Sonntag, 22. Januar 2012

Ein schnelles Geschenk

ToLas sind immer schnell genäht und wenn sie aus Webkanten bestehen, sind sie nicht nur ein schnelles, sondern auch ein ganz besonderes Geschenk, denn mal ehrlich, es dürfte nicht viele geben, die ihre Webkanten (wenn sie denn überhaupt welche besitzen) über dem Herd dekorativ präsentieren.

IMG_6986

Wir Quilterinnen haben damit keine Probleme, und weil das Wetter eh’ nicht zum Spaziergang einlädt, nähen wir uns jetzt ein Paar ToLas

IMG_6987

aus Webkanten in frühlingsfrischen Farben, direkt auf Vlies,denn es soll ja schnell gehen!

IMG_6976

Die Webkanten näht ihr so wie unten zu sehen übereinander, d.h. die Webkante wird immer über die “rohe” Stoffkante gelegt und dann darüber genäht. Das wiederholt ihr solange, bis euer ToLa-Vlies mit Webkanten übernäht ist. Nun schneidet ihr die überstehenden Webkanten ab.

IMG_6981

Aus einer Webkante, an der extra viel Stoff ist, macht ihr euch Aufhänger, indem ihr den Stoff zur Webkante hin zweimal einschlagt und knappkantig abnäht. Euren Aufhänger legt ihr doppelt mit der offenen Seite an die Stelle, wo ihr eure Aufhängung haben wollt. Ich habe meine ToLas so genäht, dass sie hochkant hängen, also muss der Aufhänger auch an die entsprechende Ecke plaziert werden. Ihr lasst ihn etwas überstehen und fixiert ihn mit ein paar knappkantigen Stichen.

 

IMG_6982

Jetzt legt ihr euren Rückseitenstoff, den ihr gut einen cm größer zuschneidet rechts auf rechts über eure ToLa-Vorderseite, und näht den ToLa von der Vliesseite (der Rückseite des Webkantenteils knappkantig unter Berücksichtigung einer ca. 10 cm großen Wendeöffnung zu. Den überstehenden Rückseitenstoff schneidet ihr zurück und wendet euren ToLa. Die Wendeöffnung könnt ihr jetzt mit kleinen Stichen per Hand vernähen, oder aber, ihr macht es wie ich, und quiltet ein Mäandermuster auf eure ToLas, indem ihr gleichzeitig ein wenig enger um die Wendeöffnung näht. Beim Quilten wird sie mit geschlossen, glaubt mir, das ist später nicht mehr zu sehen! Fertig ist und ihr habt in kurzer Zeit etwas Schönes für euch oder einen lieben Menschen geschaffen!

 

IMG_6983

Eine sehr geduldige Bloggerin, nämlich Britta, bildete das Schlusslicht in unserer BlockZeit-Runde.Sie hat’s aber mit Fassung getragen, zumal wir sie bereits im Sommer zu ihrem Geburtstag mit einem Schwung an Winterblöcken beschenkt haben. Britta wünschte sich als Ergänzung nun etwas Winterliches, aber kein Weihnachten, trotzdem mit ein wenig Rot, was ich gar nicht so einfach fand…also das mit dem Rot aber kein Weihnachten. Herausgekommen ist ein Cardinal nach einem PP-Pattern von Margaret Rolfe aus ihrem tollen Buch “A Quilter’s Ark” und ich hoffe, dass der kleine rote Kerl Britta auch im Januar gefällt!

IMG_6984

Auf der AMC gesellt sich noch ein Schneehase dazu, habt ihr schonmal einen Cardinal in freier Natur gesehen, ich glaube, die gibt’s bei uns gar nicht, oder?

IMG_6985

Was wollt ihr sonst noch mit diesem stürmischen Sonntag anfangen? Vielleicht Stoffstreifen für Karen’s neues Quiltprojekt nähen, ich glaube, sie würde sich freuen. Infos zu diesem Projekt findet ihr auf ihrem Selvage-Blog, und wenn ihr genau hinschaut, seht ihr meine Streifen in ihrem angefangenen Top bereits vernäht, ist doch toll, was in der Bloggerwelt so alles abgeht!!!

IMG_6954

Und weil ihr so schön fleißig ward, erst ToLas, dann Streifen genäht habt, habt ihr euch eine Pause verdient. Klickt doch mal Iris Blog an, sie hat da eine schöne Empfehlung für einen deutschen Podcast, wirklich sehr entspannend. Daher: ENJOY!

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    Danke für diese nette Anregung, ich freue mich stets über meines beiden Selvage-Tolas, erinnern sie mich doch an Deinen netten Besuch hier in Österreich. Brittas Blöckchen ist süß geworden , ausserdem gefällt mir Karens Idee ausgesprochen gut, da werde ich dabei sein -
    liebe Grüße und noch schönen Sonntag
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    ja, an diesem triesten Wochenende bleibt nur das Nähzimmer!!! Wunderschön sind die Topflappen geworden genau wie der Block für Britta. Ich habe hier auch noch keine Cardinalsvögel gesehen, sie wären mir sicher aufgefallen.
    Dir noch einen schönen Restsonntag und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    du nützt einen stürmischen Sonntag bestens aus! Ich kann mich ja glücklich schätzen, denn ich wurde mit zwei dieser Webkanten - Toplappen bedacht. Ich benutze sie aber nur äußerst vorsichtig, da sie für mich einen besonderen, aber eher dekorativen Stellenwert haben. Ich hoffe sehr, dass Britta nun mit dem roten Vogerl ihren Winterquilt zusammensetzen kann. Danke auch für die Links, immer schön und informativ bei dir, liebe Martina!
    Ich wünsche dir eine erfolgreiche und produktive Woche und grüße dich ganz herzlich

    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Seh'n ja lustig aus Deine Webkantentopflappen. Ich hab die Kanten immer weggeworfen. Aber das ist eine super Idee.:-)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Deine Topflappen sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  6. Klasse...und ich habe jahrelang die Webkanten weggeworfen. Das war, bevor ich was von Selvagequilts gehört hatte.
    Nun ist es zu spät, aber ich kann ja mal anfangen zu sammeln.
    Ich werde mal "normale" Streifen auf Vlies nähen, um solch hübsche bunte Topflappen zu bekommen.Danke fürs zeigen.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina!
    Ich bin immer wieder fasziniert, was man aus Webkanten machen kann. Noch sammel ich fleißig, aber irgendwann dann...
    Deinen Links folge ich immer mit Vergnügen, meist bin ich dann lang unterwegs und vergesse dann ganz einen Kommentar zu hinterlassen, weil ich so voller Eindrücke bin ;).
    Der rote Vogel wird ein schöner Aufuputz in Brittas Winterzeit sein.
    Ich wünsch dir einen schöne Woche
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina, der rote Vogel ist ja suuuper geworden!! Toll, da wird sich deine Blockzeit-Beglückte ja freuen.. Und danke, dass du erklärt hast, wie man die Webkanten zusammennäht - das war mir nämlich irgendwie gar nicht klar, ich sammel aber und daher kommt das Thema hier bald auf :-)
    Schönste Grüße aus München an Dich!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina, Webkanten-Tolas sind einfach der Hit. Zum Glück habe ich mehrere davon und kann immer wechseln. An so Lasagnestreifen werde ich mich auch mal wagen. Ich hoffe es klappt auf Anhieb. Und morgen werde ich den Postboten sehnsüchtig erwarten, denn der rote Cardinal gefällt mir seeehr.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina, vielen Dank für die tolle Tolas-Anleitung!Guter Tipp für meine große Webkantensammlung :-)
    Liebe Grüße aus dem verregneten Hamburg
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super sind sie geworden,deine Topflappen!
      Probleme mit schlechten Wetter kennen wir nicht.......
      wenns stürmt und regnet,wird genäht.(grins)
      LG
      Gitta

      Löschen
  11. Topflappen aus Webkanten habe ich noch nicht gesehen, aber eine tolle Anregung. Ich habe zwar noch nicht so viele, aber vielleicht eines Tages;). wie breit schneidest Du diese denn ab?
    Den Vogel finde ich einfach schön. Die Vorgabe hast Du super umgesetzt.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina, Deine Tola's sind total schön...aber der Cardinalvogel - der ist einfach die Wucht. Auch ich liebe diesen Vogel, nur sieht man ihm hier leider nicht. Überhaupt fehlt mir der Gang zum Vogelhäuschen im Garten:-((, aber wozu, die gefiederten Gesellen sind ja in diesem Winter Selbstversorger.
    Einen guten Start in die neue (Pseudo-)Winterwoche wünscht Dir Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    danke für das Tutorial für die Tolas. Hat nur einen Haken, meine Webkanten liegen alle bei Dir. Dein Block für Britta ist ja ein wahres Meisterwerk, so klein und fuzzelig, einfach toll. Und deine Streifen ergeben mit den anderen Teilen vom Selvage Block eine wunderschöne Decke.
    Wünsche dir eine wunderschöne Woche
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, immer wenn ich Webkanten sehe, muss ich an dich denken und schmunzeln... ;)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    schöne Topflappen hängen da nun in Deiner Küche. Die Anleitung geällt mir gut, da kribbelt es in den Fingern.
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    Deine wunderschönen Topflappen bringen mich auf eine Idee: ich
    habe doch eine neue Küche, warum nicht auch neue, bunte Topflappen dazu nähen? Eine kleine Webkantensammlung hätte ich schon zusammen.
    LG Sigrid

    PS: Ich brauche Hilfe, die Kommentare auf meinem Blog sind klitzeklein und fast nicht lesbar. Weißt Du Rat?

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    eigentlich sind die ToLas doch viel zu schade zum Benutzen, aber ich finde sie sehr dekorativ! Eigentlich dürften die in keiner Patchworkküche fehlen.
    Der Kardinalsvogel für Britta ist wunderschön geworden, Britta freut sich bestimmt sehr.
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina

    deine Tolas sehen einfach klasse aus !
    ein besonders schönes und wirklich schnelles Geschenk

    GLG
    Rena

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina, Yahoo spinnt und ich kann Dir im Moment keine Mail schicken. Dein süßer Kardinal ist heute hereingeflogen. Vielen Dank schon mal, ich maile, sobald es wieder möglich ist.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina,
    ein schönes und praktisches Geschenk zugleich !
    Danke auch für die Anleitung zum nähen ! Jetzt werde ich die
    Webkanten für die Tolas verarbeiten !
    Liebe Grüße von der naehmeise

    AntwortenLöschen
  21. hallo Martina,

    Webkanten wohin man sieht, sammel ja auch immer fleißig.....aber, nein kein aber, einfach mal welche nähen ist die Divise *lol*

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Martina,
    ein toller Tipp die Webkanten zu ToLas zu vernähen. Ein sehr schöner Blog, darum habe ich es mir bei Dir gemütlich gemacht.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Martina,
    die sind ja super geworden :-) gefallen mir sehr gut. Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  24. I love your projects Martina, they're really beautiful! And thank you for the kind comments on my blog today! Hope you had a wonderful Easter holiday!
    Linda (The Quilting Violinist)

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Martina,
    diese Anleitung für Deine tollen Webkanten-Tolas hat mir gerade noch gefehlt :-))

    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und viele schöne Erfahrungen auf Deinem Pilgerweg.

    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  26. Das werde ich demnächst auf jeden Fall ausprobieren! Ich war schon auf der Suche nach einem neuen Nähprojekt ;)

    Liebe Grüße von der Nichte :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails