Sonntag, 9. Januar 2011

Eine Mütze für alle Fälle

Bei Hilda habe ich es zuerst gesehen, ein schönes schnelles Mützchen, für das Andrella einen feine Anleitung geschrieben hat. So etwas wollte ich auch haben, also, schnell zu Wolle und Nadeln gegriffen und schwuppdiwupp war "meine" Mütze fertig...nur sah sie irgendwie anders aus, als ich sie mir vorgestellt hatte ;-) War also nichts mit neuer Kopfbedeckung, die gleichwohl direkt auf den Kopf meines Sohnes wanderte und dort für gut befunden wurde. Also hab' ich eine Söhne-Mütze gestrickt, auch nicht schlecht. Immerhin ist es mir nicht so wie Heidi ergangen, die sich ebenfalls nach Andrellas Rezept eine Mütze gestrickt hat. Deren Sohn befand nämlich, die Kopfbedeckung sähe "omamäßig" aus *LOL*


Außerdem ist noch ein Kuschelschal nach Brigittes genialem Nährezept fertig geworden. Der wird morgen an ein Geburtstagskind


zusammen mit diesem schnellen Hexagondeckchen verschenkt.

Ein anderes Geburtstagskind, nämlich die liebe Sabine, wurde mit Webkanten-ToLas beglückt.



Und ich hoffe, dass sich diese Bloggerin, die sich mir gegenüber so spendabel gezeigt hat, über diesen kleinen Becherteppich freut.


Damit dürfe ich Renates Frage, was man denn mit all den Webkanten macht, teilweise beantwortet haben. Ich bedanke mich bei euch allen für die lieben Genesungswünsche, die fast zu einer Spontanheilung geführt haben ;-) Ihr seid wirklich super!!!
Übrigens, Renate ist neu in der Bloggerwelt und freut sich sicher über einen Willkommensgruß ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    wunderschöne Geschenke hast du gezaubert. Da wird es viele strahlende Gesichter geben.

    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    Du bist eine superschnelle Strickerin, toll. Deine Webkantenkreationen sind ja mittlerweile nicht mehr zu toppen, genial.
    Ich wünsch Dir einen schönen Sonntagabend, mit ganz lieben Grüßen
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina;

    Sonntagsposting mit soooooooooo vielen gewerkelten Dingen; Mütze, Schal ect. alles was Frau so macht. Es freut mich das du wieder gesund bist.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    die steht deinem Sohn aber auch gut! Ich glaube du hättest etwas dickeres Garn nehmen können oder etwas länger stricken. Aber so freut sich dein Sohn!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    jetzt habe ich aber herzhaft gelacht. Herrlich wie Du schreibst! :-)

    Ich habe mir das Foto Deines Sohnes mit der Söhne-Mütze mal etwas genauer angeschaut. Ich weiß es ja nicht, aber.... öhm... hast Du sie mal andersherum aufgesetzt? Das was Dein Sohn jetzt nach hinten trägt nach vorne drehen.
    Wenn nicht, dann nimm sie ihm bitte nochmal weg und versuche das mal.... lach mich weg :-)

    Ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Lach, also ich fand auch nicht, dass die Mütze von Heidi "omamäßig" aussieht.
    Und deine sieht toll aus!!
    Ist die Erkältung nun vorüber??

    AntwortenLöschen
  7. Martina, Du bist ja unermüdlig, was hast Du da wieder alles gewerkelt, sicherb werden sich die Beschnken sehr freuen.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön, Martina!
    Heute ist wirklich wieder für jede von uns was dabei. Zum Gucken, zum Nachnähen oder Stricken,
    Super!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina, da warst Du aber trotz grippalem Infekt sehr fleißig und hast schöne Dinge gewerkelt.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    gut, dass du so spontan geheilt werden konntest !
    Die Mütze schaut echt cool aus, aber vermutlich ist das der Träger in besonerem Maße eben auch.
    Deine Selvage - Kreationen sind einzigartig. Ich liebe meine Martina-Topflappen sehr !
    Noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Martina, tolle Sachen zeigst du uns wieder. Falls du noch mal eine Mütze stricken oder häkeln möchtest, dann schau mal hier (haben zwar einen anderen Zweck sind aber normale Mützen):

    http://www.chemo-hut-macht-mut.de/2901.html

    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina
    Du presentierst mal wieder ausnahmslos schöne Dinge..
    Die Mütze ist echt cool, und ich denke, meinem Sohn würde sie auch gefallen können ;-)
    Dein Genähtes ist auch wundervoll umgesetzt, und wird inzwischen viele Augen zum Leuchten gebracht haben..
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  13. Hey Martina,
    Du zeigst wieder wunderschöne Arbeiten !!
    Meine Äuglein strahlen und die Bloggerin freut sich wie verrückt !!!!
    Liebe Grüße - Moni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    ich hoffe nur, Du holst nicht mit Deiner sehr schönen (wohl auch warmen) Mütze die Kälte zurück.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche.
    Sei lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    trotz Grippe machst du so tolle Sachen!
    Sieht alles super aus, das Highlight sind die Topflappen, die ich gestern in "echt" gesehen habe. Jetzt bin ich mal gespannt, was dir als nächstes von der Nadel hüpft...
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  16. Ich wär nie drau gekommen dass Heidis und Deine Mütze von der selben Anleitung stammen, sie sehen total unterschiedlich aus.
    Schöne Sächelchen haste wieder genäht! Dir gehen die Ideen mit den Nahtkanten wohl nie aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    tja, so kann´s gehen - man macht etwas für sich und schon ist es wieder weg! :o) - das ist so, wenn man Kinder hat. Dein Schal und auch die ToLa sind ebenso schön wie das Hexagondeckchen und das MugRug. Was machst Du eigentlich mit den Stoffen - wenn Du nur die Webekanten brauchst??????
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Ursula

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina,
    Du warst aber sehr fleisig. Das Hexa-Deckchen steht auch noch auf meiner Liste.
    Manchmal kommt es anders als geplannt, aber so wärmt sie Deinen Sohn ist doch prima.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina
    Woowww, du bist aber mega fleissig gewesen. Wunderschöne Sachen hast du gewerkelt.
    Es freut mich das es dir wieder besser geht.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina,
    schau doch mal auf meinen Blog!!!
    Liebe Grüsse,
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Martina,
    ich habe von Monika eine Auszeichnung bekommen, über die ich mich sehr gefreut habe. Ich finde Du hast auch einen Award verdient und gebe ihn daher an Dich weiter.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails