Donnerstag, 8. Dezember 2011

Let’s get Loopy!

Ihr sucht noch ein schönes und vor allem schnell zu realisierendes Geschenk für die beste Freundin, Schwester, Mutter, Tante, Oma? Dann seid ihr hier richtig, denn genäht wird ein Loop, dieser nette, doppelt um den Hals geschlungene Schlauchschal, der jetzt so total in ist. So, let’s go Loopy! Ihr braucht:

IMG_6875

Ca 55cm Jersey oder anderen dehnbaren Stoff über die gesamte Stoffbreite geschnitten, auf dem unteren Bild seht ihr meinen Jersey mit einer Breite von etwas weniger als 55cm und einer Länge von insgesamt 1.50m. Genäht wird mit einer Jersey-oder Topstitchnadel.

 

IMG_6860

Bevor es ans Nähen geht, legt ihr den Stoff einmal rechts auf rechts und fixiert ihn mit etwas Abstand vom Rand mit Stecknadeln. Euer Stoff liegt jetzt doppelt und ist nur noch halb so breit, meiner so ca. 26cm.

IMG_6862

Achtung, in der Mitte lasst ihr eine ca. 10cm große Wendeöffnung, am Besten ihr markiert sie euch mit Schneiderkreide, damit ihr nicht aus Versehen die gesamte Stofflänge zunäht.

 

IMG_6863

Jetzt geht’s an die Nähmaschine. Toll, wenn eure einen Overlookstich hat, dann legt die Jersey/Topstitch-Nadel ein, wählt den Overlookstich, bei meiner Bernina ist das die Nr.8 und der Nähfuß Nr.2, aber genauso gute Ergebnisse erzielt ihr mit einem Zickzack-Stich. Bitte auch hier an den entsprechenden Nähfuß denken!

IMG_6864

Bei mir sieht die Overlook-Naht so aus. Bitte nicht vergessen, dass ihr nur bis zu eurer farbigen Markierung näht, diese 10cm offen lasst und direkt dahinter weiter bis zum Ende des doppelt gelegten Stoffes näht.

IMG_6865

Das schaut dann wie unten aus. Ihr habt jetzt einen langen Schlauch mit 3 Öffnungen, nämlich 2 großen rechts und links sowie einer kleinen in der Mitte. Diese kleine Mittelöffnung vergesst ihr jetzt einmal, denn wir wenden uns zunächst den beiden rechts und links liegenden Öffnungen zu.

IMG_6866

Ihr  geht nun mit der rechten Hand durch den Schlauch bis sie am anderen, dem linken Ende wieder herauskommt. Dort greift ihr euch das Ende am Besten schon die Stelle mit der Naht und zieht eure Hand durch den Schlauchtunnel, bis

IMG_6867

der Stoff an der rechten Schlauchöffnung herauskommt. Das sieht dann wie unten aus und hat den Effekt, dass die beiden Schlauchöffnungen nun rechts auf rechts liegen.

IMG_6868

Das ist prima, denn nun werden diese beiden Schlauchenden akurat rechts auf rechts gesteckt, und zwar beginnend mit den Nähten, wie unten im Bild gezeigt.

IMG_6869

Gesteckt schaut euer Loop jetzt so aus,

IMG_6870

hier habe ich die rechts auf rechts zusammen gesteckten Öffnungen noch einmal vom Nahen aufgenommen. Diese Öffnung schließt ihr jetzt wieder mit dem Overlook-bzw. Zickzack-Stich und zwar komplett! 

IMG_6871

Wir nähern uns dem Ende, euer fast fertiger Loop liegt jetzt so vor euch: rechts seht ihr die zuletzt genähte Naht, und wenn ihr jetzt nur ein wenig an eurem Loop “sucht” findet ihr ganz schnell die kleine 10cm große Wendeöffnung,

 

IMG_6873

durch die ihr wie von Zauberhand euren Loop hervorzieht. Die Wendeöffnung wird nun mit kleinen Matratzenstichen von Hand zugenäht (ich gestehe, das mache ich nur bei Loops, die ich verschenke, denn die Öffnung fällt überhaupt nicht auf)

IMG_6874

Tadaaa, fertig ist euer erster Loop. Gratulation!!!

IMG_6875

Und weil’s so schön war, nähen wir direkt einen zweiten oder dritten oder noch mehr.Schöne Jersey-Stoffe gibt’s übrigens im Stoffstudio Pane in Dormagen. Da ist am 3. Advent sogar ab 13.00 verkaufsoffener Sonntag und Frau Pane hab’ ich es zu verdanken, mit dem Loop-Nähen in Serie gehen zu können! Dieses grün-graue Exemplar schmückt vielleicht jetzt schon Reginas Hals, der ich hiermit von ganzen Herzen zum Geburtstag gratuliere!

IMG_6825

Ein nostalgisches Geburtstagsblöckchen

IMG_6823

und ein BlockZeit-Block gingen ebenfalls an das Geburtstagskind, das sich etwas mit Spitze, Schriften und rot gewünscht hatte.

IMG_6824

Ich hatte mir gar nichts gewünscht, bin aber trotzdem beschenkt worden. Die liebe Sigrid überraschte mich mit dieser wunderschönen Weihnachts-AMC, süßen Knöpfen und einer total witzigen Mini-Kreistasche für nette Kleinigkeiten – einfach perfekt und ich bedanke mich ganz herzlich!

IMG_6876

Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    Danke für diesen Last- Minute- Tipp!
    Gleich morgen sprinte ich in die Restetruhe, an der ich auf dem Weg zur Schule immer vorbei komme und suche einen schönen Jersey aus ( oder zwei, oder drei..... :o) )
    Lass es dir gut gehen in der Adventszeit,
    liebe Grüße aus OWL von
    Karinchen

    AntwortenLöschen
  2. der Loop sieht toll aus, geht schneller als mein Halsschmeichler, den ich gerade noch für weihnachten stricke....
    GrußClaudia

    AntwortenLöschen
  3. Danke Martina

    für die klar verständliche Anleitung, am liebsten möchte ich gleich loslegen :-)

    LG
    helena

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,

    herzlichen Dank, für die tolle Anleitung...hätt ich Jersey zur Hand würde ich gleich loslegen!

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina, vielen Dank für die Idee mit den Loops und nun auch noch so schön bebildert. Ich habe schon zwei genäht und morgen folgen die nächsten beiden.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    ganz lieben Dank für Deine so ausführliche Loop-Anleitung. Ich werde sicher noch darauf zurückgreifen, denn es fehlen ja immer noch "kurzfristig" schöne schnelle Weihnachtsgeschenke. Dein Spitzenblock ist sehr schön geworden.
    Dir noch einen kurzweilige Restwoche und einen schönen 3. Advent.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    wir hatten ja das Glück uns schon Loops mit Dir zu nähen und ich kann nur sagen - ich liebe sie.
    Ich bin mir ganz sich, dass nun die Loopmania ausbrechen wird. ;o)))
    Dein Nostalgieblöckchen ist ganz bezaubernd und ich bin mir sicher, dass Regina viel Freude damit haben wird.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Hi Martina,
    vielen Dank ein tolle und verständliches Tutorial, ich freue mich darüber, denn ich wollte schon imme einen Loop nähen, muss nun dringeng Jersey besorgen.
    Liebe Grüße
    Bente
    PS. mein Giveaway im Blog ist auch für dich, guck mal ☺

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Martina,
    da freut sich aber der Nikolaus, dass er Dir das Richtige geschickt hat!
    Danke für die ausführliche Loop-Anleitung, beim nächsten Stadtbummel nehme ich passenden Stoff mit nach Hause.
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Martina
    Mit dieser Super-Anleitung kann ja nichts schiefgehen! Vielen herzlichen Dank dafür! Du darfst dreimal raten, was sich unsere Tochter unter den Weihnachtsbaum wünscht??? Jetzt kann ich drauflos nähen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    jetzt geht der run auf Jersey los, dank deiner tollen und gut bebilderten Anleitung. ;-) Habe ja schon so ein Teil in "echt" an dir gesehen und es gefiel mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    Was kommen da für nette Erinnerungen hoch, nicht nur an den Loop-Nähabend, sondern auch an Frau Panes super tolles Geschäft, ich liebe meine Loops und würde sie nicht mehr hergeben -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    vielen Dank für die Anleitung. Toll sind die Loops und die Blöckchen sind total schön.
    Feine Geschenke hast Du bekommen.
    Liebe Grüße
    Heidi
    PS: Melde Dich doch bitte mal wegen der Adresse.

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt sollte das Loop-Nähen keine Schwierigkeiten mehr machen. Tolle, verständliche Anleitung! Deine Blöcke sehen schön aus, der kleine nachdenkliche Engel und die Spiotze geben einen Hauch Nostalgie. Doch auch die Geschenke für Dich gefallne mir.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  15. Die sind klasse!!!
    Die Anleitung ist sehr verständlich,verstehe sogar ich(lach)
    DANKE
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  16. Danke Martina !!! denn die Näherei am Loop hat mich die ganzen Tage nicht los gelassen ..
    und Du hast Dir so viel Arbeit mit dem Tutorial gemacht ...
    Morgen werde ich mir einen Loop nähen, denn mein Hals braucht unbedingt was Warmes.
    Deine Blocks für Regina sehen auch klasse aus - sie wird sicher etwas besonders Schönes aus allen Blöcken zaubern.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina, ich bin glückliche Besitzerin eines solchen Schals!Brauchte nicht mal nähen *g* Dankeschön!!
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Danke für deine Anleitung, ich hab's ja auch versucht und es hat prima geklappt. Heute bin ich noch auf der Jagd nach schönen Jerseys :-). . . . Und danke schön für die Tipps zu den Blog- Kommentaren. Mit dem Erstanmelden klappt es jetzt immer, ich hoffe dass das jetzt bei diesem auch wieder so ist :-). Einen schönen 3. Advent! Liebe Grüße Cordula

    AntwortenLöschen
  19. ich habe gestern auch noch zwei für meine Nichten genäht - ein schnelles aber schönes Geschenk :-)
    lg und noch eine schöne Adventszeit - veri

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina
    Danke schön für die super tolle Anleitung, die verstehe sogar ich. Da muss ich mal nach Stoff Ausschau halten.
    Ein schönes 3.Adventswochenende und liebe Grüsse wünscht Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Martina,
    die Anleitung ist echt klasse aber ihn mit Dir bei Dir zu nähen ist noch viel besser. :o)
    Deinen Block für Regina durfte ich ja schon in Natura bewundern - sehr schön geworden.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Martina,
    Danke für die ausführliche Anleitung, sobald ich zeit habe stöbere ich einmal in meinen Stöffchen.
    Ich wünsche Dir einen schönen 3 Advent.
    Danke für Deinen lieben Kommentar
    Gabi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Martina!
    Echt super, wenn ich vergesse wie der Loop geht, kann ich nachschauen ;). Der brau-orange Jersey ist so schön und passt zu so vielen anderen Farben dazu. Dein Blockzeitblock hat das Thema richtig gut getroffen, in allen Anforderungen. Da werde ich mich noch ganz schön anstrengen müssen.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Martina,

    danke für diese super schnell Anleitung, muss allerdings noch dafür einkaufen...
    aber schön schon mal zu sehen wie schnell man so einen Loop zaubern kann..

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Martina,
    vielen Dank für die tolle Schritt für Schritt Anleitung. So einen Loop wollte ich schon immer gerne besitzen. Jetzt fehlen mir noch die passenden Stoffe und es kann los gehen.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Martina, auch ich habe jetzt so ein Teilchen. Vielen lieben Dank
    Herzliche Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Martina,
    VIELEN DANK für die tolle Anleitung!!! Nun traue ich mich auch an einen Loop ran ... muß mir im neuem Jahr nur noch Jerseystoff kaufen ,-)))
    Liebe Grüße und alles Gute für 2012,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  28. du bist schuld ... ;-)))
    dass ich mir einen wunderschönen schwarz-grauen Jersey gekauft habe und mir jetzt einen Loop daraus nähen werde ...
    zwar nicht als Weihnachtsgeschenk - dafür wär's jetzt eh schon zu spät ... oder zu früh - wie man's nimmt *lach* - sondern für meinen eigenen Hals, damit der demnächst im Winterurlaub pflegeleicht warmgehalten wird ...

    AntwortenLöschen
  29. Jo, nun habe ich endlich , dank eines Bloglinks die Anleitung zum Loopnähen gefunden.
    Ich habe mir den Kopf zerbrochen, wie es geht.
    Dankeschön für die tolle Erklärung.
    Wennn es ans Wenden geht, dann kriege ich das im Kopf nämlich nie zusammen, aber jetzt habe sogar ich es verstanden.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  30. Das ist ja mal eine tolle Idee...es hat in den Fingern gekribbelt und ich musste mir auch so einen nähen...dank deiner Anleitung ging es ganz fix....vielen,lieben Dank

    AntwortenLöschen
  31. Martina,
    ich habe die Tage nach deiner Anleitung meinen ersten Loop genäht. Ging super! Danke für dieses tolle Tutorial!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  32. Das sieht ja wirklich nett und trotzdem einfach aus. das muss ich unbedingt noch vor Weihnachten probieren.
    Danke
    Conny

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails