Sonntag, 1. Mai 2016

Jeans oder Webkanten? Beides!

 

Wer mich inzwischen ein wenig kennt weiß, dass ich neben Webkanten auch noch eine ganz große Vorliebe für alte Jeans habe. Höchste Zeit, diese beiden Materialien einmal miteinander zu kombinieren, zumal Recycling ja in aller Munde ist und die Grillsaison unmittelbar bevorsteht!

Those of you, who are reading my blog for a pretty while know, that I’m not only loving selvages but also a great fan of old jeans, high time, to match them together, ‘cause recycling is in vogue and barbecue season is starting!

 

IMG_9683

 

Hier sind sie, unverwüstliche Webkanten-Jeans-Tolas, besser als jeder Grillhandschuh – schöner sowieso

Let me introduce my newest creation, selvage potholders, using old denim on the front and backside.

 

IMG_9680

 

und durch die doppelseitig vernähten Jeans in Kombination mit Insul Bright als Vlies halten diese Tolas auch richtig gut Hitze aus. Außerdem kann man dabei nicht nur alte Jeans toll wiederverwerten sondern auch noch all die schönen Webkanten, die für für andere Projekte zu kurz sind!

With the Insul Bright inside, the potholders are very heat resistant, better than any barbecue gloves! For these potholders, you can use all your selvages, that are too short for other projects and your old worn out jeans will get a 2.nd chance!

 

IMG_9681

 

Ihr sucht noch mehr Nähideen für alte Jeans? Dann ist ‘Alles Jeans’ von Laura Sinikka Wilhelm euer Buch! Die Autorin hat ja bereits mit ‘Es war einmal ein Hosenbein’ sowie ‘Das war doch meine Lieblingsjeans’ 2 sehr schöne Titel herausgebracht, in denen sich alles um das Nähen mit gebrauchter Kleidung dreht,

Looking for more sewing ideas with old jeans? In this case, ‘Alles Jeans’ from Laura Sinikka Wilhelm is your book! You might know the author from her 2 other books ‘Es war einmal ein Hosenbein’ and ‘Das war doch meine Lieblingsjeans’ where she also presented sewing projects by using worn out clothes and jeans.

 

IMG_9687

 

ihr gerade erst erschienenes Buch ist ein Must-Have für alle, die nach neuen und frischen Ideen für das Nähen mit Denim suchen. Über Homedeko, Taschen, Bekleidung – hippe Krawatten für Männer bis hin zu einem Jeanskleid für Frauen sowie Schmuck kann man sich nach Herzenslust durch 80 blaue Nähprojekte (so der Untertitel) nähen.

In her new release Laura Sinikka Wilhelm offers a lot of fresh ideas of how to sew hip with old jeans. You have the choice between 80 patterns and whether you’re looking for some new home deco, bags or pouches, garments for men ( have you ever sewn ties from jeans?) or a dress for women, perhaps jewelry from denim, you’ll find it in this book!

 

IMG_9688

 

Für diese frühlingsfrischen Webkanten-Tolas, die hier ein neues Zuhause gefunden haben, braucht es keine Jeans, nur ausreichend lange Webkanten, aber mit hübschen Stoffstreifen kann man fast denselben Effekt erzielen! Solltet ihr aber wie ich süchtig nach Webkanten sein,

For these springy selvage potholders,a gift for a blogging friend, you won’t need jeans but a good range of long enough selvages. But even the ‘selvage-less’ between you can be helped, because you can achieve nearly the same effect by using fresh and spring looking fabric strips.But in case you’re like me addicted to selvages 

 

IMG_9684

 

dann habe ich da eine weitere ‘Verführung’ (was für ein Glück, dass nächsten Sonntag Muttertag ist!) für euch, nämlich ‘Modern Selvage Quilting’ von Riel Nason, die ihr auch noch mit ihrem tollen Blog hier findet.

I have another wonderful book review for you (thank god, it’s Mother’s Day next Sunday), Riel Nason’s ‘Modern Selvage Quilting’, also have a look at her funny blog.

 

IMG_9689

 

Quilts, (Nadel)-Kissen, Läufer, Tischsets, Weihnachtsbaumanhänger und sogar eine Bistrogardine werden in diesem Buch, das überdies mit vielen Tipps und Tricks rund um das Sammeln sowie Nähen mit Webkanten aufwartet, zum Nacharbeiten vorgestellt.

Quilts, pincushions and pillows, a table runner, place mats, Christmas ornaments and even a bistro curtain are the projects in this book, where you also find a lot of tips and tricks about collecting and sewing with selvages.

 

IMG_9690

 

Weder Jeans noch Webkanten benötigt man für dieses unkomplizierte Nähprojekt, eines meiner All-Time-Favorites, wenn ich Wolle verschenke, Jeni Bakers Lined Drawstring Bag, die es in der abgebildeten Größe als freies Muster gibt – immer wieder auf’s Neue schön!

No jeans or selvages at hand? In this case, you’ll love Jeni Baker’s Lined Drawstring Bag, a free pattern in the size of the bag below. It’s wonderful to sew this bag when it comes to wrap a gift, in my case a ball of sock yarn. 

 

IMG_9686

 

Außerdem habe ich für mein Enkelkind noch dieses praktische Kapuzenbadetuch genäht. Eine liebe FB-Freundin hatte mir geschrieben, wie sie diese Tücher genäht hat. Ich habe das dann etwas verändert und an ein 80 cm großes Frotteequadrat

Besides, I’ve sewn a hood towel for my grandchild. A friend on FB told me how she did it,I changed the size a little bit and cut a square of terry cloth of about 80 cm and for the hood a triangle of 35 cm for the shorter sides. 

 

IMG_9678

 

ein Dreieck mit den Maßen 35cm für die kürzeren Seiten an eine Ecke angenäht, indem ich das Binding direkt mit angenäht habe.

I’ve sewn the hood and the binding in one step together.

 

IMG_9677

 

Meiner Puppe, dem Fritzchen aus Kindertagen, gefällt das schnelle Badetuch auch! Habt einen schönen 1. Mai, man liest sich!

It seems as if my doll called Fritzchen likes the towel too! Have a wonderful 1st of May!

Kommentare:

  1. Danke für diesen tolle Blogeintrag! Und die Links!
    Die Stricktasche kommt wie gerufen!
    Liebe Maigrüsse - Zizi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz vergessen ...
    Die Jeans-Tola's sind ja wohl der HAMMER!
    Beide Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    sehr interessanter post. Ich weiß gar nicht wo und wie ich diese Fülle an tollen Projekten notieren soll, damit ich sie allesamt (hoffentlich bald) verwirklichen kann. Die Bücher-Tips sind sehr interessant.
    LG este

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    Fleissig wie eine Biene und immer wieder tolle Ideen, die sehr verlocken sind. Die Buchtipps verführen ausserdem zum kaufen, so ein Buch ist doch immer wieder schön, auch wenn man nur darin blättert -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt!!!
    Und nun muss ich erstmal all die Links zu den Büchern abarbeitetn. Ich hoffe, du fühlst dich schon jetzt schuldig, falls ich einkaufen gehen muss!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. das ist eine tolle Idee - und danke für den Buchtipp!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Martina, I love these ideas. I hope you have bought the denim and Selene books , I would love to look at them when I come over. The denim hot pads are a great idea and I will try making some to sell for my holiday. It will be winter soon but BBQ weather will be here in November and I'm sure these would be popular. I'm hoping to have a craft sale at work in August! Thank you for sharing. Your blog is always so inspirational.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    die schönen Topflappen und der mitgereiste Fingerhut trösten mich ein kleines bisschen darüber hinweg, dass unser Treffen verschoben wurde :-) Die Kombination von Webkanten und Jeans gefällt mir auch sehr gut !

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee,danke für den Buchtip!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina, da warst Du wieder fleißig, dein Fritzchen sieht aber noch prima aus nach all den Jahren, hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    unglaublich, was du jede Woche schaffst! Das Buch werde ich mir anschauen,vielleicht hüpft dann auch öfter wieder ein "Recyclingwerk" von meiner Maschine :-)
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Tolas, obwohl ich nicht gerne Jeans verarbeite, ist mir zu sperrig, der Strickbeutel ist die Wucht, und das Badetuch zum Einwickeln perfekt.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Du bist wirklich sowas wie eine "nachhaltige" Martina ;--). Aus Alt machst du Neu, aus Wegwerfkanten machst du die dollsten Sachen. Die pastellfarbenen Tolas gefallen mir besonders gut. Da hat die Beschenkte aber Glück gehabt. Ich kriege Stoffe ehrlich gesagt sauberer zugeschnitten, wenn ich die Webkanten dran lasse. Ungeschicktes Fleisch!
    Das supermegawunderhüschfarbene Kapuzentuch steht nicht nur deiner Puppe gut, wie ich weiß. Ich möchte in etwa 10 Jahren auch so etwas nähen dürfen. Schmeiß bitte den Schnitt nicht weg.
    Gute Nacht und morgen dann einen erfolgreichen Wochenstart, deine Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ja, die alten Jeans... Ich horte die auch so gerne;
    vor allem aber lese ich gerne deine wöchentlichen Beiträge mit großem Genuss; wenn ich auch selber gerade zu wenig komme, finde ich doch viele Anregungen; auch ich sammle nun die Webkanten.
    Herzliche Grüße und eine gute Woche.

    AntwortenLöschen
  15. I always enjoy reading your posts as they are inspiring, making me want to try one or two of the projects that you've made :-) Using worn jeans is such a great idea and thanks for mentioning the new book!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    Jeans trifft Webkanten, tolle Kombination, das gefällt mir sehr!!!
    Danke für die Links, schau gleich mal rein.
    Ganz liebe Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    wie gut, dass Webkanten nie ausgehen, oder? ;)
    Das Badetuch muss ich mir merken. ich habe auch noch so ein riesen Frotee-Stück hier liegen. Das könnte ich wunderbar dafür verwenden.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina,
    wow du bist ja mega fleißig gewesen. Tolle Tolas hast du gezaubert. Das Badetuch ist ja süß geworden, dann kann ich dir nur die Daumen drücken, dass dein Enkel recht oft zum Baden vorbeikommt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina,
    die Kombi Jeans und Webkanten finde ich genial und die daraus entstandenen Tolas sind klasse. Mit deine Buchempfehlungen machst du uns die Zähne lang.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  20. Fleißíg, fleißig! Jeans find ich auch immer gut und das Buch klingt vielversprechend. Gern hätt ich Dein Enkelchen im Tuch gesehen, aber ich kann schon verstehen dass Du das nicht auf dem Blog zeigen möchtest, ich würde das wohl auch so machen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Martina,
    Du bist die ungeschlagene Königin der Webkanten :o) Die Jeans-Webkanten-Kobi finde ich echt toll. Danke für den interessanten Post und liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Martina,
    Deine Tolas sind wieder toll! Immer wieder neue Ideen und Umsetzungen lassen den Einsatz von Webkanten nie langweilig werden. Das Nähen für dein Enkelkind macht dir so viel Freude -- es gibt noch sooo viele Ideen ! Diese Draw-String Bag muß ich unbedingt mal Nähen! Dieses Beutelchen ist so vielseitig im Einsatz und sieht so schön aus.
    Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Martina,
    da warst Du aber wieder superfleißig! Toll, die Jeans-Tolas finde ich super! Ich muss mir ja auch unbedingt neue nähen - das wäre doch was! Das Jeansbuch haben wir auch im Laden - es ist wirklich super inspirierend!
    Ich wünsche Dir ein schönes, langes Wochenende!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Martina
    Woowww, das ist eine tolle Idee die Webkanten mit Jeans zu kombinieren, die ToLas sind mega schön geworden, aber auch die anderen sind wunderschön.
    Fleissig bist du gewesen, das Kapuzenbadetuch gefällt mir sehr gut.
    Vielen Dank auch für die Buchempfehlungen.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Martina,
    das ist eine tolle Idee!!! Vielen Dank für das schöne Geschenk!! :)
    Es hat mir sehr gut gefallen!!!
    LG,
    Mariana.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails