Sonntag, 28. November 2010

Gruß zum Advent

Finale bei der BlockZeit und dazu noch ein so schönes!!! Virgina hatte sich passend zur Jahreszeit Wonky Stars nach diesem Tutorial gewünscht, allerdings mit anderen Maßen. Diese schrägen Sterne zu nähen, war das pure Vergnügen, 8 sind's insgesamt geworden sowie ein neunter, den sich Virginia aus meinen Stoffen für die Rückseite erbeten hatte.


Dieser kleine Stern mit dem lustigen Schneemann in der Mitte ist mein Favorit, obwohl ich eigentlich alle Blöcke mag ;-)

Natürlich musste mein Blöckchen für die Rückseite aus Webkanten sein, farblich passend zu Virginias Stoffen. Allerdings wollte ich aus Webkanten nicht ein ganzes Wonky Star-Top nähen müssen, das wäre mir zu mühsam *LOL*


Da Virginia etwas länger auf meine Blöcke warten musste, habe ich noch eine Weihnachts-AMC genäht. Wie das geht, und weil ich in letzter Zeit schonmal häufiger gefragt wurde, was denn überhaupt eine AMC ist, gibt's hier eine Mini-Einführung. Also, AMC bedeutet, Artist Mailing Card, frei übersetzt einfach Künstlerpostkarte, mit genau den Maßen, die jede Ansichtskarte hat, 10x15cm. Eigentlich ist das nichts anderes als ein Miniquilt, nur halt etwas stabiler. Meine AMC zeigt die Kölner Domspitzen im Weihnachtsgewand.



Inspiriert wurde ich durch dieses Photo, das ich am Donnerstag Nachmittag auf den Rheinwiesen gemacht habe ;-)



Ihr nehmt sogenanntes Bügelstickvlies (ist kein Muss, aber ich arbeite ganz gerne damit) in den Maßen 10x15cm zugeschnitten und bügelt euren Hintergrundstoff, den Sternenhimmel auf die klebende Seite des Vlieses. Ich habe dann die Kölner Domspitzen auf gelben Batikstoff mit einem Kreidestift gemalt und ausgeschnitten, ein wenig Prittkleber auf die Rückseite der Domspitzen gegeben und auf den Sternenhimmel geklebt. Dann habe ich die Silhouette des Doms freihand gequiltet, auf der Rückseite sieht die AMC dann so wie unten aus und das ist auch der Grund, warum ich gerne mit diesem Stickvlies arbeite, denn es lässt sich wunderbar mit der Nähmaschine "bearbeiten" ;-)



Jetzt ist die AMC fast fertig, bevor sie mit der Rückseite verklebt wird, habe ich noch 2 silberne Sterne auf die Domspitzen genäht, aber an Deko ist eigentlich alles möglich, egal ob kleben, nähen, tackern oder sprühen, Hauptsache es hält ;-) Damit die AMC eine gewisse Stabilität erhält, klebe ich auf ihre Rückseite eine stabilere Einlage, so etwas wie Pelmet Vilene, aber leichtere Pappe tut's zur Not auch. Darauf widerum klebe ich ein schönes Papier, hier mit dem Vogelmotiv.



Nachdem ich diese 3 Lagen zusammengeklebt habe, wird die nun fast fertige AMC noch einmal mit dem Rollschneider begradigt und anschließend wird die AMC mit engem ZickZack-Stich umnäht. Auch da sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt, ich habe einmal eng mit gelb gezickzackt und darüber in Metalliblau mit breitem ZickZack-Stich. Fertig ist eine Weihnachts-AMC, dieses Format eignet sich i.Ü. wunderbar zum Ausprobieren neuer Techniken, viel passieren kann da eigentlich nicht.



Und weil ihr bis jetzt geduldig durchgehalten habt, zeige ich euch noch ein Bild von einer Geburtstagsfeier der etwas anderen Art. Gestern wurde unser Bruno 1 Jahr alt und da hatte Solveig zur Hundeparty auf dem Übungsplatz eingeladen. 5 Geburtstagshunde kamen, es ging natürlich die Post ab, aber weil unsere Hunde während dieses ersten Jahres eine sehr gute Schule besucht haben, war dieses schöne Erinnerungsphoto mit ganz entspannten Hunden vor ihren Geburtstagsgeschenken inclusive Kerzenlicht möglich! Bruno ist übrigens der nette Kerl rechts außen *LOL*


Und wenn schon die Hunde zum Geburtstag beschenkt wurden, möchte ich euch auch etwas mit in die Adventszeit geben, ein wunderbares Rezept , das ich zu Beginn meiner Bloggerei schon einmal gepostet habe, dem ich aber viel mehr Köchinnen gewünscht hätte. Daher noch einmal:



Mousse au Chocolat nach Madame Le Loup
--------------------------------------------


250 g bittere Blockschokolade (keine Kouvertüre!)
4 Eier, getrennt
60 g Puderzucker
175 g Butter, in kleine Stücke zerteilt
________________
Schokolade im Wasserbad schmelzen,am besten direkt in einer Schüssel, in der die Mousse fertig gerührt wird. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen.
Eier trennen, Eiweiße mit einer ordentlichen Prise Salz sehr steif schlagen.
Den Puderzucker langsam in die geschmolzene Schokolade einrühren.
Eigelb nacheinander dazugeben, kräftig rühren.
Butterstückchen nacheinander unter kräftigem Rühren unterheben bis sie sich auflösen und eine homogene Schokomasse entstanden ist, die Konsistenz ist jetzt noch sehr fest.
Zuletzt das Eiweiß vorsichtig unterheben, das bewirkt, dass die recht feste Masse zur Mousse mutiert ;-)
Mousse am besten über Nacht kalt stellen und ca. 30 min vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
Diese Mousse ist so gehaltvoll, dass ihr sie auch wunderbar als Trüffelfüllung verwenden könnt, was ja eigentlich bereits alles sagt! Lasst es euch schmecken!!!
Einen wunderschönen 1. Advent wünscht euch Martina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Martina,
    schön, was Du wieder alles zeigst und vielen Dank für das Leckerrezept.
    Dem Bruno ganz herzliche Glückwünsche, er hat doch bestimmt auch eine Leckerei bekommen, oder?
    Das Bild von den fünf Kerlen ist einfach nur klasse.
    Wünsch Dir und Deinen Lieben einen schönen 1. Advent und schicke liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Die Sterne sehen hübsch aus, obwohl ich nie grüne Sterne nähen würde find ich sie Klasse. Und danke fürs zeigen wie Du AMC´s machst, da gibt es wohl viele Varianten. Der Dom gefällt mir gut!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    was wäre das Bloggerland ohne Deine Posts? Tztzzz...
    Einfach genial und kurzweilig und informativ und schmackhaft und besonders liebevoll.
    Ganz liebe Grüße Dir und den Deinen zum 1.Adventabend, Helga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina;

    toll was du schönes für die Blockzeit genäht hast; richtig niedlich die Stoffauswahl. Das Dom-AMC ist süß; ich glaub ich muss auch mal ein AMC machen.
    Da hat der Bruno ja ein richtig tolles Erinnerungsfoto vom ersten Geburtstag, alle so artig in einer Reihe ;-)

    Wünsche dir einen schönen 1. Advent!
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina
    Deine Sterne sehen wunderschön aus, ich bin ja der grosse Sternefan *grins*
    Schön ist deine Dom-AMC.
    Herzlichen Glückwunsch an Bruno im nachhinein, das ist ein super tolles Foto wie sie da alle schön in der Reihen sitzen.
    Eine schöne 1. Adventwoche und ganz liebe Grüsse wünscht dir Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,
    die Sterne wirken in den grün/gelben Farben sehr lustig und lebendig - ich kann mir gut vorstehen, dass das Nähen Spaß gemacht hat.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Passend zu Deinem Foto vom Dom gibt es auf dem Weihnachtsmarkt in Köln aus unserer Werdener Bäckerei Plätzchen mit der Domsilhouette + Flügeln :-)
    Einen schönen Advent, LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina
    " Mal wieder ein fesselnder Post von Dir " ..
    Deine Sterne sehen allesamt wunderschön aus,
    und die Blogzeit das Jahr über zu verfolgen, hat auch Spass gemacht, in den Ergebnissen...
    Bruno und Co, das ist einfach ein geniales Bild .. und da brannte ja sogat ein Kerzchen, vor den verschlossenen Tütchen ~
    was diese Bande bei der Fotosession gedacht hat, würde mich ja schon interessieren *lach*
    Herzliche Adventsgrüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    Wie fleissig _Du warst, die Sterne sind super geworden, der mit den Webkanten ganz Martina-Stil, die leckere Mousse habe ich schon öfter für uns gemacht, nanatürlich nach Deinem Rezept, weisst Du noch?
    Na und der Bruno ist einfach ein toller Kerl, bei der Party wäöre ich gerne dabeigewesen -
    ganz liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    Dein Blog ist immer wieder eine Inspiration. Deine Wonky Stars sind wirklich schön geworden - genauso wie Deine AMC.
    Danke auch für das leckere Rezept - werde ich sicher ausprobieren, zumal mein lieber Mann ein echtes "Schokoladengoscherl" ist :o)
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventzeit und schicke liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Martina,
    diese Sterne gefallen mir gut, passen ja in die Adventszeit.
    Und ich bewundere die AMC-Karte, die Du wieder "designed" hast!
    Weihnachten kann kommen!
    Liebe Grüße zum Advent!
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina!
    Die Wonky Stars schauen so frisch aus, gefallen mir ausgesprochen gut. So einen braven Hundebuben hast du, nur ein gut erzogener Hund macht wirklich Spaß, es dauert halt ein bisschen, aber dann!
    Ach ja, zu deiner Frage: ein Kirtag ist ein Jahrmarkt oder Kirmes.
    Schokomousse, ah göttlich! Jetzt wo die Angst vor den Salmonellen nicht mehr so groß ist, kann man das wieder kochen, hurrah!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    schöne Sterne hast Du für Virginia genäht, prima auch Deine Idee für die Rückseite. Der Schneemann ist ja genau richtig, denn im Moment schneit es bei uns. Dein Rezept habe ich mir gleich ausgedruckt, es wird am Sonntag ausprobiert. Im Moment hat "frau" ja ein etwas weiteres Gewissen in puncto Hüftgold!!
    Dir eine schöne erste Adventswoche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    ach was isses wieder für ein Vergnügen bei dir zu lesen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    schön sind die Sterne, und besonders der DOM
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Die Sterne sind sehr lecker, ich mag die Farben, so ganz nach meinem Geschmack!!!
    Und die Mousse - Verführung pur...

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails