Sonntag, 29. Januar 2012

Und noch ein Paar

 

Ich konnte es nicht lassen und musste direkt noch ein Paar Webkanten-ToLas nähen, ist eine “Bestellung” bunt sollten sie sein – bitte sehr – das pimpt doch jede Küche *LOL*

IMG_6992

Einige von euch wollten nach meinem letzten Post wissen, wie breit denn nun die Webkanten abgeschnitten werden sollen. Ich habe euch mal den unteren Teil eines ToLas aufgenommen, damit ihr sehen könnt, dass ich bei besonders schönen Webkanten, wie z.B. denen von “tante ema”, recht viel Stoff an der Webkante lasse, damit alles so richtig schön zur Geltung kommt. Allerdings lasse ich meistens weniger Stoff dran, nur bitte nicht ausschließlich die reine Webkante abschneiden, dann habt ihr einfach zu wenig zum Festnähen und Präsentieren! Für alle, die es noch nicht wissen, tolle Ideen zum Nähen mit Webkanten findet ihr auf dem Selvage-Blog und in Karen’s Buch.

IMG_6993

So sieht die Rückseite aus, soll ja schließlich auch was hermachen.

 

IMG_6994

Was gab’s sonst noch in der letzten Woche? Die liebe Helga feierte Geburtstag und hatte sich von ihrer/unserer Geburtstagsrunde Crazyblöcke in Lila gewünscht und ich glaube, da ist doch so einiges zusammen gekommen.

securedownload

Ich hatte keinen Geburtstag, habe aber von Karen aus Neuseeland ein verspätetes Weihnachtsgeschenk in Form eines Überraschungspäckchens bekommen, für das sich wohl auch der Zoll sehr begeistert hat. Ob die dort alle Quilter sind *LOL* Vielen herzlichen Dank, liebe Karen, ich habe mich riesig gefreut und deine Geschenke gerne auch im Januar genommen!

 

IMG_6996

Viel geschnibbelt habe ich die Tage, nämlich 300 Patches zu 2,5 Inch. The Curious Quilter hatte zum Postage-Stamp-Fabric-Swap aufgerufen und allen, die da gerne mitgemacht hätten, sei gesagt, dass es im April eine Neuauflage geben wird. Zur Wahl standen Patches von 1,5 bis 2,5 Inch, sicher werden es im April dieselben Maße sein.

 

IMG_6988

So ganz nebenbei habe ich ein neues Projekt angefangen, das ich den “Nebenbei-Quilt” getauft habe. Wie das geht? Unten seht ihr meine aktuellen Scraps, ein bunt zusammen gewürfelter Stoffhaufen, den ich direkt neben meiner Nähmaschine plaziert habe. Egal, an welchem Projekt ich gerade nähe, die letzte Naht gilt immer meinem “Nebenbei-Quilt”.

 

IMG_6989

 

Die Blöcke nähe ich in etwa nach einer freien Log Cabin Technik, frei Schnauze solange, bis   ich sie auf ein Maß von 25 cm zurückschneiden kann.

 

IMG_6990

Das ist meine Januar Ausbeute, und ich weiß auch schon, was ich daraus machen werde, blättert mal in diesem Buch, das ist Inspiration pur, jetzt muss es nur noch kommen!!!

IMG_6991

Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf einen “Nebenbei-Quilt”? Einfach mal drauflos nähen und schaun, was bei rumkommt. Ich würd’ mich freuen.

Kommentare:

  1. Liebe Martina
    jetzt schäme ich mich richtig, dass ich meine Webkanten wegwerfe :-(
    Ab sofort werd ich das nicht mehr tun, denn Deine Topflappen gefallen mir sooo gut :-)

    Liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    Du hast ja im neuen Jahr ganz schön viele Eisen im Feuer. Deine Topflappen sind aber so schön, da kann ich gut verstehen, dass Du wieder welche genäht hast. Auf das Fortschreiten Deiner anderen Projekte bin ich sehr gespannt, halt uns auf dem Laufenden.
    Dir noch einen schönen Restsonntag und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina.
    So fleissig am Nähen bist du. Die Topflappen sind klasse und deine Log Cabin Blöcke gefallen mir auch sehr.Super.
    LG
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  4. Viel Schönes und Neues hast Du uns zu zeigen. Die Zeitungen aus Übersee bieten Dir bestimmt interessanten Lesestoff, Danke auch für die Verlinkungen. Das Nebenher-Projekt hat doch schon genaue Züge angenommen und ist mal eine Alternative zu den Spider-Blöcken. Mir gefällt jedenfalls, was ich sehe.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    Deine Tolas sind immer wieder ein Hingucker, die stehen kommende Woche auf meinem Plan. Ansonsten muß ich derzeit leider bei allen Aktivitäten passen, wird auch wieder anders, so ein Nebenbeiprojekt wäre doch nett.
    Liebe Grüße und schönen Sonntagabend
    Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    die Verwendung der Webkanten sieht wirklich schön aus. Jedesmal wenn ich eine abschneide, überlege ich ob ich sie sammeln sollte... Vielleicht fang ich doch mal mit an.
    Und das Nebenbeiprojekt ist super. So könnte man peu a peu seine ganzen Scraps nebenher vernähen.
    Viele Grüße Cordula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    sag mal wo gibt es denn den Bestellbutton für die tollen Tolas. Sie sind wiedermal besonders schön geworden. Sorry nun bekommst du wohl so schnell keine Webkanten mehr von mir. Das Buch macht Lust auf mehr, ebenso wie deine freien Log Cabin Blöcke. Und die Kleinen Scraps sehen echt klasse aus, bin schon gespannt, was du dann draus zauberst.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina, Deine Webkanten-Tolas sind immer wieder aufs Neue ein Hingucker. Und danke für den Buchtipp, sieht sehr interessant aus.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  9. Die Topflappen sind klasse und der Nebenbei-Quilt wird ganz sicher ein Prachtstück... Aber führe mich nicht in Versuchung ;-))
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    Dein “Nebenbei-Quilt” sieht schon sehr Vieversprechend aus, bin gespannt wie es weitergeht. Auch sonst warst Du sehr fleißig. Es ist ja auch richtiges Uselswetter in Köln.
    LG aus der Südstadt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Lark von A.Butler nenn ich mal eine luxuriöse Rückseite für Topflappen.L.G.und Danke für den Buchtip.Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    bei Dir ist es ja schon so richtig frühlingsfrisch geworden. Tolle Topflappen, farbenfrohe Stoffe und der Hinweise auf ein schönes Buch!
    ....Danke für die Vermittlung der schnellen Hilfe. Mein Blog-Problem ist behoben!
    Ganz herzliche Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
  13. Die Topflappen sind klasse! Und dein nebenbei-Quilt wird sicher auch richtig gut, tolle Idee (das Buch hab ich, kann ich nur weiterempfehlen!)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Martina,
    schön sind die neuen Topflappen geworden, so richtig fröhlich und farbenfroh! Das Buch ist super und dein "Nebenbei-Quilt" kommt auch toll voran und wird so ein richtiger "Hingucker" werden! Lustig, dass ich ich auch schon das eine oder andere "Nebenbei-Projekt" laufen habe :-)!

    Einen guten Start in die nächste Woche und ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina!
    Wieder schöne Tolas und sie schauen wieder ein bisschen anders aus die von letzter Woche.
    Weißt du schon, was du aus den kleinen QUadraten machen wirst? Ich habe ein Kisterl mit 2" Quadraten und ich glaube ich werde (irgendwann) einen Irish Chain Quilt daraus machen.
    Die Resteverwertung ist eine gute Idee, die Hunde brauchen Decken und da gehen sich zwei Decken locker aus!
    Liebe Grüße und danke für die gute Idee!
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    Deine Webkantentolas sind immer wieder toll und Dein Nebenbeiquilt inspiriert so richtig, ich habe auch noch eine ganze Kiste mit Streifen rumstehen, na vielleicht, schaun wir mal was die Zeit bringt, aber auch der Scrap- Swap ist toll, was soll denn daraus werden?

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    ich glaube der Buchtipp ist besonders für Reste geeignet.
    Obwohl bei deinen Resten wieder ein supermoderner Quilt
    rausspringt.
    Deine Webkanten-Topflappen sehen auch ultramodern aus.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  18. Hi Martina, da hast Du Dir aber wieder eine Menge vorgenommen.
    Besonders die Postage-Stamps finde ich sehr spannend.
    Viel Freude dabei.
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Topflappen sehen bärenstark aus.
      Deine Postage-Stamps findeich spannent.
      LG
      Gitta

      Löschen
  19. Hallo Martina,
    das sieht ja schon gut aus mit dem Nebenbei-Quilt. Ich möchte auch so was ähnliches machen. Habe ich in WWW gesehen. Lauter kleine Blöckchen mit Crazy und irgendwelchen Müsterchen aus Resten später zusammengesetzt zu größeren Blöcken und dann zu einem tollen Restequilt.
    Bald gehts los.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Martina, so ganz nebenbei ;-) Du machst so schöne Sachen, bist immer so fleissig und hast super Projekte vor - da kann ich nur sagen: wir freuen uns auf Deine Kreationen. Der Postage-Stamp Quilt wird eine Wucht! Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails