Donnerstag, 23. August 2012

Birmingham Favorits

 

Goldmedaille für The Quilter’s Games (nicht nur von mir) in der Kategorie Gruppenquilts. Die Rollschneiderübergabe beim Staffellauf ist doch nicht mehr zu toppen!

IMG_8388

Ich bin dafür, Quilten als neue olympische Disziplin einzuführen!

IMG_8391

Diese Gruppenarbeit ist zurecht preisgekrönt worden. Britischer Humor at its best! Eine Komplettansicht des Quilts gibt’s übrigens hier, er war so umlagert, dass ich ihn nicht im Ganzen photographiert bekommen habe.

IMG_8392

Sehr schön, weil so autentisch waren die Schulklassenbeiträge zum Thema Diamond Jubilee.

IMG_8344

Diesen Quilts konnte man wirklich ansehen, dass da Schüler und nicht etwa ehrgeizige Lehrerinnen am Werk waren.

IMG_8350

Und an Humor mangelt es den Kiddies ebenfalls nicht!

IMG_8346

 

Diesen Quilt habe ich extra für Bea aufgenommen, schau mal, was aus deinen Stoffen geworden ist!

IMG_8354

Leider habe ich trotz intensiver Suche nicht Beas Quilt gefunden.

IMG_8355

Dieser Klatschmohnquilt gefiel mir ganz besonders,

IMG_8380

und bei diesem Quilt finde ich das Quilting  richtig witzig und gelungen!

IMG_8382

Was wäre so ein Event ohne Shopping, deshalb mussten dieses feine Buch von Tula Pink und Stoffe aus ihrer Prince Charming Kollektion unbedingt mit. Die Stoffe gibt es übrigens auch bei Bettina.

IMG_8411

Mrs. Pink ist supernett und genauso charming wie die von ihr designten Frösche, ganz anders übrigens als ihr Kollege Mr. Fassett, der dieselbe “Koje” mit ihr teilte, aber eher gelangweilt strickend (ja, ihr habt richtig gelesen, er strickte bei einem quiltigen Event) seine Zeit absaß. Dafür gibt’s natürlich keine Goldmedaille, ich hatte bereits vor 2 Jahren das Gefühl, dass Herr Fassett nicht so richtig bei der Sache war. Den Kauf von Stoffen bzw. Büchern von ihm habe ich mir natürlich verkniffen, so ein Verhalten sollte nicht noch belohnt werden!

IMG_8319

Über das Antique to Heirloom Quilts Jelly Roll Buch habe ich bereits in meinem letzten Post berichtet, Stoffe und noch ein kleines Buch zzgl. Linealen wanderten am umlagerten Stand der so symphatischen Pam und Nicky Lintott ebenfalls ins Körbchen!

IMG_8410

Diese bezaubernden Kindermotive werden vom französischen Shop Il Etait Une Fois aus Tours designt, leider ohne Internetauftritt.

IMG_8412

Geschenke gab’s auch, mit diesen hübschen Knöpfen überraschte mich Cordula

IMG_8415

und Hanna muss wohl Nachtschichten eingelegt haben, um mir diese außergewöhnliche Kette zu stricken, ein Hingucker, auf den ich in der Messe mehrmals angesprochen wurde. Gleich 2 neue Fingerhüte, Austria und Stratford on Avon schenkte mir Hanna außerdem noch, das war wirklich Weihnachten im Sommer!

IMG_8414

Ein richtiger Eyecatcher ist auch Michis Strick(kunst)werk, in diesem gefalteten aber gestrickten “Beutel” verbarg sich ebenfalls ein neuer Fingerhut, alles verpackt in ein Fat Quarter hübschen Weihnachtsstoff…das Fest kommt ja bekanntlich immer so plötzlich…

IMG_8413

Das war meine kleine Auswahl an Quilts, Geschichten, Shopping und Geschenken frisch vom Festival of Quilts aus Birmingham, ich hoffe, sie hat euch gefallen!

Kommentare:

  1. Liebe Martina, das sind wirklich sehr gelungene Quilts, die da zeigt. Mr. Fassett hat ja bevor er zum Patchwork kam Strickmuster entworfen, ich besitze sogar eines seiner Bücher aus der Zeit. Vielleicht kommt auch zurück zu seinen Wurzeln?
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    Es ist einfach herrlich all die Geschichten aus Birmingahm zu lesen, ich stelle aber fest, ich habe doch Einiges versäumt, dank Eurer Bilder sehe ich ja jetzt noch alles. Beas Quilt habe ich auch vergeblich gesucht, diese Challenge hat aber auch tolle Quilts hervorgebracht -
    liebe Grüße, würde jetzt gerne mit Dir Tea mit Scones haben, aber das schaffen wir schon wieder einmal -
    herzlichst Deine Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    ganz herzlichen Dank für deine tollen Bericht, der uns an diesem tollen Event teilhaben lässt. Die Quilters Games sind ein gelungener Beitrag zur Olympiade.
    Deine Einkäufe sind durchwegs nach meinem Geschmack, die Stoffe von Tula Pink hätte ich auch genommen und die Bücher von Pam und Nicky Lintott besitze ich auch.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,

    Danke für die schönen Impressionen.Das weckt die Lust, dort auch einmal hinzufahren.Die nette Lady vom Quilted Sheep empfahl allerdings die Show in Harrogate- übrigens sehr schön gelegen
    in den Yorkshire dales :o)
    Mr. Fassettt scheint ja nicht so ein sympatischer Zeitgenosse zu sein, das liest man doch öfter. Wie schön, dass es mittlerweile
    so viele Alternativen gibt! Seine neuen Bücher hauen mich auch nicht mehr vom Hocker, so wie "früher"......

    Liebe Grüße und einen sanften Einstieg in den schnöden Alltag von

    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina
    Bei deinem ausführlichen Bericht geht einem das Quilterherz auf! Die Quilters Games sind unübertroffen - schlichtweg genial! Mr. Fassett habe ich auch einmal so erlebt - für mich eine grosse Enttäuschung! Aber deine "Mitbringsel" und Geschenke sind allesammt ganz phantastisch! Vielen Dank für all deine Mühe und ein bisschen teilhaben zu lassen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja fantastische Quilts. Auch und vor allem die Verlinkten sind eine Augenweide. Und wer bei einem solch tollen Festival ohne was weggeht, ist selber schuld. Man hört Dir den Spaß, den Du hattest, echt an.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    die Gemeinschaftsarbeit der " patchigen Olympiateilnehmer " ist der Megahammer...tolle Sachen hast du erstanden und ein Dankeschön fürs mitnehmen durch die Ausstellung..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    du zeigst echte "Gustostückerl". Es ist ein Vergnügen, eure Berichte zu lesen, danke!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe martina!
    Du warst schon zweimal fleißig und ich bastel immer noch herum...
    Wenn du ein Foto von der Quilt olypiade haben möchtest, ich habe eine ganze Aufnahme ohne störende Hände oder ähnlichem.
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  10. Hi Martina!
    Danke für das tolle Bild von dem Challange Quilt aus meinen Stöffchen. Nun... mein Quilt ging nicht mit auf die Reise. Von fast 100 Teilnehmerinnen konnten nur 30 nach Bham gehen. Ihr konntet ihn daher nicht finden. Vielleicht beim nächsten Mal.
    Aso ich muss auch sagen, ich habe entscheidende Momente verpaßt. Das heißt jetzt nciht, das die beiden von mir besuchten "Ersatzausstellungen" hier in D mich nicht auch gefreut hätten, aber so ein Riesenevent ist schon etwas anderes. Die Quiltolympiade ist ein Knaller! Danke für die Bilder.
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  11. Dankeschön für diesen nette Quiltshow, welches mein absoluter Liebling wäre...kannst Du Dir sicher denken, ich als alte Appli-Tante ;-).
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    toll, ganz tolle Fotos der Quilterinen, lachen mußte da sogar mein Mann.
    Deine Einkäufe haben mich sehr neugierig gemacht, besonders Dein neues Lineal, habe gleich danach gegogelt
    Danke für Deinen sehr interesanten Beitrag
    LG
    Gabi
    PS.
    Fritzchen ist eine gute Idee, ich habe immer eins, aber das wird sehr oft gewaschen, mal sehen, ich streichel erst einmal weiter

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    super dein Reisebericht aus Birmingham. Irgendwann muß ich auch wieder hin. LG Ullalein

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Martina!
    Hat mir super gefallen!
    Danke dass Du uns teilhaben lässt!
    Schönen Sontag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Danke für diese schöne Impressionen aus Birmingham! Und nette Sachen hast du auch eingekauft!

    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails