    Dein Läufer gefällt mir ausgesprochen gut. - Schön, dass Du nun doch noch in den Besitz der so schön genähten Blöcke gekommen bist. Sie waren sicher schon einmal ganz in meiner Nähe, denn bei uns, in ca. 8 km Entfernung ist die Postermittlungsstelle für Deutschland.
    Dir ein schönes Wochenende und Miss Molly ein paar zusätzliche Streicheleinheiten
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  7. Also, Dein Läufer ist ausgesprochen gelungen und Miss Molly arbeit halt unentwegt an Frauchens Erziehung.
    Ich gehöre auch zu den Erzogenen.

    Lucy ist göttlich, aber leider von Ati ebenso schon umgestzt.
    Ich suche weiter.

    GlG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,

    zuerst möchte ich mich gerne für Deine virtuelle Umarmung bedanken - hat gut getan.
    Dein Läufer ist echt schön geworden - manchmal müssen die Dinge langsam wachsen.
    Ich bin schon sehr gespannt, wie der Quilt aussieht, wenn alle Spiderblöcke vereint sind. Die Blöcke sind so schön genäht.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina
    Dein Niehler Hafen ist Dir super gelungen ...
    und was für ein Glück, dass die weiche Post endlich den Weg zu Dir fand !
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martine
    ...ja, was lange währt, wird entlich gut. Wem sagt du das??? Deine Arbeit ist dir wirklich gelungen und die Rückseite finde ich, ist das Tü¨pfchen auf dem I!

    Es ist schon lustig, ich bin gerade auch an einer Arbeit, die ich lange aufgeschoben habe... du wirst es bei mir auf dem Blog dann sehen.

    Herzliche Grüsse

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Oh, dein Name weiss ich eigentlich... es sollte

    MARTINA heissen, ist doch klar!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Martina;

    was heißt hier endlich? Es könnte auch heißen wieder ein Ufo entfernt...*lol* aber man selbst empfindet es so; endlich wieder was geschafft was schon lange hätte fertig sein können. Dein Tischläufer sieht toll aus und sicherlich wird er jetzt nicht mehr in der Versenkung verschwinden.

    Deine Katzendame hat sich wirklich einen tollen Platz gesucht; eben auch eine Dame mit Geschmack.

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende;-)
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Das mit den Spiderweb Blöcken ist ja grad nochmal gut gegangen, es wär sehr schade gewesen wenn nicht. Und die Katze hat sich schon das beste Plätzchen ausgesucht!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    schön hast Du die Container "gestievelt", es ist beruhigend das auch Du UFOS hast.
    schönes Wochenende
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Very cute things!
    Thanks for sharing. I'm in a rush now, but I will definitely be back!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Martina,
    die Not hat sich gelohnt - der Streifen passt prima auf die Rückseite :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  17. Dein Tischläufer ist ganz nach meinem Geschmack - schlicht und einfach. Und der Spider-Quilt wächst und wächst...
    Den kuscheligen Platz, den sich die geschmacksbewußte Kätzin ausgesucht hat, kenne ich doch :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails