Sonntag, 23. April 2017

Eine Woche in Bildern



Zu Ostern habe ich Webkanten-Topflappen verschenkt, die Webkanten stammen wieder einmal von Makower UK, die mir großzügig 2 prall gefüllte Tüten geschenkt haben. Die liebe Heike hatte sie mir von ihrer letzten Reise aus Großbritannien mitgebracht.


 


Die schönen Rückseitenstoffe sind ebenfalls von Makower UK, es ist einfach fantastisch, wie ich da immer aus dem Vollen schöpfen kann!



 


Was machst du eigentlich mit all den Topflappen, wurde ich letztens gefragt? Die Antwort ist einfach, nämlich einfach verschenken, aber manchmal bleibt auch ein Paar bei mir hängen und zwar das untere, übrigens erst das zweite in meiner Küche ;-) 

















Aus diesem Grund habe ich ihm auch eine besonders schöne Rückseite verpasst, das sind doch richtige Hingucker (Webkanten)-Stoffe! Mein Tutorial zum Nähen von Webkanten-Topflappen findet ihr hier.

















Tolle Polaroids sind bei mir angekommen, ich hatte mir überwiegend Kindermotive gewünscht und Gisela als gestandene Großmutter hatte damit natürlich gar keine Probleme!





















Gudrun hat bunt gemischt, aber so Highheels sind auch ein netter Anblick für ein Kind *LOL*






















Dann kommen Michis Polaroids


















gefolgt von Angelas und Birgits, die zusammen genäht und geschickt haben. Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch allen für eure tollen Polaroids, jetzt muss ich mir ein Layout überlegen, Ideen dafür findet ihr z.B. bei den Modern Cologne Quiltern.







Das ist aber noch nicht alles, wunderschöne Post erreichte mich von Dagmar, die eine tolle (fast) Weltreise hinter sich hat und mir diese Osterüberraschung schickte, wie fein ist das denn!!! Liebe Dagmar, herzlichen Dank für die feinen Fingerhüte, deine lieben Zeilen und das Great Barrier Rief Stöffchen!


















So reich beschenkt habe ich mich voller Elan ans Zusammennähen der Sugar Block Club 2016 Blöcke begeben und bin doch tatsächlich bei meinem Wunschlayout geblieben. Ehrlich gesagt, ich finde es klasse, ist mal etwas ganz anderes - moderne aber trotzdem klassische Blöcke und viel Negative Space - also fragt mich jetzt nicht nach dem Quilting, das habe ich momentan noch verdrängt ;-)


















Das Layout stammt übrigens aus Amy Gibsons sehr schönem Buch, 'The Quilt Block Cookbook', das ich allen, die im Blockfieber sind, nur empfehlen kann. Darin findet ihr auch noch weitere sehr überraschende Layouts für Samplerblöcke! Schaut auch mal hier, da möchte man doch jeden Quilt haben, oder? ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    deine ToLas sind immer wieder wunderschön, die hat man doch gerne in der Küche. Aus die Polaroids bin ich echt neugierig und mit dem Sampler Layout bist du gut unterwegs, das sieht sehr hübsch aus -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    Ein schöner Wochenrückblick! Die Tomas sehen toll aus und auf den fertigen Quilt bin ich sehr gespannt. Na, und die Polaroids sind super gemischt und es lässt sich bestimmt was schönes daraus nähen.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    deine Webkanten-Topflappen sind immer wieder schön anzusehen und praktisch obendrein. Dein Samplequilt gefällt mir sehr gut, tolle Anordnung und nun bin ich auf dein Quilting gespannt, ebenso auf die Verarbeitung deiner Polaroid's.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Hi Martina, your selvege pot holders are always admired in my kitchen. They aren't used but hang on display as they mean so much to me.. I love the Sugar Block Club blocks. They are so modern and different and I adore the colours you used. I hope your friend had a great time in New Zealand. The Polaroids are an awesome idea. I'll have to try and find a few people who'd like to join in wi h me, it's a fun way to share. Luv always Karen

    AntwortenLöschen
  5. Wiedermal wunderschöne Tolas, ich liebe sie einfach, und dann noch die tollen Polaroids, bin gespannt was daraus wird.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer sind dein Tola's sehr schön geworden und haben mit Sicherheit ein Lächclen in die Augen der Beschenkten gezaubert!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Durch so eine kreative Nähwoche begleite ich Dich doch gerne
    aus der Ferne.....
    Gruß sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    die Anordnung der Samplerblöcke finde ich perfekt, jeder einzelne Block kommt gut heraus und als Gesamtheit ein Hit! Ums Quilten beneide ich dich aber wirklich nicht. Aus den Polaroids wirst du sicher auch einen tollen Quilt zaubern.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    dann hast du aber ganz schön viele verschenkt. Hast du sie mal gezählt ? Also ich habe ein paar für Weihnachten und ein paar für den Rest des Jahres :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Du gibst uns heute viel zum Schauen. Die Polaroidblöcke sind ja prächtig in ihrer Vielfalt, da läßt sich bestimmt was Tolles daraus machen. Und so tolle Webkanten ...

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Martina,
    Deine Tolas sind immer wieder schön und werden sicher von allen Beschenkten in ehren benutzt. Dein Sugar Block Quilt wird wirklich aussergewöhnlich. Das Layout ist super und das Quilting dafür würde mich auch vor eine große Herausforderung stellen. Für so einen Quilt sammel ich auch schon Quiltideen...
    Viele Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    Deine WebkantenToLas sind immer wieder schön. Ich kann mich auch glücklich schätzen ein Paar zu besitzen, und ein paar selbstgenähte.
    Das Layout für den Sugar Block Club ist wirklich sehr schön. Wirst Du selbst Quilten?
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein abwechslungsreicher und interessanter Post. Danke dass du nochmal an das Webkanten-Tutorial erinnerst. Mit wunderschönen Poaroids bist jetzt eingedeckt und ich freu mich schon auf deine Ideen zur Verarbeitung.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    Deine Tolas sind wie immer der Hit, aber was ich auch faszinierend finde sind die vielen Polaroids, ich habe mich schon immer gewundert woher manche Patchworkerinnen die vielen Stoffe haben. Von dem Quilt bin ich richtig begeistert, schlicht und gleichzeitig unheimlich elegant, total Klasse.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Oh Martina, das war ja eine ereignisreiche Woche!! Die Tolas sind eigentlich zum Verwenden viel zu Schade!! Außerdem muss ich für einen Polaroid-Quilt unbedingt in meinen Stöffchen kramen, denn das Thema lässt mich irgendwie nicht mehr los!! Und dein Quilt sieht klasse aus!! Ich bin schon gespannt, wie du ihn quilten wirst!! Lg Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    na mit dem großen negative space kannst du dich ausleben!!!! Das Layout gefällt mir sehr, sehr gut! Und mit den Polaroids bin ich gespannt was dir einfällt.
    LG Mona
    P.S. fährst du nach Karlsruhe?

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,
    deine Polaroids sind allesamt so schön, das gibt sicher eine tolle Decke, oder? Deine Tolas sind ja sowieso der Knaller. Dein Layout der Blöcke ist traumhaft schön geworden.
    Nun dauert es nicht mehr lange, und wir können zusammen ein wenig ratschen und klönen.
    Bis bald
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Oh, da hat sich aber viel getan bei Dir! Die Topflappen sind allesamt sehr schön - es ist schon komisch, dass man immer solche Sachen näht aber sich selbst oft nicht damit beglückt. Wie gut, dass Du so ein schönes Topflappenpärchen behalten hast! Die Polaroids sind auch alle genial - es ist so schön, wenn man sich da mit anderen austauschen kann. Klasse, was da für Bildchen zusammen kommen. Und Dein Sugar Block Club Top ist ein echter Hingucker! Tolle Stoffe, tolle Blöcke und jetzt so toll angeordnet! Super!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Martina,
    deine Topfis wie immer zauberschön und dein Top der Sugar Blöcke gefällt mir auch sehr gut..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails