Sonntag, 3. September 2017

Endlich etwas richtig fertig!




















Viel bin ich in diesem Sommer nicht zum Nähen gekommen, aber als Debbie von 'A Quilter's Table' auf Instagram einen neuen QAL ankündigte, war ich sofort Feuer und Flamme, zumal es im improvisierte Schneidetechniken ging. Streifen frei Hand geschnitten und zusammengenäht so wie es einem gefällt, ja, das hat etwas!





















Als ich mit dem Nähen der Blöcke begann, hatte ich noch überhaupt keine Idee, wie das alles enden würde, aber gerade das ist ja so spannend am improvisierten nähen, nichts muss, alles darf! Ich bin richtig glücklich mit meinem Ergebnis. Gequiltet habe ich übrigens mit dem Walking Foot nach einem tollen Tutorial, das Debbie ebenfalls auf ihrem Blog veröffentlicht hat. Herzlichen Dank für diesen tollen QAL!


















Warum ich am Rand ein Stück in gelb eingesetzt habe? Ganz einfach, mir fehlte zum Schluss etwas von dem Türkis und so habe ich etwas herumgespielt, herausgekommen ist eine gelbe Ecke!





















Diesen Rückseitenstoff, den es übrigens in Überbreite bei Quilt Cabin gibt, liebe ich. Seht ihr oben rechts und links die Aufhängung? Einfach zwei 6 Inch große Quadrate diagonal falten und die beiden offenen Kanten mit der Maschine beim Annähen des Bindings mit einfassen und fertig ist eine schnelle Aufhängung. Das geht aber nur bei relativ kleinen Quilts.





















Zum Schluss noch ein Tipp, kennt ihr das australische Online Magazin, 'make MODERN'? Wenn nicht, dann schaut euch mal auf der 'make MODERN' Seite um, es könnte ja sein, dass ihr hier und jetzt an einem Sonntag sofort in einem tollen Patchwork Magazin schmökern wollt, dann seid ihr da richtig. Es ist auf Englisch und randvoll mit Anleitungen moderner Quilts Hintergrundberichten, Künstlerportraits, also perfekt, um es sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee gemütlich zu machen und von neuen Projekten zu träumen! Habt's gut, wir lesen uns!

Kommentare:

  1. Liebe Martina, da ist aus deiner Improvisation ein sensationell schöner Quilt geworden. Da passt einfach alles. Die Farben hast du super kombiniert. Wenn ein Projekt so begeistert läuft alles wie von allein und von Anfang bis Ende kommt es einem wie ein Kinderspiel vor. Das setz ich doch gleich am meine Liste für die Nähferien!
    Der Hintergrundstoff ist übrigens auch eine Wucht.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    ein richtig toller Quilt, der zeigt, dass nicht immer alles stur nach Anleitung laufen muß. Hoffe, dass Stück Stoff, dass fehlte, liegt nicht seit zwei Monaten in meinem Fundus, :-)
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    dein Quilt ist zauberschön geworden und das Heft ist ja die pure Versuchung...
    Nein Nein !!!
    💗lichst Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    Der Quilt ist wirklich sehr schön geworden, gratuliere. Ich wünsche dir viel Freude damit, danke für den Tipp mit dem Magazin, ich gehe gleich schauen -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    mit diesem "improvisierten " Quilt hast du den Sommer eingefangen - Sonne, Getreidefelder, Wasser, blauer Himmel, klare Luft - das fällt mir ein, wenn ich ihn betrachte. Bezaubernd! Danke für den make MODERN Tipp - schau ich gleich rein.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,
    ein richtig schöner Quilt. Die Farben sind wunderbar zusammen und die gelbe Ecke sieht aus, als müsse das so sein. Eine interessante und schnelle Quiltmethode. Erstaunlich, dass so starke Wellen mit dem Walking-foot gehen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Tipp und Link zum Magazin, das schau ich mir gleich an. Dein Improv Quilt ist super geworden und Du hast es gut beschrieben. Am Anfang weiß man gar nicht wohin der erste Block einmal führen wird und dann nimmt der Quilt so langsam gestalt an und "sagt" einem wohin es geht. Meiner muss noch gequiltet werden, und dann gibt es auch bei mir Bilder davon auf dem Blog.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    der Quilt ist wunderschön geworden ! Ich habe auch nicht viel genäht in diesem Sommer, der keiner war. Aber ich bin sicher dass die Flaute bald vorbei ist :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Wow, toll geworden. Super modernes Design. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Quilt, und die gelbe Ecke paßt doch super dazu.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Ein super Quilt,besonders mit der gelbe Ecke!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    echt cool ist dein Quilt geworden! Und ja - die gelbe Ecke hat was ;-) !!!! künstlerische Freiheit, die es dann ausmacht!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    wow ist der Quilt schön geworden. Danke für den Link und den Tipp mit der Aufhängung.
    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    dein Quilt ist wunderschön geworden, ich bin richtig hin und weg, kein bisschen langweilig, man könnte ihn ständig anschauen!!!! Die gelbe Ecke ist das i-Tüpfelchen! Wir werden den Improv Quilt, innerhalb unserer Patchworkgruppe, auch noch nähen, ich freue mich schon darauf.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Martina,
    dein Quilt ist ja toll geworden. Ich konnte mir nicht so richtig was unter dieser improvisierten Anleitung vorstellen, aber du hast es super umgesetzt und die Farben sind klasse.
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Martina,
    Deine improvisierten Streifen haben sich zu einem sehr harmonischen Ganzen zusammen gefunden. Ich hätte sogar Deine kleine gelbe Ecke als ein gewolltes Element durchgehen lassen....vermutlich ohne Deinen Hinweis keinen Zweifel dran gehabt. Schön gemacht. Danke auch für Deinen Link Tipp, da werde ich sicher noch einmal stöbern.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina!
    die Bilder von deinem fertigen Quilt habe ich schon auf Instagram bewundert! Sehr schick, die Rückseite gefällt mir auch, den Stoff mag ich sehr!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  18. Deine Farbkombi ist sehr ungwöhnlich aber ungewöhnlich schön - gins
    Ich mag es auch total gerne das Quilten/Patchworken und ganz besonders das Stückeln dabei entsteht nämlich etwas wahrhaft gepatchtes - wunderschöner Quilt

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Ziemlich clever hast du das mit dem fehlenden Stoff angestellt. Der moderne Stil des Quilts gefällt mir gut und die Farben passen super zusammen. Ich denke mal, daß wir jetzt wieder öfter Sachen von dir zu sehen bekommen, oder?

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails