Sonntag, 25. September 2016

Jetzt aber

 

2 Wochen sind seit meinem letzten Post vergangen, wie kann das denn sein? Ja, wenn man nach dem Sommerurlaub nur wenige Tage zu Hause ist, um gleich wieder loszuziehen, ist alles möglich *LOL* Daher habe ich auch nur ganz wenig genäht. Dieses kleine Nadelkissen, ‘Et Dömsche’, ein Freebie von Dorthe, soll eine ganz besondere Bloggerfreundin willkommen heißen, nämlich Karen aus Neuseeland, die gerade auf dem Weg zu mir ist und natürlich freue ich mich riesig darüber!!!

2 weeks without any post, how’s that possible? Have to admit, that I’ve only stayed a few days at home after my summer vacation and that’s also why I only had time for some tiny sewing. This cute pincushion, called ‘Et Dömsche’ is from Dorthe and it’s for free. It’ll be a welcome gift for a very special blogging friend, Karen from New Zealand, who is right now on her way to me! I’m really very happy to see her so soon!!!

 

IMG_0171

 

Weil mir diese Stoffkombi so gut gefiel, habe ich schnell noch den aktuellen Block 65 vom Splendid Sampler von der Designerin Siobhan Rogers genäht, gefällt mir richtig gut!

And as I loved the fabrics of the pincushion, I’ve also chosen them for block 65 by designer Siobhan Rogers of The Splendid Sampler. Guess this block rocks!

 

IMG_0172

 

Hier seht ihr den Grund meiner Nähabstinenz, ich war wieder pilgern auf dem Jakobsweg,

Below you see, why I had no time to sew. I was walking on the German Road to Santiago,

 

IMG_0123

 

diesmal mit meiner ‘kleinen’ Schwester

this time together with my ‘little’ sister.

 

IMG_0151

 

führte uns der Weg von Regensburg

We started at Regensburg

 

IMG_0109

 

über Kloster Weltenburg

than made a stop at the Abbey of Weltenburg

 

IMG_0138

 

wo es ziemlich viel geregnet hat

where we had a lot of rain

 

IMG_0141 (2)

 

nach Eichstätt.

and then walked to Eichstätt.

 

IMG_0165

 

Jetzt bin ich aber erst einmal wieder hier und warte auf Karen!

Now I’m back at my sewing machine and waiting for Karen to come!

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    Du bist ja echt viel unterwegs, danke, das wir ein wenig dsabei sein dürfen. Schade, dass das Wetter nicht immer so gut war, aber so ist es eben. Mit Deinem Besuch wünsche ich Dir viele schöne Stunden, bei Dir als Gastgeberin wird sie sich sehr wohlfühlen -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    die Stoffkombination ist wirklich super!
    Und ich bewundere, dass du so viel zu Fuß unterwegs sein kannst. Ihr schaut entspannt aus...meine Beine würden das derzeit nicht schaffen...
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Und wie immer ein schöner Beitrag auf deinem Blog
    Tolle Stoeffchen und pilgern!! Wie schoen!
    Liebe gruesse Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    die Stöffchen für Nadelkissen und Block gefallen mir. Schade, dass der Wettergott euch beim Pilgern nicht wohlgesonnen war. Die bunten Baumstämme sehen sehr interessant aus.
    Nun wünsche ich Dir eine schöne Zeit mit Karen.
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina!
    Schöne Stoffe und Karen wird sich sicher über das Nadelkissen freuen. Danke für die schönen Bilder auf Deiner Pilgerreise!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    Selbst wenn ich "nur" Koblenzerin bin, finde ich dat Dömche su schön, datt ech dat wahrscheinlich nachmache muss 😉. Deine Stoffwahlmiszbauch toll!
    Dir und deinem Gast aus der Ferne wünsche ich viele schöne Stunden,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    das Nadelkissen ist wirklich ein schönes Erinnerungsgeschenk an einen Köln-Besuch! Ich wünsch euch viel Spaß zusammen!
    Toll, dass du wieder pilgern warst. Sieht nach einem interessanten Weg aus!
    Herzliche Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    das Dömsche ist super geworden und wird sicher Freude bereiten. Die Stoffe sind wirklich toll und passend sehr gut zusammen !

    Liebe Grüße
    Angelika

    PS: dass es deine Schwester ist, ist nicht zu übersehen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    na, hast du schon Schwimmhäute zwischen den Fingern? ;) Auf jeden Fall hindern sie dich nicht daran, wieder tolle Sachen zu nähen. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit Karen!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    da hast Du aber noch so eben mal zauberhafte Dinge genäht. Die Stoffkombi ist toll. Trotz Regen zeigen die schönen Bilder, dass ihr Eure gute Laune nicht verloren habt.
    Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    deine Pilgerreise ist ein sehr schönes Erlebnis, zeitweilig habe ich auch damit geliebäugelt, doch angesichts meiner Konstitution wieder davon abgesehen. Ich wünsch dir viel Freude mit deinem Besuch aus Neuseeland, der dich sicher bereichern wird.
    LG este

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    ich dachte schon "wo isse denn?". Nun weiß ich es. Mit der "kleinen" Schwester on tour. Offensichtlich hat dir der Ausflug richtig gut getan. Weißt du eigentlich, dass ich meinen Stein auf dem Nachttisch habe und als Ritual jeden Morgen einmal reibe?
    Das Nähkissen ist entzückend! Da wird sich Karen aber freuen. Den Block hast du farblich wieder hervorragend gewuppt. Technisch sowieso...Ganz, ganz herzliche Grüße aus dem sonnigen Winterberg, deine Heike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina, da hast Du wieder viel erlebt auf deiner Pilgertour, Dankeschön für die nette Reportage, viele liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    ein frischer Geist ist doch einiges Wert und wenn du nach deinem pilgern gut durchgeweht zu neuen Taten bereit bist, ist das doch fast unbezahlbar! Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Besuch und bin schon gespannt, was du davon berichten wirst.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,
    da warst du ja fast in meiner Heimat während deiner Pilgerreise. Dein neuer Block sieht toll aus und auch das Nadelkissen ist dir gut gelungen..
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  16. Das Dömsche ist klasse,tolle Farbkombi.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  17. Du bist ja flott unterwegs, Respekt!
    Der Block gefällt mit sehr, tolle Farbkombi.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina,
    da habt Ihr ja eine schöne Strecke zurückgelegt.
    Toll. Das Dömsche ist super und auch der Block sieht in
    der Farbkombi sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Also dieses Nadelkissen musstest Du ja unbedingt nähen und mir gefällt die Stoffkombination die Du gewählt hast dafür auch sehr gut!
    Weltenburg ist immer wieder eine Reise wert, vielleicht schaffen wir es noch im Oktober, der Donaudurchbruch ist so schön mit dem herbstlichen Laub!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  20. Eine schöne Etappe seid Ihr da gegangen - schade, dass das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat! Kloster Weltenburg ist einfach traumhaft schön! Überhaupt die ganze Gegend dort am Donaudurchbruch... Seufz!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails